Sofortrabatt
Jetzt bis zu 3 € sparen!

Bewirb dich jetzt
Und teste Pril Original GRATIS!

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Rasierklingen reinigen

0 Kommentare

Ein blauer Rasierer, der in einem Waschbecken unter laufendes Wasser gehalten wird und von einer blauen Zahnbürste und einem blauen Handtuch umgeben ist.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Anstatt glatter Haut lässt dein Rasierer Rasurbrand zurück? Oder rasiert er nicht mehr so gründlich wie am ersten Tag? Ein Grund dafür können schmutzige Klingen sein. Wenn du die Rasierklingen regelmäßig reinigst, wirst du schnell herausfinden, dass die Rasur wieder läuft wie geschmiert und nur seidenweiche Haut zurücklässt. Aber wie reinigt man die Klingen am besten und wie desinfiziert man sie? Die Antwort findest du in den nächsten Zeilen.

Rasierklingen richtig reinigen

Wenn du deinen Rasierer regelmäßig reinigst, verlängerst du damit seine Haltbarkeit, und das sogar wenn es eigentlich nur ein Einwegrasierer ist. Verabschiede dich von Hautirritationen und sage hallo zu seidenweicher Haut mit diesen einfachen Schritten:

Schritt 1: Beim Rasieren mit warmem Wasser abspülen

Damit die Klingen nicht verstopfen, während du dich rasierst, hältst du sie unter laufendes Wasser, damit sich alle angesammelten Haare lösen. Dieser Schritt wird noch einfacher, wenn du dich rasierst, während du duschst. Wenn die Rasur vollbracht ist, spülst du die Klingen ein letztes Mal ab. Sollten noch immer Haare zwischen den Klingen stecken, verwende einen Rasierpinsel oder eine saubere Zahnbürste, um diese zu entfernen. Verwende niemals deine Finger, um die Haare direkt von zwischen den Klingen zu entfernen!

Schritt 2: Rasierklingen desinfizieren

Zu den Rasierklingen reinigen Tipps gehört auch das Erklären, wie man Rasierklingen desinfiziert. Das beste Mittel für diesen Schritt laut unseren Online-Ressourcen ist Reinigungsalkohol, da er Bakterien abtötet. Nimm etwas Reinigungsalkohol mit mind. 70% und gebe etwas davon in einen Becher, sodass der ganze Rasierkopf bedeckt ist. Falls du keinen Reinigungsalkohol zur Hand hast, kannst du auch destillierten weißen Essig verwenden. Bewege den Rasierer in der Lösung und lasse diesen dann 5-10 Minuten einweichen.

Schritt 3: Lasse den Rasierer trocknen

Der letzte Schritt beim Rasierklingen reinigen ist simpel: Du lässt den Rasierer einfach trocknen. Den Alkohol musst du nicht extra abspülen, denn im Unterschied zu Wasser, lässt der Alkohol die Klingen nicht rosten. Der Alkohol verdampft schnell und lässt deinen Rasierer sauber und trocken zurück.

Wie du deine Rasierklingen längerfristig sauber halten kannst

Jetzt, wo du weißt, wie du deine Rasierklingen reinigen kannst, wäre es doch eine gute Idee dafür zu sorgen, dass das so bleibt. Hier folgen ein paar Tipps, damit deine Rasur immer so weiche Haut zurück lässt wie jetzt.

Tipp 1: Teile deinen Rasierer nicht

Egal wie nah du jemandem stehst, du solltest deinen Rasierer trotzdem nicht mit ihnen teilen. Da du nie wissen kannst, wann sie das letzte Mal die Rasierklingen gereinigt haben, wäre das ziemlich unhygienisch, vor allem da dies auch ein Infektionsrisiko birgt. Wenn du mit anderen Leuten zusammen lebst, markiere am besten deinen Rasierer, damit niemand aus Versehen deinen Rasierer verwendet.

Tipp 2: Lagere den Rasierer trocken

Wenn du fertig mit der Rasur bist, lagere den Rasierer an einem trockenen Platz, um Rost oder sogar Schimmel auf den Klingen zu vermeiden. Für diesen Zweck wird bei den meisten Rasierern ein Plastikschutz mitgeliefert, damit du die Klingen schützen kannst, wenn sie nicht in Benutzung sind.

Tipp 3: Oft wechseln

Es gibt keine festen Regeln dafür, wie oft man die Rasierklingen wechseln sollte, aber zwischen 5-10 Rasuren erscheint uns sinnvoll. Du hast bestimmt schon festgestellt, dass die Klingen nach einiger Zeit stumpfer werden. Wenn du die Klingen in dem Zustand weiterverwendest, wird das allein zu Beschwerden und Irritationen führen. Wir haben auch einen Artikel dazu, wann du andere Haushaltsgegenstände auswechseln solltest, der für dich interessant sein könnte.

Unsere Website ist voll mit Tipps, um die unterschiedlichsten Dinge im Haus zu reinigen. Beispielsweise haben wir Artikel dazu, wie man ein Waschbecken reinigen und wie man Kalkablagerungen entfernen kann. Werde Teil der Frag Team Clean Community, wenn du schon einmal da bist.

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Rasierklingen entsorgen, Vater und Sohn rasieren sich

    0

    Rasierklingen entsorgen leicht gemacht
  • Zu Hause eine Wellness-Oase schaffen

    0

    Zu Hause eine Wellness-Oase schaffen
  • Wasser strömt aus einem großen Duschkopf in einer Duschkabine

    0

    Einen Duschkopf wechseln

Kommentar