Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Daunenjacke imprägnieren

Person mit schwarzer Regenjacke

Kann man Daunenjacken imprägnieren? JA! Deine normale Daunenjacke ist wahrscheinlich nicht imprägniert. Aber statt eine neue Daunenjacke zu kaufen, die vielleicht schon imprägniert ist, kannst du deine Daunenjacke (und auch Daunenschlafsäcke!) einfach und kostengünstig selber imprägnieren. Das schützt deine Jacke und hält Regen und nassen Schnee ab.

So imprägniert man eine Daunenjacke

Es gibt zwei einfache Methoden, wie du deine Daunenjacke selbst imprägnieren kannst. Du kannst entweder ein Spray verwenden oder sie in der Waschmaschine imprägnieren.

Imprägnierspray für deine Daunenjacke

  1. Besorge dir ein Imprägnierspray. Achte darauf, dass es für den Stoff deiner Jacke geeignet ist. Viele Imprägniermittel geben an, dass sie „für Hightechgewebe“ geeignet sind. Du kannst sie also bedenkenlos für die meisten Daunenjacken verwenden.
  2. Reinige zunächst deine Daunenjacke. Stelle vor dem Imprägnieren sicher, dass sie sauber und noch leicht feucht ist.
  3. Lege deine leicht feuchte Daunenjacke flach hin und besprühe sie gleichmäßig und gründlich mit dem Imprägniermittel aus etwa 15 cm Entfernung.
  4. Lasse deine Jacke trocknen. Gib deine Daunenjacke in den Trockner, um die Imprägnierung zu aktivieren und die Daunen vollständig zu trocknen. Vergiss nicht, ein paar Tennisbälle oder Trocknerbälle ebenfalls in den Trockner zu geben, damit die Daunen nicht verklumpen.
FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Daunenjacke in der Waschmaschine imprägnieren

  1. Besorge dir ein Imprägniermittel für die Waschmaschine. Der Vorteil am Imprägnieren deiner Daunenjacke in der Waschmaschine ist, dass nicht nur die Außenseite der Jacke, sondern auch das Futter und die Daunenisolierung wasserabweisend werden.
  2. Achte darauf, dass deine Daunenjacke sauber ist, bevor du sie imprägnierst. Wenn deine Jacke schmutzig ist, wasche sie gemäß den Anweisungen auf dem Pflegeetikett in der Waschmaschine.
  3. Entferne Rückstände aus dem Waschmittelfach und deiner Waschmaschine. So stellst du sicher, dass deine Daunenjacke während des Imprägnierens keine Flecken bekommt oder sich verfärbt.
  4. Wasche deine Jacke mit dem Imprägniermittel. Gib die richtige Menge an Imprägniermittel in den Waschmittelbehälter deiner Waschmaschine und wasche deine Daunenjacke, Weste oder deinen Schlafsack in warmem Wasser.
  5. Trockne deine Jacke mit einigen sauberen Tennisbällen oder Trocknerbällen im Trockner. Die Bälle sorgen dafür, dass die Daunen beim Trocknen nicht verklumpen.

Durch das Imprägnieren deiner Daunenjacke kannst du die Lebensdauer deiner Jacke verlängern. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungs- und DIY-Tipps anzusehen, z. B. wie man Sneaker wäscht, wie man weiße Lederschuhe reinigt und wie man Stoff imprägniert.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar