Reinigen

So reinigst du die Glasscheiben deines Aquariums

0Kommentare

Aquarium aus Glas mit 2 Fischen und mehreren Wasserpflanzen
Ich bin dabei Sidebar
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Fische, so heißt es oft, erfordern nicht viel Arbeit. Hunden muss beigebracht werden, ihr Geschäft im Garten, und nicht im Haus, zu verrichten – das kostet Zeit. Dann wären da noch die täglichen Spaziergänge. Fische benötigen zum Glück keinen zusätzlichen Auslauf und auch das Aquarium muss nicht mehrmals täglich gesäubert werden. Ein wenig Zuwendung benötigen Fische, wie alle Haustiere, allerdings schon. Sich um Lebewesen zu kümmern bedeutet auch, Verantwortung zu tragen. Bei Fischen besteht ein großer Teil dieser Verantwortung darin, das Aquarium zu reinigen. Damit du die Scheiben eines Aquariums reinigen kannst, musst du zuerst ein paar Sachen wissen. Wir zeigen dir, wie du in deinem Aquarium das Glas sauber machen kannst.  

Wie häufig solltest du die Scheiben deines Aquariums reinigen?

Der beste Test, um festzustellen, wie oft du Aquariumscheiben putzen solltest? Wirf einfach einen Blick darauf! Ist es trüb, ist es Zeit für eine Reinigung. Grundsätzlich sollte dein Aquarium mindestens alle drei Tage gereinigt werden. Wie viel Wasser du wechseln solltest und welches Wasser dafür geeignet ist, werden wir hier nicht weiter besprechen, da wir bereits einen Artikel zum Thema Wasserwechsel beim Aquarium haben. Befolgst du diese Anleitung, kannst du das Glas deines Aquariums problemlos alle drei Tage reinigen. Beachte bitte, dass du beim Reinigen einer Aquariumscheibe aus Glas anders vorgehen musst als bei anderen Glasoberflächen, den Türen eines Ofens zum Beispiel. Bist du dir über die Schritte unsicher oder benötigen deine Fische einen besonders vorsichtigen Umgang, dann konsultiere bitte einen Tierarzt, bevor du das Glas deines Aquariums reinigst.  

Glasaquarium reinigen: Die richtige Ausrüstung

Wie reinigt man denn nun die Glasscheiben im Aquarium am besten? Um das Glas deines Aquariums zu reinigen, solltest du dir spezielle Ausrüstung wie etwa Algenkratzer, Algenmagneten und Algenschwämme zulegen. Die Ausrüstung, mit der andere Glasoberflächen wie Autoscheiben gereinigt werden, ist nicht für dein Aquarium geeignet. Wir empfehlen dir daher, dir Spezialausrüstung zu besorgen. Mit dem speziellen Zubehör für die Aquarienreinigung kannst du dir sicher sein, dass die verwendeten Materialien für deine Fische nicht schädlich sind. Des Weiteren zerkratzen die Außen- und Innenscheiben deines Aquariums weniger leicht, wenn du das geeignete Werkzeug verwendest. 

Aquariumglas reinigen

Hast du entschieden, womit du die Innenscheibe deines Aquariums reinigen möchtest, kann es schon losgehen. Die Fische musst du zur Reinigung der Innenseite deines Aquariums nicht entfernen. Führe deinen Algenkratzer einfach an der Innenscheibe entlang. Mit einer zusätzlichen Klinge kannst du mit dem Algenkratzer auch hartnäckigere Rückstände auf der Glasoberfläche entfernen. Gehe mit der Klinge allerdings vorsichtig um, damit du weder das Glas, noch dich oder einen Fisch kratzt!

Die Außenwände deines Aquariums sollten ebenfalls regelmäßig gereinigt werden, auch wenn die Wahrscheinlichkeit für Algen hier eher gering ist. Das Reinigen der äußeren Aquariumscheiben ist wichtig, damit du eine saubere, schöne Sicht in das Aquarium hast. Du kannst die Außenscheiben deines Aquariums mit einem sauberen Schwamm abwischen. Wenn du für die Außenscheiben des Aquariums einen Reiniger verwendest, achte bitte darauf, dass es sich dabei um ein für Aquarien geeignetes Reinigungsmittel handelt. Auch wenn du es nur außen anwendest – bei Chemikalien kann man nie vorsichtig genug sein. Mithilfe dieser Methode kannst du auch Flecken und Rückstände an den Scheiben deines Aquariums entfernen. 

Zu guter Letzt ein Aspekt, der beim Reinigen des Aquariums oft übersehen wird: der Deckel. Algen wachsen oft im Deckel des Aquariums, weshalb auch dieser gesäubert werden muss. Um sicherzustellen, dass du dein Aquarium auf eine sichere Art und Weise reinigst und deinen kleinen Fisch-Freunden nicht schadest, solltest du auch beim Deckel auf jegliche Reinigungsmittel verzichten. 

Wir hoffen, dieser Artikel hilft dir, dein Aquarium sauber zu halten. Bist du auf der Suche nach weiteren cleveren Tipps und Tricks rund um den Haushalt, dann wirf einen Blick auf die Rubrik Reinigen auf unserer Website

Kommentar