Somat Gold & Classic Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen

Somat All in 1 Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen!

Bewirb dich jetzt
Und teste das Persil Ultra Konzentrat Sensitive Gel!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Ein Zero Waste-Event organisieren

0 Kommentare

Zero Waste-Party

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Egal, wie groß das Event ist, es kann ein Riesenspaß und gleichzeitig Zero Waste sein! Auch wenn sich unsere Gesellschaft stark auf Einwegartikel aus Plastik verlässt, kann man dennoch ein abfallfreies Event gestalten. Alles, was man dafür braucht, ist ein bisschen Kreativität. Und wenn du dich für Zero Waste als Konzept entscheidest, kannst du deinen Beitrag zu den Nachhaltigkeits-Zielen und gleichzeitig Aufklärungsarbeit leisten.

Egal, ob du ein gemütliches Abendessen, ein Picknick oder ein größeres Geschäftsevent planst, mit kreativen und einfallsreichen Ideen kannst du Einwegartikel aus Plastik vermeiden! Zeige anderen, wie es geht, indem du diese Tipps und Tricks zur Abfallvermeidung anwendest, denn Zero Waste ist nicht nur eine Wunschvorstellung. Mit einem gut durchdachten Plan, einem cleveren Entsorgungssystem und etwas Gemeinschaftssinn kann ein Zero Waste-Event erfolgreich sein. 

Was ist Zero Waste?

Damit etwas als Zero Waste gilt, darf rund 90 % des vor, während und nach dem Event generierten Abfalls nicht auf einer Deponie landen.

Checkliste fürs Planen eines Zero Waste-Events

1. Das wichtigste ist die Planung

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Zero Waste-Event ist die Planung. Alle Beteiligten sollten wissen, dass es sich hierbei um ein solches Event handelt und mit dir an einem Strang ziehen. Nimm Kontakt zu dem möglichen Veranstaltungsort auf, lege einen Reinigungsplan fest, kontaktiere die Belegschaft, die du für das Event anstellen willst und mache dir schon einmal Gedanken darüber, was potentiell gespendet werden könnte. 

2. Gute Kommunikation ist das A und O

Teile allen Involvierten mit, dass du das Event als ein Zero Waste-Event planst. Dann können sich die anderen Gedanken darüber machen, wie sie dazu beitragen können. Deine Einladung könnte wie folgt lauten: „Hiermit lade ich dich herzlich zu unserer Zero Waste-Party ein! Wir würden uns freuen, wenn du etwas zur Party beisteuern würdest. Essen, Getränke oder Spiele sind gern gesehen, denke nur daran, dass alles eine wiederverwertbare Verpackung hat!“

3. Eindeutige Beschilderung

Eine offensichtliche, klare und informative Beschilderung wird deinen Gästen dabei helfen, auf deinem Event bzw. deiner Party alles in die richtigen Mülltonnen oder Annahmepunkte zu sortieren. Es ist auch von Vorteil, allen Involvierten, Gästen sowie Angestellten mitzuteilen, was kompostierbar und was recycelbar ist. Dabei darfst du auch ruhig erwähnen, warum es wichtig ist, dass alles am richtigen Ort landet. Wie du das machst, ist dabei dir überlassen. Du könntest eine kleine Rede halten oder einen wiederverwertbaren Flyer auslegen.  

4. Die Natur ist die schönste Dekoration

Vermeide es, teure Dekorationen zu kaufen, die am Ende des Events nur weggeschmissen werden oder auf der Deponie landen. Auch Dekorationen wie Glitzer sollten vermieden werden, da diese die Natur schon vor Ort vermüllen können. Plane dein Event an einem Ort, der nicht viel Dekoration benötigt, wie einem Park, einem Strand oder einem Flussufer. Als Alternative bieten sich natürliche Dekorationen wie Blätter, Zweige, Blumen oder Papierwimpel an. Nutze entweder biologisch abbaubares Geschirr und Besteck oder eben echtes Porzellangeschirr und Besteck aus Metall. Deine Gäste werden sich sicher darüber freuen! 

5. Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung!

Lebensmittelverschwendung ist ein echtes Problem. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Verschwendung bei einem Event einzuschränken. Zum einen hilft es, die genaue Gästeanzahl zu kennen, um die richtige Menge zu bestellen. Bevorzuge hier lokale Catering-Unternehmen, die saisonale Produkte verwenden. Lasse deine Lieferanten und Gäste wissen, dass es sich hierbei um ein Zero Waste-Event handelt, damit sie keine Einwegverpackungen mitbringen, die bspw. aus Styropor sind. Als letztes kannst du dir noch überlegen, ob du nicht das übrig gebliebene Essen entweder Gästen mit nach Hause geben willst oder es an eine Tafel spenden möchtest. 

6. Kompostieren und recyceln

Wenn du Abfälle wie Lebensmittelreste hast, die sich schnell zersetzen, dann solltest du diese kompostieren. Das passt nicht nur perfekt zu deinem Zero Waste-Konzept, sondern macht im Endeffekt aus deinem Abfall einen Garten. Stelle sicher, dass die unterschiedlichen Tonnen sichtbar beschriftet sind, damit deine Gäste einfach und vor allem richtig ihren Abfall loswerden können. Du kannst auch schauen, ob es sich bei der Größe deines Events lohnen würde, eine Firma mit der Kompostierung oder dem Recyceln zu beauftragen. Vielleicht haben diese mobile Stationen, die du dir leihen kannst. 

7. Mit Extras vorbereitet sein

Egal, wie oft du einige Leute daran erinnerst, es wird immer jemanden geben, der vergisst, dass du ein Zero Waste-Event veranstaltest. Habe deshalb immer ein paar zusätzliche Sachen wie wiederverwendbare Flaschen, Gläser und Geschirr parat und scheue auch nicht davor zurück, den Leuten noch einmal ins Gedächtnis zu rufen, wie das ganze Event funktioniert. 

Nachhaltige Events für Jedermann

Dein nachhaltiges Event sorgt zum einen dafür, dass der Umwelt geholfen wird und dass Leute sich die korrekte Abfallentsorgung abschauen. Aber da endet das Ganze noch nicht. Ein solches Event kann ebenfalls einen langfristigen Effekt auf die Leute haben. Vielleicht ändern sie nach deinem Event ja, wie sie ihren Müll trennen und achten mehr auf das, was sie kaufen. Sozusagen ein Gewinn für alle!

Für viele ist das bestimmt auch ihr erstes Zero Waste-Event. Auch wenn es wichtig ist, dass du alles dafür gibst, dein Event so einflussreich und informativ wie möglich zu gestalten, sollte der Spaß nicht zu kurz kommen! 

Folge uns auf Instagram für mehr Tipps

Du brauchst noch mehr Tipps und Tricks? Dann folge uns, damit du keine zukünftigen Trends und Videos mehr verpasst. Oder hast du noch ein paar Fragen oder Tipps, die wir demnächst einmal behandeln sollten? Dann schreibe uns in den Kommentaren. Wir schauen uns diese an und wählen dann die Besten für unseren Instagram-Account aus! Wir sehen uns dort!

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • Zero Waste auf Reisen, Erdkugel liegt im Laub

    0

    Minimalistisch unterwegs: Zero Waste auf Reisen – so geht’s!
  • Kinder rennen mit Geschenken in den Händen durch den Garten. Im Hintergrund steht eine festlich dekorierte Tafel
    Eine Geburtstagsparty planen
  • Freunde beim gemütlichen Abendessen im Garten

    0

    Urlaub zuhause? 3 tolle Ideen für traumhafte Feste mit Freunden

Kommentar