Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Einen strukturierten Tagesablauf entwickeln

0 Kommentare

Holzuhr und Kalender mit vielen Klebezetteln auf einem Holztisch.

Wenn es viel zu tun gibt, und die Zeit begrenzt ist, gerät man schnell ins Schlingern. Womit soll ich anfangen? Welche Aufgaben sind wichtiger als andere? Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt, die dir dabei helfen werden, deinen Arbeitsalltag zu strukturieren. 

Routinen entwickeln

Sich an Routinen zu halten, mag am Anfang anstrengend sein. Aber wenn du am Ball bleibst, wird es dir schon bald viel leichter fallen. Täglich wiederkehrende Abläufe können dir in besonders stressigen Phasen Orientierung bieten und dazu beitragen, dass du deine Aufgaben ganz lässig bewältigst. Lasse dich nicht verunsichern, wenn eine Methode nicht funktioniert. Probiere verschiedene Ansätze aus, um deinen Tag zu organisieren. Mit der Zeit wirst du herausfinden, was es noch zu verbessern gilt und gelangst Schritt für Schritt ans Ziel. Ein guter Anfang ist das Erstellen einer To-do-Liste, die du entweder am Arbeitsplatz neben dir platzierst oder virtuell auf deinem PC geöffnet hast. So siehst du immer, was noch zu tun ist. Hake erledigte Aufgaben direkt ab. So kannst du deinen Fortschritt nachverfolgen, und dich darüber freuen, was du schon alles hinter dich gebracht hast.

1 Stunde Arbeit, 15 Minuten Pause

Sich die vorhandene Zeit richtig einzuteilen, ist das A und O des effizienten Arbeitens. Lege immer wieder kleine Pausen ein, anstatt stundenlang und ohne Unterbrechung an einer Aufgabe zu sitzen. Wenn du z. B. nach einer Stunde konzentrierter Tätigkeit eine 15-minütige Pause machst, wirst du feststellen, dass es dir nach der Unterbrechung viel leichter fällt, den roten Faden wieder aufzunehmen und dein Projekt zielgerichtet zu Ende zu führen. Diese Methode hilft zudem dabei, Ablenkungen bei der Arbeit, z. B. durch Social Media, zu vermeiden. Auch für Arbeiten im eigenen Zuhause wie dem Aufräumen deines Bücherregals ist dies eine gute Herangehensweise.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Die Pomodoro-Technik

Eine weitere Möglichkeit, einen strukturierten Tagesablauf zu etablieren, bietet die Anwendung der Pomodoro-Technik. Dabei arbeitest du 25 Minuten lang, gefolgt von einer fünfminütigen Pause. Wiederhole diesen Rhythmus noch drei weitere Male, und lege anschließend eine Pause von 30 Minuten ein. Stelle dir einen Timer, und schon bald wirst du merken, dass du fokussierter und mit frischem Blick ans Werk gehst. Achte aber darauf, deine Pausen sinnvoll zu nutzen, und keine Social Media-Nachrichten zu checken! Nur allzu leicht würdest du sonst während der nächsten Arbeitsphase abgelenkt werden, und noch viel länger brauchen, um das Neueinrichten deines Wohnzimmers abzuschließen.

Freunde um Rat fragen

Oder frage einfach mal deine Freunde, wie sie ihren Tag planen und strukturieren. Bestimmt haben sie den ein oder anderen wertvollen Tipp für dich parat. Überlege dir, wer von deinen Freunden oder Bekannten dafür am ehesten in Frage kommt. Ihr könnt euch auch gegenseitig motivieren und an zu erledigende Aufgaben erinnern. Sich an bestimmte Routinen zu halten, fällt oft leichter, wenn ein anderer mitmacht!

Wie du siehst, ist es gar nicht schwer, einen strukturierten Tagesablauf hinzubekommen. Denke nur immer daran, deine selbst entwickelten Routinen auch zu befolgen, und regelmäßige Pausen zu machen. Brauchst du noch mehr Tipps? Dann melde dich in der Frag Team Clean Community an, und du erfährst wie man einen Putzplan erstellt, und noch vieles mehr.

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Zwei Personen sitzen sich an einem Schreibtisch gegenüber – die eine Person hat einen Laptop vor sich und zeigt mit einem Stift in der Hand auf das Papier, das die andere Person vor sich liegen hat

    0

    Produktivität steigern im Homeoffice
  • Zeitmanagement Uhr
    Besseres Zeitmanagement: Wie funktioniert’s?
  • Digital Detox, Notebook, Tablet und Smartphone auf einer Holzfläche
    Digital Detox: Schirmloses Chillen angesagt!

Kommentar