Bewirb dich jetzt
Und teste Perwoll Renew Wolle GRATIS!

Bewirb dich jetzt
Und teste Somat All in 1 Extra gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Wie du deine Produktivität im Homeoffice steigern kannst

0 Kommentare

Zwei Personen sitzen sich an einem Schreibtisch gegenüber – die eine Person hat einen Laptop vor sich und zeigt mit einem Stift in der Hand auf das Papier, das die andere Person vor sich liegen hat

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Manchmal kann es sich anfühlen, als hätte der Tag einfach nicht genug Stunden, um die immer länger werdende To-do-Liste abzuarbeiten. Wenn du das Gefühlt hast, du kommst den Aufgaben nicht hinterher und findest keine Zeit für Pausen, solltest du dir überlegen, wie du produktiver im Homeoffice arbeiten kannst. 

Produktivität im Homeoffice steigern

Es gibt einige einfache aber effektive Tricks, die sich leicht in deinen Arbeitsalltag integrieren lassen, um deine Produktivität im Homeoffice zu steigern. Sehen wir uns ein paar Tipps an:

Aufgaben im Voraus priorisieren

Wenn du gerne eine To-do-Liste mit allen anstehenden Aufgaben niederschreibst, bist du schon auf einem guten Weg zu einer produktiven Arbeitsweise. Mache zunächst eine Liste mit allen Aufgaben des Tages. Sortiere die Aufgaben dann nach ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit: Das Versenden einer wichtigen E Mail wird dabei wahrscheinlich höher auf deiner Liste stehen, als neues Druckerpapier zu kaufen. Was auch helfen kann, ist die Erledigung der schwierigsten oder unangenehmsten Aufgabe zuerst. Wenn du diese dann hinter dich gebracht hast, kannst du deinen Tag fortsetzen, ohne dich ständig mit den unangenehmen Gedanken an diese Aufgabe zu plagen. So kannst du ganz sicher deine Homeoffice Produktivität steigern.

Aufgaben zu Ende bringen

Vielleicht scheint es zunächst eine gute Idee zu sein, eine E Mail zu beantworten, während du ein Telefonat führst, doch Multitasking führt selbst bei kleineren Aufgaben schnell zu Fehlern und kostet dann oft mehr Zeit, wenn du diese wieder korrigieren musst. Konzentriere dich also immer nur auf eine Aufgabe und bringe sie zu Ende, bevor du dich der nächsten Aufgabe widmest, um tatsächlich produktiv im Homeoffice zu arbeiten. 

Zeit für Pausen nehmen

Wenn du gerade mitten in der Arbeit steckst und ein Projekt fertigstellen willst, kann es schwierig sein, Zeit für Pausen zu finden. Doch regelmäßige Pausen sind wichtig, damit du leistungsfähig bleibst und nicht ermüdest. Nimm dir also die Zeit, in der Mittagspause einen kurzen Spaziergang zu machen, zusammen mit deinen Kollegen das Mittagessen zu genießen oder zwischendurch eine kurze Kaffeepause einzulegen – so gehst du wieder erholt, frisch motiviert und mit klarem Kopf zurück an die Arbeit. Etwas Zeit abseits des Schreibtischs kann überraschend gut tun! Besonders für das produktive Arbeiten im Homeoffice ist es wichtig, auch mal Abwechslung zu schaffen. Wir haben einen Artikel für dich, in dem du erfährst, wie du dein Homeoffice am besten einrichten und organisieren kannst.

Die 2-Minuten-Regel

Kleine Aufgaben, die innerhalb von 2 Minuten erledigt werden können, solltest du sofort abarbeiten. So bleiben sie gar nicht erst liegen und du musst dich später nicht wieder neu in die Aufgabe hineindenken. Auf lange Sicht kannst du damit also Zeit sparen und deine Produktivität deutlich steigern. Das Beste daran? Du kannst diese Aufgaben direkt von deiner To-do-Liste streichen – das Abhaken kann motivierend wirken, sodass du auch danach produktiv weiterarbeitest! 

Den Arbeitsplatz sauber halten

Wie sollst du konzentriert und produktiv im Homeoffice arbeiten, wenn sich neben dir das Papier auf dem Schreibtisch stapelt und sich die Kaffeetassen seit Wochen oder Monaten ansammeln? Ein aufgeräumter Arbeitsplatz kann dir helfen, klarer zu denken! Wenn du aufgeräumt hast, vergiss nicht, die Arbeitsfläche zu desinfizieren. Ein paar Spritzer von unserem General Allzweckreiniger Bergfrühling auf einem sauberen Lappen und los geht‘s – im Nu ist dein Arbeitsplatz wieder sauber und duftet herrlich frisch!

Versuche wenigstens einen dieser Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice an deinem nächsten Arbeitstag anzuwenden. Sicher wirst du erstaunt sein, wie einfach du deine Produktivität steigern kannst! Wenn du noch mehr spannende und hilfreiche Artikel entdecken möchtest, schaue dir unsere Artikel zu den folgenden Themen an: einen Putzplan für einen Haushalt mit Kindern erstellen, Wellness-Tag zu Hause erleben und Organisationstipps für den Schulstart. Du kannst dich auch gerne bei Frag Team Clean anmelden, um noch mehr Putztipps und exklusive Angebote für deine Lieblingsmarken wie Persil®, Vernel®, und mehr zu erhalten! 

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Tipps und Tricks für das beste Homeoffice. Dein Büro zu Hause sollte dich dazu inspirieren, effektiv und produktiv zu arbeiten.

    0

    Homeoffice richtig einrichten
    Nur für Mitglieder
  • Home-Office Ideen und Inspiration für deinen Schreibtisch für das Arbeiten zuhause
    Großartige Home-Office Ideen, die dich inspirieren
  • Eine Person sitzt an ihrem Schreibtisch und macht Dehnübungen für den Rücken
    Bürogymnastik gegen Rückenschmerzen