Sofortrabatt
Jetzt bis zu 3 € sparen!

Bewirb dich jetzt
Und teste Pril Original GRATIS!

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Einen Rucksack in der Waschmaschine waschen

0 Kommentare

Person, die einen dunkelgrauen Rucksack in die Waschmaschine legt.

Dein Lieblingsrucksack ist also schmutzig geworden. Und da er schon bessere Tage gesehen hat, fragst du dich, ob du deinen Rucksack in der Waschmaschine waschen kannst.

Bevor wir „Ja“ sagen, tue uns bitte einen Gefallen: Prüfe das Material!

Wenn er aus Stoff oder Nylon besteht, lautet die Antwort: Auf jeden Fall! Wenn es sich um ein robusteres Material wie Segeltuch handelt, ist es in der Regel auch möglich, sofern auf dem Reinigungsetikett nichts anderes angegeben ist. Aber wenn es sich um Leder oder etwas Exotischeres handelt, benötigst du einen speziellen Reiniger für genau dieses Material.

Da du nun weißt, mit welchem Material du es zu tun hast, weißt du auch, ob du deinen Rucksack in der Waschmaschine waschen kannst. Wenn dies der Fall ist, dann lies weiter.

Vorbereitungen, um einen Rucksack in der Waschmaschine zu waschen

Leere zunächst den Rucksack und sämtliche Taschen. Achte darauf, dass du jedes Fach und jeden Reißverschluss oder Klettverschluss prüfst. Du willst ja nicht deine Sonnenbrille waschen – schaue dir hier unseren separaten Artikel zur Reinigung von Sonnenbrillen an. Wenn sich die falschen Dinge im Rucksack befinden, wenn du ihn in die Waschmaschine wirfst, kann das nicht nur die Dinge selbst, sondern möglicherweise auch die Waschmaschine beschädigen.

Entferne nun alle zusätzlichen Metallverschlüsse oder Anhänger. Oftmals besitzen Rucksäcke jede Menge abnehmbare Clips und Ketten. Entferne alle Clips, die sich abnehmen lassen. Außerdem sollten auch jegliche Anstecknadeln, Schlüsselanhänger oder sonstige „Accessoires“, die du am Rucksack befestigt hast, vor dem Waschen entfernt werden.

Zum Schluss kannst du Flecken mit Fleckenentferner vorbehandeln. Wenn dein Rucksack hässliche Flecken hat, trage etwas Fleckenentferner wie Sil 1 für Alles Fleckengel auf. Verwende eine weiche Bürste, wenn du es tief in den Stoff einarbeiten musst, und lasse es entsprechend der Anleitung einwirken.

Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, ist es an der Zeit, deinen Rucksack in der Waschmaschine zu waschen.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Den Rucksack in der Waschmaschine waschen

Dies ist der einfache Teil. Stecke deinen Rucksack in einen dünnen Kissenbezug und lege ihn in die Waschmaschine. Stelle einen schonenden Waschgang mit kaltem Wasser ein und verwende die empfohlene Mindestmenge an Waschmittel. Du kannst ein paar andere Dinge, die ebenfalls schonend gewaschen werden müssen, einfach in separaten Kissenbezügen hinzugeben.

Denke daran, dass Rucksäcke oftmals Metallverschlüsse haben, wodurch sie in der Waschmaschine tendenziell mehr Geräusche verursachen als normale Kleidung. Du solltest während des Waschgangs keine Social-Media-Clips in der direkten Umgebung der Waschmaschine aufnehmen. Warte lieber, bis das ganze Klappern, Klopfen und Klirren aufgehört hat.

Übrigens: Wenn du einen Waschtrockner hast, achte darauf, dass du einen reinen Waschgang einstellst, das heißt ohne Schleuderprogramm! Wie du im nächsten Schritt sehen wirst, könnte der Rucksack im falschen Trocknerprogramm ausfransen oder beschädigt werden. Ob mit oder ohne Kissenbezug – es besteht sogar die Gefahr, dass kleine Teile des Rucksacks schmelzen, und das wäre natürlich gar nicht lustig.

Lasse den Rucksack nach dem Waschgang an der Luft trocknen. Du kannst ihn entweder an einer Wäscheleine aufhängen oder auf eine wasserdichte Oberfläche legen und ihn im Laufe des Tages ein paar Mal umdrehen. Wenn du willst, kannst du den Trocknungsprozess mit einem Haartrockner auf der Stufe „Warm“ beenden. Das ist besonders auf der Innenseite des Rucksacks hilfreich.

Wenn du fertig bist, reinige die Waschmaschine, falls erforderlich. Je nachdem, wo du mit deinem Rucksack unterwegs warst, können sich kleine Steinchen oder Sand im Flusensieb befinden.

Du hast noch mehr Tipps für uns? Dann solltest du Mitglied bei Frag Team Clean werden und deine eigenen Tipps mit der Community teilen!

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Rucksack packen Männer

    0

    Rucksack packen: So kriegst du alles rein!
  • Flecken auf Reisen entfernen, Hemden in einem Fluss waschen
    Wie wird man Flecken auf Reisen los?
  • Eine marineblaue Jacke mit einem silbernen Reißverschluss.

    0

    Reißverschluss reparieren

Kommentar