Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Urin aus der Matratze entfernen

0 Kommentare

Eine Matratze, die mit einem Staubsauger gereinigt wird

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Das kann schon mal passieren – vielleicht hatte dein Kleinkind einen Alptraum und hat das nächtliche Bettnässen noch nicht ganz überwunden oder das Familienhaustier hatte ein kleines Missgeschick auf dem Bett. Auch wer schon mal Probleme mit den Nieren hatte weiß, dass nicht immer alles 100 % vorhersehbar ist …

Über eine nasse Matratze im Bett freut sich sicher niemand, doch glücklicherweise kannst du Urin aus Matratzen ebenso einfach entfernen, wie auch andere Flecken auf deiner Matratze

Frische Flecken

Von nassen Flecken überrascht zu werden macht sicher keinen Spaß, aber je schneller du die Flecken entdeckst, desto einfacher kannst du sie noch entfernen! Um den Urin aus der Matratze zu entfernen, solltest du zunächst Bettlaken und Matratzenschoner abnehmen und in die Wäsche geben. Nimm danach mit einem Putztuch oder etwas Küchenrolle so viel wie möglich von dem Urin auf. Widerstehe dem Drang zu Schrubben, da dies die Flüssigkeit noch tiefer in die Matratze eindringen lässt. 

Wenn du den Großteil der Flüssigkeit abgenommen hast verwende z. B. das Sil 1 für Alles Fleckenspray, das sich auch zur Behandlung von Urinflecken auf Matratzen eignet. Wenn du gerade nichts dergleichen zur Hand hast, kannst du laut Internetquellen auch eine Lösung aus Wasser und weißem Essig zu je einer Hälfte in einer Sprühflasche mischen. Besprühe die betroffenen Stellen großzügig und lasse die Lösung ein paar Minuten einwirken, bevor du die überschüssige Flüssigkeit mit einem sauberen Handtuch abtupfst, bis die Matratze wieder relativ trocken ist. 

Mit diesen Schritten solltest du die Matratze von Urin befreit bekommen, doch die Bakterien im Urin, vor allem in Flecken von Tieren, können einen unangenehmen Geruch hinterlassen. Diesen kannst du mit Essig und der Methode im nächsten Schritt behandeln.

Bedecke die feuchten Stellen mit reichlich Backpulver, das wunderbar Flüssigkeiten aufsaugt. Lasse die Matratze so gründlich trocknen. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern. Wenn alles getrocknet ist, gehe mit einem Staubsauger über die Matratze, um das Backpulver wieder zu entfernen. Nun sollte deine Matratze wieder frisch duften und sauber sein. Falls du doch noch Geruchsrückstände oder Flecken entdeckst, wiederhole den Vorgang. Das Wenden und Lüften der Matratze kann auch helfen besonders hartnäckige Gerüche loszuwerden. 

Getrocknete Urinflecken aus der Matratze entfernen

Passiert das Missgeschick in der Nacht, im Gästezimmer oder während du nicht zu Hause bist, kann es sein, dass die Flecken schon teilweise oder auch vollständig getrocknet sind. Wenn du dann die Zeit findest, die Flecken zu entfernen, haben sie sich womöglich schon gelblich gefärbt und einen unangenehmen Geruch entwickelt. Trotzdem ist es noch möglich, die Urinflecken aus der Matratze zu entfernen! 

Behandle die betroffene Stelle zunächst wieder mit einer Essig-Wasser-Mischung wie oben beschrieben und lasse die Lösung gut einwirken. Anstatt nach ein paar Minuten die überschüssige Flüssigkeit abzutupfen, decke die feuchte Stelle nun mit Frischhaltefolie ab und lasse das Ganze weitere 24 Stunden einziehen, damit das Reinigungsmittel auf den Fleck wirken kann. Nimm danach die Frischhaltefolie ab und lasse die Matratze trocknen, idealerweise draußen an der frischen Luft oder zumindest in einem gut belüfteten Raum. 

Sollte der Fleck noch nicht verschwunden sein, wiederhole den Vorgang – doch trage diesmal nach Abnehmen der Folie eine Mischung aus einer Tasse Wasserstoffperoxid, drei Esslöffeln Backpulver und einem Spritzer Sil 1 für Alles Fleckengel auf die betroffene Stelle auf. Fülle die Lösung in eine Sprühflasche, sprühe die betroffene Stelle gut ein und lasse sie dann an der Luft trocknen. Wenn die Matratze trocken ist, kannst du die Rückstände der Mixtur mit dem Staubsauger absaugen, wodurch auch die Urinflecken aus der Matratze entfernt werden.  

Wir hoffen, diese Anleitung konnte dir bei deinen Schwierigkeiten mit dem Reinigen von Matratzen helfen! Wir haben auch Tipps zum Reinigen von Polstermöbeln und für den restlichen Haushalt für dich. Genug geputzt? Dann schaue dich in unserem DIY-Bereich um und entdecke spannende und kreative Projekte von Frag Team Clean!

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Welpe wird zur Stubenreinheit erzogen

    0

    Hundeurin aus Teppich entfernen
  • Wie entfernst du Flecken von Fäkalien, Urin und Erbrochenem?
    Wie entfernst du Flecken von Fäkalien, Urin und Erbrochenem?
  • Person öffnet den Reißverschluss des Matratzenbezugs

    0

    So entfernst du Matratzengeruch