Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Induktionskochfeld reinigen

0 Kommentare

Eine Frau reinigt ein Induktionskochfeld mit einem Mikrofasertuch

Ein Induktionskochfeld ist eine wunderbare Ergänzung für jede Küche. Seine Vorteile liegen im schnellen und gleichmäßigen Erwärmen deiner Töpfe und Pfannen durch die Magie der magnetischen Heizkraft! Hinzu kommt, dass Induktionskochfelder aufgrund ihrer glatten Oberfläche vergleichsweise einfach zu putzen sind. Sie benötigen jedoch eine gewisse Pflege, damit sie sich nicht zu schnell abnutzen.

Ein Induktionskochfeld richtig reinigen

Wie beim Putzen eines herkömmlichen Ceranfeldes oder der Glastür eines Backofens, kommt es auf die richtigen Produkte und Hilfsmittel an! Ätzende Reinigungsmittel oder ein stark scheuernder Schwamm sind ungeeignet, um das Induktionskochfeld von eingebrannten Essensresten zu befreien, da sie die empfindliche Oberfläche beschädigen können. Diese besteht nämlich aus Glaskeramik und könnte bei zu heftigem Schrubben Kratzer davontragen. Du solltest stattdessen einen für Induktionskochfelder geeigneten Reiniger verwenden, z. B. Bref Power Ceran & Stahl. Oder probiere es mit einem simplen und allseits beliebten Hausmittel: klarem Essig. Beides eignet sich hervorragend, um Fett und kleinere Verschmutzungen wie Wasserflecken zu bekämpfen, die häufig beim Überkochen von Flüssigkeiten oder durch einen feuchten Topfboden entstehen. Schalte die Herdplatte aus und lasse sie abkühlen. Dann kannst du die Flecken mit einem weichen Lappen oder Schwamm beseitigen.

Bei eingebrannten Rückständen eignet sich ein Glasschaber oder Spachtel. Halte das Werkzeug in einem 45°-Winkel zur Oberfläche des Kochfelds und löse die Verschmutzungen durch vorsichtiges Kratzen. Anschließend kannst du die trockenen Krümel mit einem Tuch aufwischen. 

Flecken vorbeugen

Bevor man das Induktionsfeld sauber machen muss, wäre es natürlich am einfachsten, Flecken gar nicht erst entstehen zu lassen. Da Induktionsherdplatten Speisen sehr schnell erhitzen, ist es ratsam den Kochvorgang stets im Blick zu haben, um ggf. eingreifen und die Hitze reduzieren zu können. Achte darauf, dass die Unterseite deiner Töpfe trocken und sauber ist, bevor du sie auf die Herdplatte stellst. So vermeidest du, dass Wasser oder Lebensmittelreste auf der Heizfläche einbrennen. Und falls doch mal etwas auf das Kochfeld spritzt, insbesondere süße zuckerhaltige Soßen, solltest du es lieber entfernen, bevor es sich festsetzt. Nimm den Topf von der Platte, lasse das Kochfeld abkühlen und wische den Schmutz mit einem feuchten Lappen weg.

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Weitere Tipps für ein streifenfreies Induktionskochfeld

Bist du kürzlich auf Induktion umgestiegen? Dann kann es sein, dass dein Kochgeschirr ebenfalls ein Upgrade benötigt. Induktionsherde funktionieren nämlich nur mit magnetisierbaren leitfähigen Materialien. Wenn du dir unsicher bist, ob dein vorhandenes Kochgeschirr für Induktion geeignet ist, kannst du es mit einem starken Magneten austesten. Bleibt der Magnet an der Unterseite des Topfes oder der Pfanne mühelos haften, sollte das Kochen auf dem Induktionsfeld kein Problem sein. Um Kratzer zu vermeiden, sollte das Kochgeschirr zudem einen glatten Boden aufweisen. Du solltest dir außerdem angewöhnen, das Induktionskochfeld nach jedem Gebrauch zu reinigen — ein kurzes Abwischen mit einem weichen Lappen oder Schwamm tut es meistens schon! Auf einer hübsch glänzenden Herdplatte macht das Kochen doch gleich viel mehr Spaß. Wir hoffen, dass dir dieser Leitfaden weitergeholfen hat, und empfehlen dir unsere Ratschläge für die Reinigung deiner weiteren Küchengeräte.

Wenn du noch mehr Tipps und Empfehlungen brauchst, werde Teil der Frag Team Clean Community.

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Sauberes Kochen, weiße, saubere Küche

    0

    Sauberes Kochen: So bleibt die Küche beim Kochen blitzblank!
  • Aufbewahrungsbehälter mit Lebensmitteln in einem Küchenregal
    Die Küche richtig einräumen
  • Küche reinigen Backofen
    Küche reinigen: Wie hältst du sie am besten sauber?