Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Somat CLASSIC gratis testen
Jetzt registrieren und Produkttester werden!

2€ Sofortrabatt
Mit unserem aktuellen Rabatt-Coupon

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Wie du ein Holz-Schneidebrett reinigst

2 Kommentare

Ein rundes Holz-Schneidebrett mit einem Geschirrtuch darauf

Schneidebretter aus Holz sind eine tolle Ergänzung für deine Hobbyküche und können dir auch als schicke Servierplatte dienen, wenn du Gäste hast! Wenn du dein Holz- oder Bambus-Schneidebrett reinigen möchtest, kann das allerdings ganz schön knifflig sein, da du es einerseits sorgfältig desinfizieren, andererseits aber das schöne Holz erhalten möchtest. 

Hier erfährst du, wie du dein Holz-Schneidebrett hygienisch reinigst

Schneidebretter aus Kunststoff reinigst du bedenkenlos in der Spülmaschine. Da Holz aber auf Temperaturschwankungen und Wasserkontakt reagiert, solltest du hier auf die Spülmaschine verzichten. Für ein oder zwei Spülgänge mag das in Ordnung sein, aber das Holz kann sich verziehen oder Risse bekommen. Auch wenn du dein Holz-Schneidebrett in der Spüle reinigst, solltest du es nicht in Wasser einweichen lassen, da sich das Holz sonst verziehen könnte. Zwar ist die Verarbeitung von Fleisch auf deinem Holzbrett völlig unbedenklich, doch vielleicht nimmst du dafür lieber ein Plastik- oder Glasbrett und verwendest dein Holzbrett eher für andere Lebensmittel wie z. B. Mangos. Wenn du es dennoch für Fleisch nutzen möchtest, solltest du Blut und andere Rückstände direkt nach dem Gebrauch abspülen, damit keine Flecken auf dem Holz zurückbleiben. Dasselbe gilt auch für andere Flecken und Flüssigkeiten – diese Rückstände können sonst permanente Flecken verursachen.

Dein Schneidebrett reinigen – Tipps

Wenn du mit dem Schneiden fertig bist, spüle dein Brett mit heißem Wasser ab und schrubbe die Oberfläche mit einem groben Schwamm oder einer festen Bürste ab. Mit einer Prise Salz kannst du klebrige Lebensmittelrückstände loswerden und Backpulver soll helfen, leichte Flecken zu entfernen. 

Außerdem solltest du dein Holz-Schneidebrett desinfizieren. Holz besitzt eine poröse Oberfläche und bietet ein perfektes Zuhause für Bakterien, wenn du es nicht richtig desinfizierst. Spülmittel und gründliches Schrubben unter heißem Wasser reichen aus, wenn du Früchte wie Granatäpfel oder Ananas, Gemüse oder Brot geschnitten hast. 

Für Fleisch und Milchprodukte werden stärkere Reinigungsmittel empfohlen. 3 % Wasserstoffperoxid, eine Mischung aus zwei Esslöffeln Bleichmittel und 4 l Wasser, purer weißer Essig oder ein desinfizierender Reiniger, der für Oberflächen mit Lebensmittelkontakt geeignet ist, bekämpfen Bakterien auf deinem Schneidebrett. Verteile den Reiniger deiner Wahl gründlich auf dem Schneidebrett, arbeite ihn mit einem Lappen oder Schwamm ein und lasse ihn für ein paar Minuten einwirken. Spüle dein Brett danach mit heißem Wasser ab. Trockne das Schneidebrett so gut es geht mit einem Geschirrtuch ab. Lasse es danach an der Luft trocknen, am besten auf einem Abtropfgestell oder so angelehnt, dass möglichst viel Oberfläche Luftkontakt bekommt.

Vergiss nicht, auch den Arbeitsbereich um das Schneidebrett herum zu reinigen. Nutzen Sie beispielsweise Pril Pro Nature, um die Arbeitsplatte zu reinigen.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Weitere Pflegetipps für dein Schneidebrett

Nachdem du dein Holz- oder Bambus-Schneidebrett gereinigt hast, kannst du etwas weißen Essig darauf geben oder mit einer Zitronenhälfte darüber reiben, um unangenehme Gerüche zu entfernen und dein Brett leicht zu desinfizieren. Spüle das Brett auch nach diesem Schritt mit Wasser ab und trockne es gründlich mit einem Geschirrtuch, bevor du es weiter an der Luft trocknen lässt.

Wenn dein Schneidebrett schön bleiben und glänzen soll, schaue dir Öle und Pflegeprodukte für hölzerne Schneidebretter an. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, aber diese Pflege macht dieses schöne, robuste Brett noch langlebiger! 

Hoffentlich haben dir diese Tipps zum Holz-Schneidebrett reinigen gefallen! Für weitere tolle Haushaltstipps, schaue dir unsere anderen Artikel und Anleitungen an und werde Teil der Frag Team Clean Community, um zusätzlich exklusive Angebote zu erhalten. Viel Spaß beim Kochen! 

Kommentar

Elisabeth Schumacher

Januar 25, 2022, 11:52 vorm.

Habe die Schneidebretter auch schon mit Natron gereinigt. Etwas Natron mit Wasser mischen und mit einem schwamm säubern. Gut abspülen und gut trocknen lassen

1