DIY

So schneidest du eine Mango richtig – Die besten Tipps zum Schneiden von Mangos

0Kommentare

Wie schneidet man eine Mango richtig
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Es stimmt schon: Mangos sind ziemlich schwierig aufzuschneiden. Erst einmal geschält, sind sie glitschig und ihr harter Kern macht es uns wirklich schwer, anständig drumherum zu schneiden. Aber keine Angst! Wenn du dich bisher nicht an Mangos herangetraut hast, weil sie sich so schwer aufschneiden lassen, wird dir unsere Anleitung sicher helfen! Eine Mango vom Kern zu schneiden kann man lernen.

Ist die Mango reif?

Du freust dich schon auf die köstliche, saftige Mango – und dann musst du feststellen, dass sie noch nicht reif ist und mehlig und sauer schmeckt. Bevor es also ans Schneiden der Mango geht, überprüfe, ob sie schon reif genug ist. Doch woran erkennt man eine reife Mango? Reife Mangos duften rund um den Stiel etwas stärker. Sie dürften sich auch ein bisschen weicher anfühlen. Eine steinharte Mango ist einfach noch nicht reif, du kannst sie aber zuhause nachreifen lassen. Lege sie dazu einfach in die Obstschale und überprüfe alle zwei Tage, ob sie bei sanftem Druck leicht nachgibt.

Mango schneiden – Anleitung

  1. Schneide das Ende ab, an dem sich der Stiel befindet. Stelle nun die Frucht auf die flache Seite. So lässt sie sich viel leichter schneiden.
  2. Jetzt kannst du große Stücke Fruchtfleisch von den Seiten abschneiden. Auf diese Art kannst du leicht rund um den Kern herum schneiden.
  3. Die so abgeschnittenen Scheiben kreuzweise einschneiden. Achte darauf, dass du dabei die Schale nicht durchschneidest, da du im nächsten Schritt die Fruchtfleischwürfel nach außen drückst bzw. stülpst.
  4. Drücke so auf die Schalenseiten der Scheiben, dass die Mangovierecke hervorgestülpt werden.
  5. Mit einem Löffel oder stumpfen Messer kannst du die Würfel herausschaufeln. Alternativ kannst du auch mit einem kleinen Glas mit dünnem Rand unter die Würfel gleiten. So hast du gleich einen Fruchtbecher!
  6. Um kein Fruchtfleisch zu verschwenden, schabe die Ränder mit einem Messer ab.
  7. Nun kannst du noch das verbliebene Fruchtfleisch am Kern vorsichtig abschneiden. Schneide es in Würfel oder verarbeite es anderweitig.
  8. Wenn du damit fertig bist, musst du nur noch die Stücke in eine Schüssel geben.  

So bewahrst du Mango richtig auf

Wenn du die Mango fertig aufgeschnitten hast, isst du sie am besten sofort auf, da frisches Obst nur ein paar Tage haltbar ist.
Du kannst die Stücke aber auch in einen luftdichten Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren – das geht für bis zu fünf Tage lang.
Willst du die geschnittene Mango aber sehr viel länger aufbewahren, solltest du sie in einen Gefrierbeutel packen und einfrieren. Gefrorenes Obst sollte innerhalb von drei Monaten verzehrt werden.

Wusstest du, dass wir noch viel mehr Tipps zum Schneiden von Obst haben? Dann schau doch mal in unsere Anleitungen zum Schneiden von Ananas und Schneiden von Wassermelone!

Kommentar