DIY

Eine Drachenfrucht richtig schneiden

2 Kommentare

Eine in Hälften geschnittene Drachenfrucht

Einige Menschen lassen sich vom Äußeren der Drachenfrucht einschüchtern. Die dicke und unebene Schale erinnert an die einer Ananas und man könnte vermuten, dass auch die Zubereitung ähnlich ist. Eine Drachenfrucht zu schneiden ist aber tatsächlich etwas ganz anderes.

Eine Drachenfrucht wächst nicht auf einem Baum, sondern an einem Kaktusgewächs. Und anders als bei der Ananas wird ihre Schale weicher, wenn sie reif ist. Die Zubereitung gestaltet sich ähnlich wie bei einer Mango oder einer Kiwi und anders als bei Früchten mit härterer Schale.

In dieser Anleitung erklären wir dir, wie die Frucht aufgebaut ist und zeigen dir die beste Methode, eine Drachenfrucht aufzuschneiden. Achte darauf, dass deine Arbeitsfläche sauber ist, bevor du startest. Der General Allzweckreiniger ist dafür gut geeignet.

Wie schneidet man eine Drachenfrucht?

Um eine Drachenfrucht aufzuschneiden, teilt man sie am besten in zwei Hälften. Lege sie dazu auf ein Schneidebrett und schneide sie möglichst genau in der Mitte durch. Natürlich solltest du während der gesamten Zubereitung auf deine Finger aufpassen. Lege auch ein Küchentuch bereit, falls etwas daneben gehen sollte.

Sobald du die Drachenfrucht halbiert hast, lege sie mit der flachen Seite nach oben auf das Schneidebrett. Nun solltest du das Innere der beiden Fruchthälften – das Fruchtfleisch und die vielen kleinen essbaren Kerne – gut sehen können.

Die Schale ist nicht zum Verzehr geeignet. Wie auch andere Erzeugnisse von Kaktusgewächsen, hat die Drachenfrucht eine dickere Schale, die sie in heißen und eher tropischen Klimaregionen vor Schädlingen schützt. Abgesehen von ihrem dekorativen Nutzen, z. B. als Servierschüsselchen, werden wir die äußere Schale also nicht weiter betrachten.

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Wie trennt man das essbare Fruchtfleisch von der Schale?

Der nächste Schritt ist die Trennung des genießbaren Teils von der nicht verzehrbaren Schale. Das Fruchtfleisch ist entweder weiß, rot oder pink mit schwarzen Sprenkeln. Keine Sorge, die Sprenkel sind essbare Kerne.

Setze mit einem Löffel am Rand der Frucht an, wo die Schale auf das Fruchtfleisch trifft. Die harte äußere Schale sollte sich leicht lösen lassen. Drehe die Drachenfrucht, bis du den Rand vollständig gelöst hast und grabe dann noch tiefer mit dem Löffel. Bald solltest du das Fruchtfleisch vollständig von der Schale gelöst haben. Gehe mit der anderen Hälfte genauso vor.

Wie trennt man das essbare Fruchtfleisch von der Schale?

Wenn du das Fruchtfleisch gelöst hast, lege es mit der flachen Seite nach unten auf dein Schneidebrett. Um die Drachenfrucht in Würfel zu schneiden, mache in regelmäßigen Abständen Schnitte. Passe dabei auf deine Finger auf! Drehe dann das Fruchtfleisch um 90 Grad und mache die gleichen Schnitte. Breite die geschnittenen Fruchtstreifen aus und schneide sie in Würfel der gewünschten Größe. Gehe mit der anderen Hälfte der Drachenfrucht genauso vor.

Möchtest du lieber Kugeln statt Würfeln, kannst du diese mit einem Kugelausstecher direkt aus der halbierten Drachenfrucht ausstechen. Bei dieser Technik lässt es sich aber nicht so sauber arbeiten wie beim Würfeln und es bleiben oft Reste übrig. Und nun, da du weißt, wie man eine Drachenfrucht richtig schneidet, wäre das wohl eine ziemliche Verschwendung!

Wenn du mehr Zubereitungsmethoden für andere Früchte entdecken möchtest, wie z. B. für Wassermelonen, schaue dich in unserer Frag Team Clean Community um.

Kommentar

Dinche

January 11, 2022, 07:50 AM

Toller Tipp

0

tschallala

January 06, 2022, 01:13 PM

hmm, aber eigentlich logisch! Danke

0