Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Filterbälle waschen

0 Kommentare

Eine kleine Sandfilter-Poolpumpe, die an einen oberirdischen Pool in einem schönen gepflegten Garten angeschlossen ist.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Kurze Umfrage: Wie oft hast du in den letzten sechs Monaten die Filterbälle für deinen Pool gereinigt? In den letzten sechs Wochen? In den letzten sechs Tagen? Vielleicht steht das schon lange auf deiner To-do-Liste, aber du wusstest nicht genau, wie das geht. Einer der Hauptvorteile dieser Filterart ist der geringe Pflegeaufwand. Wir erklären dir hier, wann du die Filterbälle reinigen solltest, wie du die Filterbälle waschen kannst und wie du sie in der Waschmaschine sauber bekommst.

Wie häufig solltest du die Filterbälle deines Pools reinigen?

Wenn du die Bakterien in Schach halten und vermeiden möchtest, dass dein Poolwasser trüb wird, solltest du die regelmäßige Reinigung der Filterbälle definitiv auf deine Checkliste für die Poolpflege setzen. Die Antwort auf die Frage, wie oft du die Filterbälle reinigen solltest, variiert von Hersteller zu Hersteller. Wir empfehlen dir, dich an die Anweisungen im Benutzerhandbuch zu halten. Hier sind jedoch einige allgemeine Anzeichen dafür, dass du die Filterbälle deines Pools reinigen solltest:

Erhöhter Druck im Poolfilter

Auch wenn Poolprofis oft 0,7 Bar bis 1,7 Bar als optimalen Druckbereich angeben, handelt es sich dabei um einen Durchschnittswert, der auf der Verwendung herkömmlicher Filtermedien wie Kieselerde und Sand basiert. Filterbälle benötigen weniger Druck, um Wasser zu filtern und umzuwälzen; der Ausgangsdruck ist also niedriger. Es ist wichtig, dass du weißt, welcher Wert für den Druck bei deinem Filtermedium optimal ist.

Zu Beginn der Saison, wenn die Filterbälle neu sind, solltest du den Wert auf dem Druckmessgerät deines Filters ablesen und dir notieren, bei wie viel Bar der Filter arbeitet. Überprüfe den Druck einmal in der Woche. Bei einem Druckanstieg von 0,5 Bar bis 0,7 Bar ist es wahrscheinlich an der Zeit, deine Filterbälle zu reinigen.

Trübes Wasser

Wenn das Wasser nicht nur trüb aussieht, weil die Sonne nicht scheint, könnte es an der Zeit sein, dein Filtermedium zu reinigen. Trübes Wasser ist ein ziemlich deutliches Anzeichen dafür, dass das Poolwasser gereinigt werden muss. Ein sauberer Filter ist dabei eine wichtige Voraussetzung, aber du solltest zusätzlich den Chlor- und pH-Wert deines Pools überprüfen. 

Farbveränderungen

Wenn du weiße Filterbälle für deinen Pool gekauft hast, haben sie sich eventuell bräunlich verfärbt, ähnlich wie ein getrockneter Kaffeefleck. Das bedeutet zwar, dass sie ihre Aufgabe erfüllt haben, aber auch, dass es Zeit ist, sie zu reinigen. 

Filterbälle waschen – in der Waschmaschine

Wenn du zum Reinigen der Filterbälle die Waschmaschine verwenden willst, gib sie vorher in einen Wäschesack, den du verschließen kannst, damit die Filterbälle nicht in der Trommel hängen bleiben. Stelle den Schonwaschgang ein und verwende kein Waschmittel und keinen Weichspüler. Nimm die Filterbälle nach dem Waschen heraus und trockne sie entweder im Trockner im „Lüften warm“-Programm oder an der Sonne.

Filterbälle waschen – von Hand

Wenn du deine Filterbälle von Hand waschen möchtest, brauchst du nur ein Waschbecken und Wasser. Lege die Filterbälle in kaltes Wasser und lasse sie etwa zehn Minuten einweichen. Lasse dann das Wasser ablaufen und fülle das Waschbecken wieder mit frischem Wasser auf. Drücke die Filterbälle leicht aus, um den restlichen Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Nimm sie aus dem Wasser und drücke sie vorsichtig zusammen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Lege sie auf eine saubere Oberfläche und lasse sie an der Luft trocknen.

Eine regelmäßige Reinigung deiner Filterbälle im Pool verbessert die Wasserqualität und -zirkulation und verlängert die Lebensdauer des Poolfilters. Dank dieser einfachen Pflegemaßnahme können deine Familie und Freunde ihre Bahnen in deinem Pool in sicherem und sauberem Wasser ziehen.

Steht die nächste Poolparty an? Wir haben auch interessante Artikel zur Reinigung von Grill, Grillrosten und Gartengeräten. Wenn du weitere Tipps und Tricks zu den Themen Reinigen und DIY lesen möchtest, melde dich bei Frag Team Clean an.

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • Ausblick auf einen Gartenteich an einem sonnigen Tag. Dieser ist umgeben von Steinen und am Rand steht eine kleine selbstgemachte Figur aus Holz, die aussieht als würde sie angeln.

    0

    Gartenteich reinigen
  • Reinigungszubehör für Pools steht am Poolrand
    Pool reinigen
  • Outdoor-Möbel, Tisch und Stühle aus Holz auf einer Terrasse in einem grünen Garten.

    0

    Outdoor-Möbel für deinen Balkon, deine Terrasse und deine Veranda

Kommentar