Reinigen

So reinigst du einen Blumentopf

So reinigst du einen Blumentopf
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Keine Angst! Dein schmutziger Ton-, Keramik- oder Plastiktopf vom letzten Sommer kann tatsächlich sehr leicht gereinigt werden! Am besten pflanzt du die diesjährigen Pflanzen in einen schönen, sauberen Topf, da sich Reste von Käfern oder Parasiten, mineralische Ablagerungen, angesammelte Chemikalien von Düngemitteln, Schmutz oder Pilzbefall im Topf befinden können, die du erst einmal loswerden möchtest, bevor du den Topf erneut nutzt. Es können sich auch andere Verunreinigungen ansammeln, die Krankheiten oder Organismen beherbergen und deinen Pflanzen Probleme machen können. Desinfiziere deine Töpfe zuerst, um sicherzustellen, dass alle Sporen, die von der vorherigen Verwendung noch daran haften könnten, beseitigt werden.

Am besten reinigst du den Topf am Ende der Saison im Herbst, sodass du die sauberen Töpfe für den nächsten Frühling wegstellen kannst. Hier findest du einige Tipps, wie du einen Blumentopf reinigst.

Was du dafür benötigst:

  •  Ein Waschbecken oder einen 20-Liter-Eimer
  •  Wasser
  • Bleichmittel zum Desinfizieren
  • Destillierten weißen Essig
  • Spülmittel für die Reinigung
  • Scheuerbürsten (Zahnbürste, Scheuerschwamm, Scheuerbürste aus der Küche, Spülbürste für die ungeraden Winkel)

Reinigung und Desinfizierung

Schritt 1 – Desinfizieren

  • Desinfiziere deine Töpfe zuerst, um sicherzustellen, dass alle Sporen, die von der vorherigen Verwendung noch daran haften könnten, entfernt werden. Du willst ja nicht, dass Schimmelreste deine neuen Pflanzen für dieses Jahr kontaminieren!
  • Fülle einen 20-Liter-Eimer zu 1 Teil mit Bleichmittel und zu 9 Teilen mit Wasser.
  • Weiche die Töpfe mindestens 10 Minuten lang ein. Schrubbe jeglichen Schmutz oder Bakterien ab, während sie einweichen.
  • Nun folgt die Reinigung, um sicherzustellen, dass das Bleichmittel vollständig entfernt wird und keine Spuren von Bleichmittel zurückbleiben, die deine Pflanzen in der kommenden Saison beschädigen oder vernichten könnten.

Schritt 2 – Vorbereitung

  •  Fülle einen weiteren sauberen Eimer oder ein Waschbecken mit Leitungswasser in Raumtemperatur.
  • Füge Essig im Verhältnis 1 Teil Essig auf 4 Teile Wasser hinzu.

Schritt 3 – Reinigung

  • Weiche die Töpfe 20 bis 30 Minuten lang im Essiggemisch ein. Wenn die Töpfe sehr schmutzig sind, kannst du sie bis zu 24 Stunden lang einweichen.
  •  Schrubbe die Töpfe von Hand mithilfe einer Scheuerbürste jeglicher Größe.
  •  Wasche die Töpfe gut mit Seife und Wasser ab, um den Essig zu entfernen. Spüle sie zum Schluss nur mit Wasser ab, um den Essig vollständig zu eliminieren.
  • Stelle sie zum Trocknen hin und staple sie erst aufeinander, wenn sie vollständig trocken sind. Auf feuchten Töpfen kann sich Schimmel bilden – und das möchtest du bestimmt nicht.
  • Du bist jetzt bereit für saubere und gesunde Pflanzen in diesem Jahr!

Viel Spaß bei der Gartenarbeit dieses Jahr! Wir hoffen, unsere Tipps zum Reinigen eines Blumentopfes für deine Zimmer- und Outdoor-Pflanzen waren hilfreich. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungstipps anzusehen, z. B. wie du eine Kaffeekanne reinigst, wie du deine Gardinen richtig wäschst und wie du deine Gartengeräte reinigst.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar