Somat Gold & Classic Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen

Somat All in 1 Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen!

Bewirb dich jetzt
Und teste das Persil Ultra Konzentrat Sensitive Gel!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Anleitung zum Nubukleder pflegen

0 Kommentare

Ein Mann reinigt ein Paar brauner Schuhe aus Nubukleder mit einer kleinen Bürste.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Wie alle Lederprodukte brauchen auch Produkte aus Nubukleder besondere Pflege, damit sie ihr ursprüngliches Aussehen beibehalten und dir lange Freude bereiten. Nubukleder unterscheidet sich allerdings von anderen Lederprodukten, weshalb auch die übliche Lederpflege nicht dafür geeignet ist. In unserer Anleitung zum Nubukleder pflegen erklären wir dir alles, was du wissen musst, damit du deine Produkte aus Nubukleder richtig pflegen kannst.

Was macht die Pflege von Nubukprodukten so besonders?

Produkte aus Nubukleder sind aufgrund ihres charakteristischen Aussehens sehr beliebt. Das Leder glänzt nicht, sondern ist so weich wie Samt. Diese samtige Oberfläche entsteht durch das Abschleifen und Schwabbeln (Polieren) der Lederoberfläche.

Die weiche Oberfläche braucht eine geeignete Pflege, damit sie nicht zu glänzen beginnt, was bei dieser Lederart unerwünscht ist. Außerdem ist diese weiche Oberfläche sehr absorbierend, weshalb Nubukleder schnell Flecken bildet. Damit dein Nubukleder im erstklassigen Zustand bleibt, haben wir hier diese Anleitung zum Nubuklederpflegen für dich!

Wie pflege ich Nubukleder?

Am wichtigsten bei der Pflege ist es, dass du das Nubukleder von Wasser und allem anderen Feuchten fernhältst. Aber selbst wenn dir das nicht immer gelingt, gibt es auch ein paar Möglichkeiten deine Nubuklederprodukte wieder wie neu aussehen zu lassen, selbst wenn sie kleinere Schäden haben.

Der erste Schritt beim Nubuklederpflegen: das Leder schützen

Wie oben bereits erwähnt, darf Nubukleder nicht nass werden, da dies mit der Zeit das Aussehen des Materials ruiniert. Damit dir das nicht bei deinem Nubukprodukt passiert, sprühe es mit einem Schutzspray ein, das Feuchtigkeit abweist. Sprühe das Produkt 2-3 Mal ein, um mehrere Schutzschichten zu haben. Wiederhole diesen Schritt jedes Jahr.

Reinigen

Du wirst Flecken auf deinen Nubukprodukten meist nicht verhindern können, vor allem wenn du Schuhe aus Nubukleder trägst. Aber keine Sorge, Flecken und Dreck können ziemlich einfach entfernt werden. Für die Reinigung solltest du ein spezielles Reinigungstuch für Nubuk verwenden. Ein solches Tuch sorgt dafür, dass die Oberfläche nicht zu glänzend wird, selbst wenn du etwas Reiben musst. Entferne den Dreck und Staub auf der Oberfläche mit kleinen, kreisförmigen Bewegungen. 

Ist der Fleck etwas größer, kannst du versuchen, diesen mit einer speziellen Nubukbürste zu entfernen. Wie bereits bei der Reinigung mit dem Tuch: Entferne den Fleck mit kreisenden Bewegungen, aber übertreibe es dabei nicht. Bei zu viel Bürsten kann die Oberfläche auch abnutzen. 

Für hartnäckigere Flecken wie Ölflecken musst du wahrscheinlich einen speziellen Reiniger für Nubukleder kaufen.

Pflege

Ja, du kannst ein spezielles Pflegemittel zur Nubuklederpflege verwenden. Leder ist ein organisches Material, weshalb die Lederfasern irgendwann ihr Öl verlieren und dadurch steif werden. Um deinem Nubukleder dann wieder neues Leben einzuhauchen, brauchst du ein spezielles Pflegeöl. Das Pflegeöl kommt auch nicht allzu oft zum Einsatz, denn es reicht, wenn du es bei den ersten Anzeichen von Weichheitsverlust verwendest.

So bewahrst du Nubukprodukte richtig auf

Die richtige Aufbewahrung von Produkten wie Schuhen aus Nubukleder ist ebenfalls ein Teil der Nubuklederpflege. Das Produkt darf keiner Feuchtigkeit ausgesetzt sein, wenn es nicht in Benutzung ist. Auch direktes Sonnenlicht solltest du vermeiden, denn dadurch kann die Farbe ausbleichen.

Bewahre deine Nubuklederprodukte an einem kühlen, trockenen Ort auf. Vermeide Räume, wo sich schnell Feuchtigkeit ansammeln kann, wie z.B. Kellerräume. Wir empfehlen dir, einen geschlossenen Behälter zu verwenden, der deine Produkte vor Feuchtigkeit sowie Staub und Sonnenlicht schützt.

Damit die Farbe wieder strahlt

Auch mit all der guten Pflege kann die Farbe von Nubukleder mit der Zeit ausbleichen. Zum Glück ist das nicht aller Tage Abend, denn die Farbe kann man möglicherweise mit einem Farbauffrischungsspray wieder zum Strahlen bringen. Solche Sprays kannst du in Läden erwerben, die Lederprodukte verkaufen. 

Bevor du das Spray jedoch anwendest, musst du zunächst das Produkt gründlich bürsten und reinigen. Sprühe erst danach das Spray auf das Leder. Verwende das Spray nur in gut belüfteten Räumen oder am besten sogar draußen. Sprühe dein Produkt ruhig mehrfach ein bzw. so lange, bis du den von dir gewünschten Farbton erreicht hast.

Mit einer regelmäßigen Nubuklederpflege stellst du sicher, dass deine Produkte aus Nubukleder dir auch in den nächsten Jahren erhalten bleiben. Aber nicht nur Schuhe aus Nubukleder brauchen eine besondere Pflege. Hier haben wir noch einige Artikel zu anderen Arten von Schuhen, die besonderer Pflege bedürfen, wie weiße Lederschuhe und Wanderschuhe. Schaue sie dir gerne einmal an, und wenn du noch weitere Tipps für den Haushalt benötigst, melde dich doch bei der Frag Team Clean Community an!

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • perwoll-rethink-fashion

    0

    #RethinkFashion: Nachhaltige und stylische Slow-Fashion-Kampagne
  • Weiße Schuhe werden unter dem Wasserhahn sauber gemacht.
    Weiße Schuhe sauber machen.
  • Lederrock waschen und pflegen
    Lederrock waschen und pflegen

Kommentar