Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Pampasgras schneiden

0 Kommentare

Pampasgras

Bevor du Pampasgras schneidest, solltest du dich über einige Aspekte dieser Pflanze informieren. Neben möglichen Problemen mit dem Naturschutz, auf die wir im folgenden Abschnitt hinweisen, sollte auch die Gesundheit der Pflanze berücksichtigt werden.

In dieser praktischen Anleitung zum Schneiden von Pampasgras erfährst du also Wissenswertes über den Umgang mit dieser geheimnisvollen Pflanze.

Ist das Anpflanzen von Pampasgras illegal?

In manchen Ländern und Regionen wird Pampasgras als invasive Art betrachtet. So ist sie zum Beispiel auf Hawaii als schädliches Unkraut verboten. Dort darf man die Pflanze weder anbauen noch kaufen, verkaufen oder transportieren.

Auch Australien hat Pampasgras in mehreren Staaten verboten. Sie wurde als schädliches Unkraut der Klasse C kategorisiert. Das bedeutet, dass du auch dort mit der Pflanze weder Handel treiben, noch sie in irgendeiner Form anbauen darfst.

Da Pampasgras als unerwünschte, invasive Art gilt, weil sie sich rasch und unkontrolliert ausbreitet, und in der Datenbank des Weltweiten Programms über Invasive Arten (GISP) gelistet wird, haben einige Länder ähnliche Verbote erlassen. Bevor du dich also eingehender mit der Pflanze beschäftigst, prüfe erstmal, ob du dadurch mit nationalen oder regionalen Naturschutzgesetzen in Konflikt geraten könntest.

Ist das Schneiden von Pampasgras illegal?

Wenn das Anpflanzen in deiner Region erlaubt ist, kannst du Pampasgras uneingeschränkt schneiden. Da sie zu Wald- oder Flächenbränden führen können, musst du auf die ordnungsgemäße Entsorgung der abgeschnittenen Wedel achten. Informiere dich beim örtlichen Abfallentsorger oder der zuständigen Landwirtschaftsbehörde über die korrekte Entsorgung dieser Art von Gartenabfällen.

Falls sich Pampasgras auf deinem Grundstück wild ausbreitet und die Pflanze in deiner Region verboten ist, wende dich an die örtliche Agrarbehörde, um die Verbreitung zu melden. Befolge dann deren Anweisungen zur Entfernung und Entsorgung der Pflanze.

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Die beste Methode zum Pampasgrasschneiden

Zuerst musst du unbedingt für Sicherheit sorgen, indem du dich richtig ausrüstest. Die Ränder der einzelnen Blätter des Pampasgrases sind so messerscharf, dass sie die Haut durchstechen oder einschneiden können. Deshalb lege vor dem Schneiden der Pflanze dicke Gartenhandschuhe und einen Augenschutz an.

Die beste Jahreszeit zum Pampasgras schneiden ist kurz vor dem Frühling. In Nordamerika wird die Pflanze meistens im März geschnitten. Du kannst diese Aufgabe also nicht einfach in die Phase legen, in der du deinen Garten winterfest machst, sondern musst bis nach dem ersten Tauwetter warten.

Das Schneiden wird wahrscheinlich ein Stück harte Arbeit. Mit einer leichten Heckenschere oder Rosenschere wirst du nicht weit kommen. Denn im unteren Bereich sind die Stängel von Pampasgras nicht mit normalen Sträuchern vergleichbar, sondern eher so hart wie Holz. Deshalb wirst du für den Rückschnitt eine kleine Kettensäge oder eine Astschere mit langen Hebelarmen brauchen. Vergiss nicht, nach der Arbeit dein Gartenwerkzeug zu reinigen.

Schneide zunächst so viel wie möglich ab, ohne nachwachsende Halme zu beschädigen. Normalerweise solltest du also ca. 15 bis 20 cm stehen lassen. Gib anschließend eine Handvoll Kompost oder etwas Flüssigdünger für Ziergräser an den Wurzelbereich und wässere die Pflanze bei trockenem Wetter ein wenig. Wenn du alle Halme und Wedel zurückgeschnitten hast, bemerkst du vielleicht, dass deine Kleidung Grasflecken abbekommen hat, die du nun entfernen möchtest.

Alle drei bis vier Jahre solltest du den Wurzelstock ausdünnen, indem du einzelne Wedel unten an der Wurzel abtrennst und die Wurzelteile, die du ausdünnen möchtest, mit einer Axt und einem scharfkantigen Spachtel entfernst. Falls sich seitlich an Stellen, wo du kein Pampasgras haben möchtest, neue Wurzeln bilden, musst du rasch handeln. Je länger du mit dem Entwurzeln und Schneiden von Pampasgras wartest, desto schwieriger wird es.

Frag Team Clean hat noch viele andere interessante Gartentipps für dich. Werde Teil unserer wachsenden Community!

Kommentar