Organisieren

So kannst du das Kinderzimmer nach Feng Shui einrichten

0Kommentare

Kinderzimmer mit einem Schrank voller Spielzeug

Feng Shui ist eine uralte asiatische Weisheitslehre, durch die sich die Umgebungsbedingungen so verbessern sollen, dass sich mehr Harmonie und Wohlbefinden für Mensch und Umwelt einstellen. Unser Zuhause nach Feng Shui-Regeln einzurichten, kann uns ein besonders harmonisches, gemütliches und glückliches Wohngefühl schenken. Einerseits bringt Feng-Shui Dynamik, Gesundheit und Glücksgefühle in den Raum, andererseits kann es das Chaos, das normalerweise in einem Kinderzimmer herrscht, beruhigen. Unsere Anleitung für Feng Shui im Kinderzimmer enthält ähnliche Tipps wie für Feng Shui im Wohnzimmer

Fünf einfache Tipps für Feng Shui im Kinderzimmer

Hier ist es am wichtigsten, dass der Raum zum Schlafen eine ruhige und tagsüber eine harmonische und friedliche Atmosphäre erhält. Je nach Alter des Kindes kannst du einiges mit dem Kind gemeinsam verändern oder – bei ganz kleinen Kindern – selbst die Entscheidungen treffen. Beim Lesen der folgenden fünf Tipps behalte den Gedanken an frei im Raum fließende Energie im Hinterkopf.

Tipp 1: Raum

  1. Die Luft reinigen: Stelle ein paar Pflanzen, die die Luft reinigen ins Zimmer und bringe die Energie im Raum zum Fließen. Sorge dafür, dass das Fenster gut zugänglich ist und der Luftstrom vom Fenster Richtung Tür bzw. Flur fließen kann.
  2. Aufräumen: Gestalte den Raum so, dass man an alles gut herankommt und nichts den Weg zur Tür versperrt. Um Spielzeug, Kleidung und andere Gegenstände nicht auf dem Boden herumliegen zu haben, stelle eventuell weitere Regale und Körbe oder andere Behälter auf. 
  3. Anordnen: Stelle das Bett so auf, dass dein Kind von dort aus das Zimmer und auch die Tür im Blick hat, damit es sich sicher fühlt.
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Tipp 2: Farben und Licht

  1. Farben: Weiche Farben und Farbtöne sorgen am besten für eine leichte und luftige Atmosphäre im Raum. Das gilt nicht nur für die Decken- und Wandfarbe, sondern auch für Möbel, Bettzeug, Kissen und Dekorationsgegenstände. 
  2. Licht: Stelle ein gesundes Gleichgewicht aus dunklen (Yin-Energie) und hellen (Yang-Energie) Elementen her. Um dunkle Ecken und harte Schatten zu vermeiden, sorge für gemischte Beleuchtung (aus Tageslicht, Lampen und Leuchtkörpern). Von der Decke herabhängende Lampen gelten als schlechtes Feng Shui und sollten deshalb vermieden werden.

Tipp 3: Möblierung

  1. Das Bett: Wähle ein leicht erhöhtes Bett ohne Schubladen darunter, damit die Energie sowohl über als auch unter dem Bett fließen kann. Deshalb lagere auch keine Gegenstände unter dem Bett.
  2. Material: Am besten nimmst du Holz für den Rahmen und das Kopfende des Betts, weil das den Chi-Fluss erhöht. 
  3. Abgerundete Ecken: Nachtschränkchen, Schreibtisch und Schrank wirken beruhigender, wenn sie runde Formen oder zumindest abgerundete Ecken haben.

Tipp 4: Bilder und Fotos

  1. Poster und Fotos: Verzichte möglichst auf Bilder von Action-Figuren, großen Fahrzeugen, angsteinflößenden Tieren und Kampfdarstellungen. Wähle stattdessen ein paar Fotos der Familie, die das Kind auf angenehme Gedanken bringen.
  2. Bilder: Hänge Bilder auf, die dein Kind selbst gemalt hat. Wenn du an einer Wand eine große Pinnwand aufhängst und an dieser die Bilder platzierst, kann das Kind sich die selbstgemalten Kunstwerke immer wieder anschauen und diese auch mal austauschen, wenn es älter wird.

Tipp 5: Das Kind in die Gestaltung miteinbeziehen

  1. Erziehungsmomente: Bringe deinem Kind von klein auf bei, sein Zimmer aufzuräumen, und erwähne dabei vielleicht auch die Grundideen des Feng Shui. Unser Artikel zum Thema Kinderzimmer aufräumen lernen könnte dabei hilfreich sein. 
  2. Dein Wissen teilen: Erzähle deinen Kindern einiges über Lebensenergie, Wohlfühlfaktoren und wie sie es sich in ihrem Zimmer sicher und gemütlich machen können. Während du einiges vorgibst, erlaube ihnen, selbst auch ein paar Dinge für die Gestaltung ihres Zimmers auszusuchen.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Kinderzimmer nach Feng Shui einrichten gefallen. Lies dir doch auch unsere anderen Feng Shui-Artikel durch, z. B. Badezimmer nach Feng Shui einrichten, Büro nach Feng Shui einrichten und Küche nach Feng Shui einrichten.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um noch mehr Tipps und Angebote und auch Rabatte auf deine Lieblingsreinigungsprodukte zu erhalten!

Kommentar