Bewirb dich jetzt
Und teste Perwoll Renew Wolle GRATIS!

Bewirb dich jetzt
Und teste Somat All in 1 Extra gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Ideen für das Zelten im eigenen Garten

0 Kommentare

Kinder beim Camping zu Hause in einem blauen Zelt

Dieses Jahr wird es nichts mit dem Zelten auf dem Campingplatz? Ach, kein Grund zur Traurigkeit. Stelle das Zelt doch einfach im eigenen Garten auf. Das Beste daran ist: Du hast diesmal keinen Stress mit dem Packen. Wenn etwas fehlt, läufst du rasch nochmal ins Haus um es zu holen. Auch die Kinder sind von diesem kleinen Abenteuer sicher begeistert! Wir haben für euch ein paar gute Ideen zum Zelten im eigenen Garten.

Wie das Zelten zu Hause gelingt

Die dringend benötigte Pause vom Alltagsstress kannst du wunderbar durch Camping im eigenen Garten einlegen. Bei dieser Art zu Zelten entfällt nicht nur die lange Anfahrt zum Campingplatz sondern auch die aufwändige Reisevorbereitung. Lass dich von unseren Ideen inspirieren, einen schönen Campingurlaub zu Hause zu erleben:

Campen im eigenen Garten: das Zelt

Wenn du keine Lust hast, endlos lange ein Zelt aufzustellen, kannst du zusammen mit den Kindern auch eine Burg bauen. Vielleicht möchten sie eine Burg aus Pappkartons oder aus großen Decken bauen – oder sogar ein Tipi. Bei uns findest du tatsächlich einen Artikel zum Bauen von Tipis! Lass deiner Fantasie freien Lauf. Oder ihr verbringt die Nacht einfach im Schlafsack unter freiem Himmel mit Blick auf die Sterne.

Campen im eigenen Garten: das Essen

Dass du im eigenen Garten zeltest, heißt nicht unbedingt, dass weiterhin in der Küche gekocht werden muss. Wie wär‘s mit einem kleinen Lagerfeuer in deinem Garten? Falls das nicht erlaubt ist, kannst du das Essen einfach grillen. Hotdogs, Bohnen, Maiskolben und süße Marshmallow-Spieße sind nur einige der leckeren Zutaten zu eurem großen Gartenabenteuer.

Campen im eigenen Garten: die Stimmung

Auch hier kannst du Campingtraditionen pflegen. Wenn jemand Gitarre spielt, könnt ihr rund um Lagerfeuer oder Grill einige allseits bekannte Lieder singen. Ihr könnt euch auch gegenseitig gruselige Geschichten erzählen oder gemeinsam den Sternenhimmel betrachten. Und wenn du dazu noch Lichterketten aufgehängt hast, wird euer Zelten im eigenen Garten zu einem magischen Erlebnis. Diese Art der Beleuchtung ist übrigens auch eine Möglichkeit, wenn du rund ums Jahr die Abende auf der Terrasse genießen möchtest.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Campen im eigenen Garten: die Aktivitäten

Einem Campingausflug ohne Aktivitäten würde doch etwas fehlen, und dein Garten eignet sich perfekt für so manche Unternehmung! So wie ihr am Strand besonders schöne Dinge sammelt, könnt ihr dazu jetzt den eigenen Garten erkunden. Sucht nach hübschen Steinen, Blättern, Stöckchen und anderen Dingen, die euch auffallen (aber vielleicht nicht gerade die von einem Familienmitglied heiß geliebten Blumen). Anschließend könnt ihr aus den Fundstücken eine Collage basteln. Spielt gemeinsam Frisbee, Boule oder ein Kartenspiel. 

Wenn du eine etwas aufwändigere Aktivität anbieten möchtest, könntest du das Batiken von T-Shirts vorschlagen. Das lässt sich besonders gut draußen veranstalten, weil dabei meistens gekleckert wird. 

Bist du ein begeisterter Campingurlauber? Dann hoffen wir, dass dich unsere Ideen für das Zelten im eigenen Garten inspiriert haben. Weitere tolle Ideen findest du in unseren Artikeln Kreative Spielideen für die ganze Familie und Verwandle alles in Sitzecken. Und ehe wir vergessen es zu erwähnen: Melde dich jetzt bei uns an, um exklusive Angebote und noch mehr praktische Tipps zu erhalten. Wir würden uns freuen, dich in der Frag Team Clean Community begrüßen zu können. 

Kommentar