Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Somat CLASSIC gratis testen
Jetzt registrieren und Produkttester werden!

2€ Sofortrabatt
Mit unserem aktuellen Rabatt-Coupon

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Sockenpuppen basteln

0 Kommentare

Frau mit einer blauen Sockenpuppe

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Wochenenden und Urlaub stehen für unvergessliche Momente mit deinen Kindern zu Hause. Wenn dir die kreativen Spielideen ausgegangen sind, dann haben wir das perfekte DIY-Projekt für dich. Wie wäre es mit dem Basteln von Sockenpuppen? Wenn du ständig auf der Suche nach der passenden anderen Socke bist, dann ist dies eine tolle Möglichkeit, um die verschiedenen herumliegenden Socken zu verwenden.

Was du zum Basteln von Sockenpuppen brauchst

Das Coole an Sockenpuppen ist, dass du sie wunderbar mit Kindern basteln kannst. Sie können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ihre eigene Sockenpuppenfigur kreieren. Hier findest du eine kleine Liste mit Dingen, die du für DIY-Sockenpuppen zur Hand haben solltest:

  • Saubere einzelne Socken
  • Knöpfe
  • Filz
  • Stoffreste
  • Nadel und Faden
  • PVA-Kleber
  • Garn
  • Pappe

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Basteln von Sockenpuppen

Jetzt, wo du all deine Bastelutensilien beisammen hast, kannst du damit anfangen, deine DIY-Sockenpuppe zu kreieren.

  1. Beginne mit dem Mund der Puppe. Schneide den Filz zu einer ovalen Form. Mache dann dasselbe mit der Pappe. Achte darauf, dass die Pappe etwas kleiner ist als das Filzstück, das du gerade ausgeschnitten hast. Falte die Pappe nun in der Hälfte und öffne sie dann wieder. 
  2. Klebe die Pappe an den Filz und lass alles trocknen. 
  3. Klebe nun die Pappe und den Filz mit der Pappe nach unten auf die Ferse der Socke. Lasse alles trocknen. 
  4. Schneide ungefähr 10 bis 20 Stücke vom Garn ab (ca. 15 cm lang) – das werden die Haare der Puppe. Nimm ein weiteres Stück Garn und lege die 15 cm langen Stücke in der Hälfte zusammen. Dabei musst du nicht zu genau sein. Binde die Stücke dann zusammen und knote sie fest. Nun kannst du sie entweder vorne an die Socke kleben oder mit Nadel und Faden annähen. Du kannst sogar längere Stücke vom Garn abschneiden und der Puppe damit Zöpfe flechten.
  5. Verwende die Stoffreste, um der Sockenpuppe eine Schleife zu basteln. Du kannst davon auch Ohren ausschneiden, wenn du ein Sockentierchen basteln möchtest.  
  6. Mit den Knöpfen kannst du die Augen machen. Du kannst stattdessen aber auch Wackelaugen verwenden, wenn du welche zur Hand hast.
  7. Als Nase kannst du einen Knopf oder ein kreisförmiges Stück Filz verwenden. Das bleibt ganz dir überlassen!
  8. Lasse alles gut trocknen. Fertig! Du hast gerade deine eigene Sockenpuppe gebastelt.

Nun musst du deiner Kreation nur noch einen Namen und eine Persönlichkeit geben. Jetzt, da du weißt, wie man Sockenpuppen bastelt, können du und deine Familie sie für eure ganz eigenen Geschichten verwenden. Mit dieser lustigen Familienaktivität könnt ihr an einem regnerischen Sonntagnachmittag stundenlang Spaß haben. 

Wenn dich nun das Bastelfieber gepackt hat, wie wäre es dann mit DIY-Frühlingsdekoration oder ein paar Papiersternen? Bevor du gehst, vergiss nicht, dich anzumelden, um tolle Angebote und exklusive Deals deiner Lieblingsmarken von Henkel zu erhalten.

Kommentar