DIY

Schuhe imprägnieren

0Kommentare

Schuhe imprägnieren
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Gute Nachrichten für deine Alltagsschuhe an nassen Tagen! Mit unseren einfachen Tipps vermeidest du quietschende Gummistiefel zu jeder Jahreszeit und kannst stattdessen weiterhin deine liebsten Textil- oder Lederschuhe tragen. Wir werfen einen Blick auf zwei Methoden, mit denen du Schuhe imprägnieren kannst. Eine Möglichkeit ist die Nutzung eines zuverlässigen kommerziellen Imprägniersprays, die andere ist ein DIY-Mittel aus drei natürlichen Zutaten, die du leicht findest. Schon bald werden dir weder Pfützen noch Regenschauer im Weg stehen.

Jeder Schuh oder Stiefel benötigt eine etwas andere Herangehensweise. Experimentiere also ein wenig herum, bis du die beste Lösung für dein tägliches Schuhwerk gefunden hast.

Methode 1: Schuhe mit Imprägnierspray vor Wasser schützen

Befolge diese Anleitung, wenn du gerne ein gekauftes Produkt ausprobieren möchtest.

Schuhe vorbereiten und reinigen

Am besten kontrollierst du gleich zu beginn, aus welchem Material deine Schuhe gefertigt sind, und ob sie das Imprägniermittel auch absorbieren können. Die besten Ergebnisse erhältst du, wenn der Stoff schön saugfähig ist. Leinen, Hanf, Wildleder und andere strukturierte Stoffe eignen sich besonders für die Sprayimprägnierung.

Bevor du mit der Behandlung der Schuhe beginnst, solltest du dich vergewissern, dass sie gründlich gereinigt sind. Das Imprägniermittel sollte nicht auf Schmutz, Fett oder Flecken aufgetragen werden. Entferne die Innensohle.

Onlinequellen empfehlen, Schuhe aus Textil mit einer Mischung aus Backpulver und Waschmittel in Pulverform zu reinigen. Füge der Mischung gerade so viel Wasser hinzu, dass eine Paste entsteht, und reibe den Stoff deiner Schuhe dann mit diesem Hausmittel ein. Spüle deine Schuhe mit lauwarmem Wasser und einem feuchten Lappen ab. Stelle sicher, dass die Schuhe vor dem Auftragen des Sprays vollständig trocken sind.

Schuhe mit einem Produkt imprägnieren

Es gibt eine breite Auswahl an kommerziellen Imprägniersprays und nicht alle sind gleichwertig. Achte darauf, dass du für den Stoff, aus dem dein Schuh gemacht ist, das richtige Produkt verwendest. Die wichtigsten Zutaten, die ein Spray enthalten sollte, sind Silikone und Acrylpolymere. Diese schützen den Schuh vor Wasser und verhindern die Entstehung von Schimmel, Mehltau und allgemeinen wasserbedingten Schäden. 

Die richtige Anwendung

Lies die Anleitung genau durch, bevor du das Imprägniermittel anwendest. Teste es an einer kleinen Stelle und lass es trocknen. Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, kannst du beide Schuhe vollständig behandeln. Lass die Schuhe vor dem Tragen über Nacht trocknen.

Methode 2: Mische dein eigenes Hausmittel, um Lederschuhe und -stiefel zu imprägnieren

Wusstest du, dass du laut Onlinequellen auch selbst ein Hausmittel zum Imprägnieren von Schuhen kreieren kannst? Das tolle an dieser DIY-Methode ist, dass du bei diesem einfachen Imprägniermittel für Lederschuhe und -stiefel die volle Kontrolle über den Prozess und die Zutaten behältst.

Schuhe vorbereiten und reinigen

Du brauchst, um Schuhe zu Hause zu imprägnieren, nur drei Zutaten. Dieses Rezept ist nur für Leder geeignet. Für Kunstleder solltest du eine Spraybehandlung verwenden. Reinige deine Lederschuhe bzw. -stiefel, um jeglichen Schmutz und Dreck zu entfernen. Mit ein wenig Wasser und einer sehr kleinen Menge mildem Geschirrspülmittel oder weißem Essig sollte das gut klappen. Vergewissere dich, dass deine Schuhe oder Stiefel vollständig trocken sind, bevor du zum nächsten Schritt übergehst.

Kaufe die richtigen Produkte für dein Hausmittel

Die drei beliebtesten Zutaten, die sich mit der Zeit bewährt haben, sind:

  1. 2 Esslöffel Bienenwachs (Bienenwachs ist entflammbar – sei also vorsichtig. Stelle es nicht in die Mikrowelle.)
  2. 2 Esslöffel Sheabutter
  3. ¼ Messbecher Traubenkern- oder Mandelöl.

Vermische alle drei Zutaten in einem Wasserbad, bis sie geschmolzen sind. Nimm die flüssige Mischung vom Herd und lass sie 3-4 Minuten abkühlen. Leere sie dann in ein kleines Glas. Gib dem selbstgemachten Imprägniermittel weitere 3-4 Stunden Zeit, um auszuhärten.

Die richtige Anwendung

Mit einem alten Lappen kannst du die Imprägnierpaste dann auf das Leder auftragen. Lass die Schuhe über Nacht stehen und trage nach Bedarf, gerne auch monatlich, mehr Paste auf, um deine wasserfesten Schuhe weiterhin zu schützen und zu pflegen.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Schuhe imprägnieren gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Artikel rund um Schuhe und Stiefel anzusehen, z. B. wie man weiße Lederschuhe reinigtwie man Schuhe dehnt und wie man Chucks wäscht.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar