Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Laternen basteln für Weihnachten

0 Kommentare

Laternen basteln für Weihnachten

Wenn sich die Weihnachtszeit nähert, dann gibt es nichts Schöneres, als dein Zuhause mit dekorativen Kerzen  oder Laternen zum Leuchten zu bringen! Hier findest du ein paar Ideen zum Basteln von Laternen für diesen Winter, um deinen Dekorationen einen individuellen Touch zu geben!

Laternen basteln für Weihnachten

Am einfachsten bastelst du eine Laterne für Weihnachten, indem du eine einfache Holzlaterne verzierst. Sowohl der äußere als auch der innere Bereich der Laterne bieten Platz für weihnachtliche Dekorationen. Fülle das Innere mit Weihnachtsbaumkugeln, Figuren oder anderen nicht entzündlichen Dekorelementen. Wenn du eine batteriebetriebene Kerze verwendest, kannst du auch Tannenzapfen oder grüne Zweige hineinlegen! Außen kannst du Schleifen, Bänder oder Zweige der Stechpalme oder Tannengrün befestigen. Wenn du richtige Kerzen verwendest, dann solltest du zuerst ausprobieren und sicherstellen, dass die dekorierten Bereiche der Laterne nicht zu heiß werden. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dir die batteriebetriebene Variante. 

So bastelst du eine Laterne

Eine weitere Idee für einfache selbstgebastelte Laternen sind Einmachgläser. Wenn du sie nicht bereits für selbstgemachte Schneekugeln oder Eingemachtes verwendest, dann eignen sich Glasgefäße hervorragend als Laternen! Fülle den Boden mit buntem Sand, Kieselsteinen, Perlen, Tannenzapfen oder farbigen Linsen. Stelle sicher, dass der Boden stabil genug ist, sodass darauf eine Kerze stehen kann. Du kannst die Kerze auf den Boden des Einmachglases kleben oder festschmelzen. Dekoriere das Äußere mit einem hübschen Band oder halte es schlicht, damit das Innere umso mehr strahlt! Denke daran, den Deckel abzunehmen – außer du verwendest eine batteriebetriebene Kerze.

Wenn du gerne Papierlaternen basteln möchtest, dann empfehlen wir dir, nur batteriebetriebene Kerzen oder andere nicht entzündliche Varianten wie LEDs zu verwenden. Papierlaternen im chinesischen Stil können auch ohne echte Flamme eine schöne Dekoration sein! Für diese sogenannten Himmelslaternen brauchst du lediglich etwas buntes Papier. Schneide einen Streifen mit einer Breite von etwa einem Zentimeter am kurzen Ende des Papiers ab und lege ihn beiseite. Falte dann das große Stück Papier der Länge nach in der Mitte. Zeichne eine Linie an der langen Seite etwa einen Zentimeter von der offenen Kante entfernt. Schneide das Papier dann von der gegenüberliegenden unteren Kante bis zu der Linie an der langen Seite in Streifen von etwa einem Zentimeter. Dann öffnest du das Papier und klebst die langen Enden zylinderförmig zusammen, sodass die zugeschnittenen Streifen vertikal verlaufen. Jetzt klebst du den abgeschnittenen Streifen oben als Griff an die Laterne. Diese Laternen sind für viele Gelegenheiten geeignet und du kannst zusätzliche Dekorationen hinzufügen, um die Weihnachtsstimmung hervorzuheben!

Für selbstgebastelte Laternen im japanischen Stil brauchst du in der Regel Reispapier für Fenster. Du kannst dieses Papier auch in festlichen Farben kaufen, um ein Weihnachtsdesign zu gestalten. Zuerst bastelst du aus Karton oder dickerem Papier einen einfachen quadratischen Laternenrahmen mit vier Seiten, wobei du an einem Ende ein kleines Stück für die Verbindungsklappe überstehen lässt. An den Ecken schneidest du vier kleine Füße aus. Falte den Rahmen jeweils in der Mitte eines jeden Fußes und schneide dann Fenster für das Reispapier aus. Schlichte Quadrate, die sich am Rahmen orientieren, sind am einfachsten, aber du kannst auch verschiedene Designs ausprobieren oder online eine Anleitung herunterladen. Schneide dann dein Reispapier zu und klebe es auf die Innenseiten deines Rahmens. Wie oben beschrieben, kannst du das Äußere mit zusätzlichen weihnachtlichen Dekorationen schmücken, damit deine selbstgebastelten Laternen zur Jahreszeit passen! Bringe sie mit einem kleinen batteriebetriebenen Teelicht, LEDs oder einer Kerze im Glas (damit das Papier kein Feuer fängt) zum Leuchten.

Wenn dir unsere Tipps zum Basteln von Laternen gefallen haben, schaue dir auch unsere anderen Ideen zum Thema Tischdekoration selber machen an. Und es gibt noch viele weitere Ideen von Frag Team Clean

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Kommentar