Bewirb dich jetzt als Produkttester
und teste die Weißer Riese Trio-Caps GRATIS!

Jetzt Produkttester werden
Und Perwoll Renew Schwarz GRATIS testen

Brillance Blondes Produkttest
Jetzt Mitglied werden und GRATIS testen!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Kartenhaus bauen

0 Kommentare

Steine bemalen für Anfänger
Ich bin dabei Sidebar

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Hast du schon einmal versucht, ein Kartenhaus zu bauen, und es ist dir immer und immer wieder zusammengefallen? Dieser Aspekt kann wirklich frustrierend sein, wenn du versuchst, ein Kartenhaus zu bauen. Aber keine Sorge! Wir haben ein paar tolle Tipps und Tricks, wie du Schritt für Schritt frustfrei ein Kartenhaus bauen kannst! 

Kartenhaus bauen – Tipps

Hier sind ein paar wichtige Tipps, damit du als Anfänger die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Kartenhaus schaffen kannst.

  1. Magische Karten: Verwende ausschließlich Karten aus Papier, die keine glänzende oder wachsartige Oberfläche haben. So stellst du sicher, dass deine Karten genügend Reibung und Rauigkeit bieten.
  2. Stabile Oberfläche: Baue dein Kartenhaus auf einem Tisch mit Holzoberfläche oder einer anderen stabilen Oberfläche. Vermeide Oberflächen aus Metall oder Glas sowie unebene Oberflächen wie einen Zottelteppich.
  3. Starkes Fundament: Achte darauf, die unterste Ebene sehr stabil zu bauen, bevor du nach oben weiterbaust.
  4. Bleibe drinnen: Ein Kartenhaus zu bauen ist eine Aktivität für drinnen. Im Freien hast du einfach zu viele unvorhersehbare Einflüsse.

Einfaches Kartenhaus bauen – eine Anleitung

Wenn du lernen willst, wie du ein Kartenhaus bauen kannst, solltest du dich zuerst mit den Grundlagen befassen: Pyramiden aufstellen und aufeinander aufbauen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bauen eines Kartenhauses.

  • Schritt 1: Halte zwei Karten aufrecht und lehne die oberen Enden aneinander, um ein Dreieck zu formen.
  • Schritt 2: Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du fügst daneben ein weiteres Dreieck hinzu und deckst die beiden Dreiecke mit einer Karte ab, oder du lehnst zwei weitere Karten an die noch offenen Seiten des Dreiecks. Die erste Version ergibt ein klassisches Kartenhaus. Für die zweite Version musst du jetzt noch eine Karte waagrecht darüber legen.
  • Schritt 3: Stelle ein weiteres Dreieck auf den beiden anderen auf. Mache so weiter und baue zur Seite und, eine Ebene nach der anderen, nach oben. Wenn das Kartenhaus einbricht, bleibe geduldig und versuche es nochmal.

Kartenhaus bauen – die Quadrat-Methode

Hast du die Grundlagen einmal verstanden, kannst du dich an der Quadrat-Methode probieren. Hier besteht eine Einheit, oder Zelle, aus vier Karten. Mit dieser Methode schaffst du das wahrscheinlich stabilste Fundament für dein Kartenhaus. Du kannst diese Technik im Design deines Kartenhauses immer wieder einsetzen, wie du es gerade brauchst.

 

  • Schritt 1: Zuerst musst du mit zwei Karten ein leicht asymmetrisches „T“ bilden. Halte in beiden Händen je eine Karte so, dass sie senkrecht zum Tisch steht. Lehne die beiden Karten dann so aneinander, dass ein leicht versetztes „T“ entsteht.
  • Schritt 2: Als Nächstes stellst du eine dritte Karte an die Mitte einer der beiden Karten, um ein weiteres „T“ zu bilden. Schließe die Zelle, indem du eine vierte Karte als „T“ legst. Jetzt sollten alle vier Karten aneinander lehnen und in der Mitte ein Quadrat bilden.
  • Schritt 3: Baue ein Dach, indem du zwei Karten überlappend flach auf deine Zelle aus vier Karten legst. Lege dann zwei weitere Karten (um 90° gedreht) flach auf, um das Dach zu vervollständigen. Mit einem zweilagigen flachen Dach ist deine Struktur viel stabiler.
  • Schritt 4: Wiederhole diese Schritte auf der nächsten Ebene und finde heraus, wie weit du kommst!

 

Hoffentlich haben dir diese Tipps zum Thema Kartenhaus bauen gefallen. Lies doch auch unsere anderen Artikel zum Thema DIY und unsere Reinigungstipps, z. B. Kreative Spielideen für die ganze Familie, Puzzle aufhängen und coole Hacks für Haarbürsten, Kleiderbügel und Co. ! Und wenn du schon mal hier bist, kannst du dich auch bei Frag Team Clean anmelden, um Angebote und exklusive Deals zu erhalten!

Kommentar