DIY

Glas bemalen mit Acrylfarben

0 Kommentare

Glas bemalen mit Acrylfarben

Acrylfarben sind ein sehr vielfältiges Gestaltungsmittel, das du auch verwenden kannst, wenn du Glas bemalen willst. Die Farbe hat eine dickere Konsistenz als Wasserfarben und ist einfach in der Handhabung. Doch auch wenn das Malen mit Acrylfarben einfach ist, musst du einige Vorbereitungen treffen, bevor du damit Glas bemalen kannst. Mit den richtigen Schritten können sowohl Anfänger als auch Profis Glas selber bemalen und wunderschöne Kunstwerke schaffen.  

  • Tipp 1: Wenn du noch nie Glas bemalt hast, dann besuche doch einen Künstlerbedarfshändler in deiner Nähe und lerne die verschiedenen Muster und Möglichkeiten kennen, mit denen du Glas bemalen kannst. Sprich mit den erfahrenen Verkaufsmitarbeitern und bitte sie um Empfehlungen für dein neues Hobby.
  • Tipp 2: Vielleicht kannst du auch einen Glas-Malkurs besuchen, um Glas bemalen unter der richtigen Anleitung zu erlernen. So lernst du schneller und entwickelst Vertrauen in deine künstlerischen Fähigkeiten. Auch ein Buch mit Anleitungen zum Glas bemalen ist ein hilfreiches Mittel, um sich besser mit der Technik auseinanderzusetzen und von Experten zu lernen.

Glas bemalen – Ideen

Je mehr du dich mit dem Bemalen von Glas auseinandersetzt, desto mehr wirst du über Stile, Techniken, Utensilien, Pinsel, Grundierungen, Arten von Acrylfarben, Oberflächenbehandlungen, Muster und Farboptionen usw. erfahren und Ideen sammeln. Möglichkeiten gibt es viele! Hier ein paar Ideen als Inspiration.

  • Tipp 1: Sammle alte, gereinigte Glasflaschen, die du bemalen kannst. So kannst du erstmal zu Hause mit dem, was du zur Hand hast, experimentieren. Dafür sind Weinflaschen, Glasgefäße für Lebensmittel, ältere Glasschüsseln, Vasen, alte Fensterscheiben, Kosmetikbehälter und alle anderen Gegenstände aus Glas geeignet. Stell dir vor, welch endlose Möglichkeiten diese Gegenstände dir bieten und lasse dich einfach von deiner Kreativität leiten.
  • Tipp 2: Betreibe etwas Recherche und finde heraus, was du für deine ersten Glasmalprojekte brauchen wirst. Besorge dir diese Materialien und wähle einen ruhigen Ort, an dem du dein „Malstudio“ einrichten kannst – idealerweise bist du dort ungestört und hast gutes Licht.
  • Tipp 3: Bereite alle Materialien für dein erstes Projekt vor. Vielleicht möchtest du zum Glas bemalen Vorlagen verwenden, die dich durch die komplizierten Schritte führen, dir beim richtigen Timing helfen und ein Bild vorgeben, das du malen kannst. Im Laufe der Zeit kannst du immer selbstständiger werden, deine eigenen Muster und Entwürfe ausprobieren und deinen eigenen Stil entwickeln.
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Glas selber bemalen

Wenn du keinen Kurs besuchen, sondern lieber zu Hause Glas selber bemalen möchtest, dann ist das natürlich auch eine tolle Möglichkeit, deiner Kreativität Raum zu schaffen. Fange einfach an – du wirst sehen, wie schnell Inspiration und Ideen zu fließen beginnen.

  • Tipp 1: Glas bemalen muss nicht teuer sein. Versuche dich zuerst an einem Weinglas aus dem Secondhandladen. Mach dir für dein erstes Projekt keinen großen Druck und probiere etwas Einfaches aus.
  • Tipp 2: Übung macht den Meister. Sei geduldig und gib dir Zeit, wenn du neue Farben, Farbarten und verschiedene Glasoberflächen ausprobierst. 

Hoffentlich haben dir unsere Ideen zum Thema Glas bemalen gefallen. Lies doch auch noch unsere anderen Artikel zum Thema DIY und Reinigen, z. B. Schneeflocken basteln aus Papier, kreative Spielideen für die ganze Familie und wie du die Tasten deines Klaviers sauber hältst. Vergiss nicht, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um exklusive Angebote zu erhalten. 

Kommentar