Bewirb dich jetzt
Und teste Perwoll Renew Wolle GRATIS!

Bewirb dich jetzt
Und teste Somat All in 1 Extra gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Der Umwelt zuliebe

Energieeffizienz bei Kühlschränken erklärt

2 Kommentare

Eine Frau greift im Kühlschrank nach einer roten Paprika.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Ein Kühlschrank ist eine der besten Methoden, Lebensmittel in der Küche aufzubewahren. In unserer Kultur ist es fast undenkbar, ohne Kühlschrank zu leben. Doch da wir heutzutage alle versuchen, etwas bewusster mit Energie umzugehen, spielt auch die Effizienzklasse des Kühlschranks beim Kauf eines neuen Geräts eine wichtigere Rolle. Wenn du überlegst, einen neuen Kühlschrank zu kaufen, dann lies diese Anleitung durch, um zu erfahren welche Effizienzklasse bei Kühlschränken die beste ist.

Kühlschrank: beste Energieeffizienzklasse

Die folgenden Punkte solltest du beim Kauf eines neuen Kühlschranks beachten:

Beste Bewertung

Seit März 2021 gibt es für Kühlschränke neue Effizienzklassen. Sie reichen von G bis A. A ist die beste Energieeffizienzklasse und ist für besonders sparsame Geräte reserviert, die in Zukunft entwickelt werden. Aktuell gibt es nur sehr wenige Kühlschränke mit dieser Effizienzklasse. Die Energieeffizienzklasse wirkt sich oft auch auf den Preis aus. So fallen preiswertere Geräte meist in schlechtere Effizienzklassen, während teure Kühlschränke sparsamer mit Strom umgehen. Bedenke dabei, dass ein höherer Stromverbrauch langfristig auch Geld kostet.

Die richtige Größe

Auch die Größe wirkt sich auf die Energieeffizienz bei Kühlschränken aus. Ein großer Kühlschrank sieht imposant aus, das ist klar. Doch versuche die Größe deines Kühlschranks an die Bedürfnisse und Größe deines Haushalts anzupassen. Welche Produkte kaufst du jede Woche? Wie verwendest du deinen aktuellen Kühlschrank? Ist er immer voll, oder ist viel Platz frei? Wenn du eine große Familie hast und ihr oft zu Hause kocht, dann benötigt ihr einen größeren Kühlschrank als ein Single-Haushalt in einer kleinen Wohnung.

Schicke Features

Ein Eiswürfelbereiter ist ein tolles Gimmick, allerdings verbrauchen diese Kühlschränke mehr Strom als andere. Das gilt auch für transparente Türen. Wenn du einen sparsamen Kühlschrank möchtest, vermeidest du solche Features am besten. Side-by-Side-Kühlschränke und -Gefrierschränke sind ebenfalls sehr energieintensiv. Wenn du eine Kombination aus Kühl- und Gefrierschrank wählst, dann achte darauf, ob sich das Gefrierabteil oben oder unten befindet. Gefrierbereich oben und Kühlbereich unten frisst üblicherweise weniger Energie.

So sorgst du für mehr Energieeffizienz bei deinem Kühlschrank

Wenn du nicht gerade auf der Suche nach einem neuen Kühlschrank bist, kannst du dennoch einiges tun, um Energie zu sparen.

  • Richtige Temperatur einstellen: Im Idealfall sollte deine Kühlschranktemperatur bei sechs bis sieben Grad Celsius liegen, um weder Energie zu verschwenden noch zu riskieren, dass deine Lebensmittel schlecht werden. Wenn du dir unsicher bist, welche Temperatur dein Kühlschrank hat, dann besorge dir doch einfach ein günstiges Thermometer für den Kühlschrank.

  • Türdichtungen überprüfen: Wenn die Dichtung der Kühlschranktür beschädigt ist, könnte eine Menge kalte Luft aus dem Kühlschrank entweichen und dadurch die Energieeffizienz des Kühlschranks beeinträchtigen. In den meisten Fällen kannst du die Türdichtung einfach herausziehen und ersetzen. Ein Geheimtipp aus dem Internet: Vaseline hilft angeblich, um die Türdichtung vor Rissen zu schützen.

  • Essen abkühlen lassen: Versuche, nur gut abgekühltes Essen in den Kühlschrank zu stellen. Wenn die Lebensmittel noch heiß oder auch nur lauwarm sind, muss der Kühlschrank zusätzliche Energie aufwenden, um die Temperatur im Kühlschrank wieder zu reduzieren. Dadurch verhinderst du außerdem das Gedeihen von Keimen.

  • Ein voller Kühlschrank: Ein Kühlschrank ist sogar effizienter, wenn er voll ist, da die Lebensmittel dabei helfen, die kühle Temperatur zu erhalten. Wie bereits erwähnt, ist es daher empfehlenswert, einen an deine Bedürfnisse ausgerichteten Kühlschrank zu kaufen.  

Hoffentlich haben dir diese Informationen geholfen, beim nächsten Kühlschrankkauf eine gute Wahl zu treffen. Wirf doch mal einen Blick auf unsere weiteren Artikel, wie Gerüche in der Küche beseitigen und kleine Küchengeräte reinigen. Gerne kannst du dich auch bei unserer wachsenden Frag Team Clean Community anmelden. Wir freuen uns auf dich!

Kommentar

Cassina

Juni 23, 2022, 10:03 vorm.

Ich räume regelmäßig meinen Kühlschrank aus und putze ihn. Bei mir reicht die niedrigste Stufe bei der Kühlung.

1

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Schimmel im Kühlschrank, Frau räumt ihren sauberen Kühlschrank ein

    0

    Schimmel im Kühlschrank: So wirst du ihn los
  • Kühlschrank-Temperatur einstellen
    Die optimale Kühlschrank-Temperatur einstellen
  • Verschiedene Lebensmittel auf einem dunklen Holztisch
    Tipps gegen Lebensmittelverschwendung