Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Der Umwelt zuliebe

Eierschalen verwenden, um Superdünger selber zu machen

0 Kommentare

Eierschalen in einer Schale auf einer Holzoberfläche

Stell dir vor: Du hast zum ersten Mal Mayonnaise selber gemacht. Das ist für alle, die sich im Selbermachen versuchen, eine ganz schön tolle Errungenschaft. Aber Moment mal! Bevor du die Mayonnaiseflecken von deiner Küchenschürze entfernst und die Abfälle wegwirfst: Überlege doch mal, ob du die Eierschalen nicht noch gebrauchen kannst.

Eierschalen kann man verwenden, um daraus einen guten Dünger für deinen neuen Indoor-Kräutergarten herzustellen. Klar, du wirfst deine Eierschalen schon seit Jahren einfach weg. Aber heute finden wir heraus, wozu genau man Eierschalen noch verwenden kann!

Hier sind einige Möglichkeiten, wie du Eierschalen verwerten kannst

Vielleicht hast du schon gehört, dass man Töpfe mit Eierschalen ganz besonders sauber schrubben kann. Außerdem kannst du Eierschalen im Garten verwenden, um natürliche Hindernisse für Schädlinge anzulegen – und deine Gemüsepflanzen bleiben von Schnecken verschont, ganz ohne Chemie! Andere Verwendungsmöglichkeiten sind Köder für die Jagd, Pflege für gereizte Haut, zum Schärfen von Messern, als Ersatz für Kreide und sogar als Würze für deine Suppe.

Eigentlich unfassbar, dass manche Menschen Eierschalen einfach wegwerfen! Nun, da du bis hierher gelesen hast, willst du sicher endlich wissen, wie man Eierschalen als Dünger wiederverwerten kann. Mit Dünger aus Eierschalen kannst du deine eingetopfte Frühlingsdeko im ganzen Haus versorgen.

Die Wissenschaft der Eierschalen

Anders als viele andere Menschen hast du dir Gedanken um die Umwelt gemacht. Du möchtest Teil der Lösung sein, nicht des Problems. Was du willst, ist: Kosten sparen und dabei die Erde retten. Beim Wiederverwenden und Recycling geht es vor allem darum, unseren eigenen Abfall möglichst nutzbringend einzusetzen. Und Eierschalen sind dazu ideal!

Eierschalen enthalten Stickstoff, Phosphor, Kalium und Kalzium. Diese Mineralstoffe sind unerlässlich, wenn du gesunde Pflanzen und einen blühenden Garten haben willst – und auch für Tomaten und Paprika. Deine Pflanzen haben verschiedene Möglichkeiten, an diese Nährstoffe heranzukommen. Wenn du Eierschalen als Dünger verwenden willst, musst du sie entweder einlegen oder zerbröseln.

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Eierschalen als Dünger

Wenn du die Eierschalen zerbröselst, kannst du sie kontrollierter einsetzen. Zuerst wäschst und trocknest du fünf Eierschalen je Pflanze. Sie müssen ganz sauber sein; es dürfen keine Eireste daran kleben. Wenn du deine Eierschalen mit einer Küchenmaschine zu einem Pulver zermahlen willst, achte bitte auf Sicherheit. Trage eine Maske, damit du das Eierschalenpulver nicht einatmest. In der Lunge willst du schließlich nichts anpflanzen!

Hast du keine Küchenmaschine, kannst du die Schalen einfach mit einem Löffel oder einem Mörser zerstoßen. Die größeren Stücke sind hilfreich, wenn du Eierschalen im Garten verwenden willst. Schnecken und andere hungrige Schädlinge mögen Eierschalen nicht besonders. Die scharfen Kanten treiben sie in die Flucht – also kannst du dich schon mal auf selbst angebautes, köstliches Gemüse und knackigen Salat freuen, denn die Schnecken gehen leer aus.

Die Schalen einzulegen ist auch eine Möglichkeit, um deinem Garten die benötigten Nährstoffe zuzuführen. Du kochst dazu etwa 3,5 Liter Wasser auf 20 Eierschalen. Die Eierschalen müssen über Nacht einwirken. Deine Pflanzen kannst du optimal versorgen, indem du ihnen als Kalzium-Intensivkur hin und wieder zwei Tassen Eierschalenwasser verabreichst.

Glückwunsch, du bist der Rettung des Planeten schon einen Schritt näher gekommen und hast Abfall optimal wiederverwertet. Die pfiffigen Leute von Frag Team Clean haben noch mehr Nachhaltigkeits- und Spartipps auf Lager, die dich interessieren könnten.

Kommentar