Reinigen

Eishockeytrikot waschen

2 Jungen spielen Eishockey
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Ein Eishockeytrikot zu waschen ist, genauso wie Basketballtrikots zu waschen, ein wenig knifflig. Deshalb solltest du es nicht einfach zu den anderen Sachen in die Waschmaschine werfen. Du kannst dir sicher vorstellen, dass es bei den vielen Menschen in einem Eisstadion schnell zu verschwitzten Trikots kommt - sowohl bei den Spielern als auch bei den Zuschauern.

Der Geruch von Schweiß und Blut ist wohl einer der unangenehmsten Gerüche überhaupt, und leider lässt er sich manchmal nicht so leicht aus der Kleidung entfernen. Vielleicht denkst du, das Trikot mit einem aggressiven Waschmittel oder einfach mehrmals zu waschen, wäre genug. Aber bei Eishockeytrikots handelt es sich um teure Sportbekleidung, die durch häufiges oder falsches Waschen ruiniert werden könnte.

TIPP 1: Das Trikot vorbehandeln

Womöglich sind auf dem Trikot, das du waschen willst, Flecken verschiedenster Art: Senf, Ketchup, Bier, Schweiß und Blut. Dabei denken wir sowohl an Eishockeyspieler als auch Zuschauer!

  1. Zur Vorbehandlung des Trikots tupfe die Flecken zunächst mit kaltem Wasser ab und trage ein Vorwaschmittel mit Flecklöser auf, wie z.B. Persil® Universal Kraft-Gel. Reibe die Flecken vorsichtig mit einer Zahnbürste ab, während du überschüssige Flüssigkeit ausdrückst. Behandle das Trikot schonend.
  2. Vergiss nicht, dass du den kostbaren Besitz eines Familienmitglieds wäschst. Also teste den Flecklöser zuerst an einer unauffälligen Stelle.

TIPP 2: Separat waschen

  1. Die beste Methode, ein Eishockeytrikot zu waschen, ist, es separat in die Maschine zu geben, damit es weder mit unterschiedlichen Flecken noch mit anderen Farben in Berührung kommt. Mit frischen, sauberen Trikots in leuchtenden Farben könnt ihr wunderbar zeigen, wie stolz ihr auf euer Lieblingsteam seid. 
  2. Vor dem Waschen solltest du es auch unbedingt auf links drehen, damit seine kostbare Außenseite nicht abgerieben wird.

TIPP 3: Schonend waschen

Wasche das Trikot bei niedrigster Temperatur mit einem Schonprogramm. So schützt du nicht nur die Farben sondern auch die Stickereien und Applikationen. Auf dem Eis oder auf der Zuschauertribüne muss das Trikot schon genug aushalten, da sollte es wenigstens beim Waschen geschont werden.

  1. Verwende deshalb ein hochwertiges, bleichmittelfreies Waschpulver mit Farbschutzfunktion, wie z.B. Persil® Color Kraft-Gel, das auch bei niedrigster Temperatur gut wirkt. 
  2. Beim Waschen von Eishockeytrikots solltest du auf Weichspüler verzichten.

TIPP 4: Schonend trocknen

Auch beim Trocknen eines gewaschenen Eishockeytrikots solltest du besonders vorsichtig sein.

  1. Gib es niemals in den Wäschetrockner, weil die Zahlen und Buchstaben dort womöglich beschädigt werden. 
  2. Und natürlich NIEMALS BÜGELN! 
  3. Lasse es auf einer flachen Oberfläche an der Sonne trocknen oder hänge es auf einen Kleiderbügel. Die Luft wird es trocknen.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Waschen eines Eishockeytrikots gefallen. Lies auch unsere anderen Artikel mit Wasch- und Reinigungstipps, zum Beispiel wie man Ölflecken entfernenArbeitskleidung zu Hause waschen und beim Waschen Rücksicht auf empfindliche Haut nehmen kann. 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten.