Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Boxhandschuhe reinigen

0 Kommentare

Rote Boxhandschuhe aus Leder hängen an einer braunen Holzwand

Boxen ist ein tolles Workout, das Mut macht – aber wie bei jedem anderen Sport, muss man auch hier seine Ausrüstung pflegen. In Boxhandschuhen lagert sich Schweiß ab und Bakterien können sich vermehren – denn es ist schön dunkel und ein bisschen feucht. Daher solltest du deine Boxhandschuhe reinigen, bevor sie anfangen zu müffeln.

Hier findest du einige Tipps, wie du Boxhandschuhe reinigst.

Hände sauber halten

Der erste Schritt zu sauberen Boxhandschuhen besteht darin, sie gar nicht erst dreckig werden zu lassen. Je weniger Feuchtigkeit, Schweiß, Schmutz und Bakterien in den Handschuh hineinkommen, desto weniger Arbeit hast du damit, sie zu entfernen.

Hände waschen

Das ist der allererste Schritt. Wenn du saubere Hände hast, kannst du deinen Handschuh nicht schmutzig machen. Trockene Hände können einen Handschuh nicht nass machen. Desinfizierte Hände können keine Bakterien eintragen. Also solltest du deine Hände immer waschen, desinfizieren und trocknen, bevor du die Handschuhe anziehst.

Verwende Bandagen

Bandagen sind absorbierende Stoffstreifen, die du um deine Hände oder Fäuste wickeln kannst. Sie stützen deine Handknochen und reduzieren das Verletzungsrisiko – also solltest du sie auf jeden Fall verwenden. Aber sie absorbieren auch Feuchtigkeit, vor allem Schweiß, und reduzieren die Menge an Schweiß, die in die Innenseiten deiner Handschuhe einsickert. Anders als Handschuhe kannst du Bandagen in einem Wäschenetz oder Kissenbezug in der Maschine waschen – am besten gleich zusammen mit deinen anderen Sportsachen.

Nach jedem Training

Du kannst also nicht nur Feuchtigkeit und Bakterien fernhalten, sondern es gibt auch noch andere Möglichkeiten, wie du deine Handschuhe bei jedem Gebrauch pflegen und sauber halten kannst.

Nach Gebrauch abwischen

Nachdem du deine Handschuhe benutzt hast, reibst du sie mit einem sauberen, trocknen Handtuch ab.

Belüften

Du möchtest, dass deine Handschuhe so schnell wie möglich trocknen – und dazu brauchen sie Luft. Verstaue sie nicht in einer Plastiktüte oder in deiner Sporttasche, und lasse sie nicht an einem feuchten Ort wie der Umkleidekabine liegen.

Verwende Entfeuchter-Pads

Wenn du deine Handschuhe aufbewahrst, ist es eine gute Idee, sie mit einem absorbierenden Stoffkissen zu füllen, das die Feuchtigkeit aufsaugt. Das kannst du selbst herstellen, indem du einen Socken mit Zedernholzspänen füllst, oder du kaufst Handschuhtrockner, die eigens für Boxhandschuhe gemacht sind.

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Wie man Boxhandschuhe wäscht

Wenn du alle oben genannten Schritte befolgt hast, wird es nur noch sehr selten nötig sein, deine Boxhandschuhe zu waschen – aber irgendwann sind sie dran.

Trage mit einem nassen Tuch antibakterielle Seife auf die Innenseite deiner Handschuhe auf. Achte darauf, die Seife gut zu verteilen und wische sie mit einem weiteren feuchten Tuch wieder aus. Spüle die Innenseite der Handschuhe aus und verwende dabei so wenig Wasser wie möglich. Dann lässt du sie an einem gut belüfteten Ort abtropfen und trocknen. Manchmal wird zum Trocknen auch direktes Sonnenlicht empfohlen. Es ist auch eine gute Idee, wenn du ein absorbierendes Kissen verwendest, um die letzten Reste Feuchtigkeit zu aufzusaugen.

Boxhandschuhe reinigen – so lieber nicht

Es gibt eine Menge Märchen, Weisheiten und sogar richtigen Aberglauben, wenn es um die Pflege von Boxhandschuhen geht. Hier sind einige, die dir vielleicht zu Ohren kommen, aber an die du dich nicht halten solltest.

Handschuhe nicht in Salz- oder Süßwasser einweichen. Damit beschädigst du deine Handschuhe nicht nur, sondern du machst sie auch komplett nass.

Handschuhe nicht einfrieren. Zwar macht das einigen Bakterien den Garaus, aber andere versetzt du nur in den Winterschlaf – und du machst die Handschuhe nass.

Jetzt weißt du, wie du Boxhandschuhe reinigen kannst! Du interessierst dich für weitere Sport-Tipps, zum Beispiel zum Thema Football-Trikot waschen, und du möchtest von Sonderangeboten profitieren? Dann melde dich in der Frag Team Clean Community an!

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Ein Kind hält einen Basketball und gibt einer anderen Person ein High Five

    0

    Einem Kind das Basketballspielen beibringen
  • Turnschuhe waschen in der Waschmaschine, weiße Turnschuhe in Waschtrommel
    Turnschuhe waschen: Wie machst du das in der Waschmaschine?
  • Umweltfreundlich Sport machen, Sportutensilien auf blauem Hintergrund
    Sport machen: gut für dich UND die Umwelt!