Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Tipps zum Perlator reinigen

0 Kommentare

Nahaufnahme einer Hand, die einen Perlator vor einen Badezimmerhahn hält.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Läuft dein Hahn im Badezimmer nicht mehr so gut wie zuvor? Daran ist höchstwahrscheinlich der Perlator schuld. Aber keine Sorge, wenn du nicht weißt, wie du deinen Perlator am besten reinigst. In diesem Artikel haben wir dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, mit der du ganz einfach deinen Wasserhahn auseinanderbauen und deinen Perlator reinigen kannst. Dann fließt das Wasser bald so gut wie zuvor. 

Was ist ein Perlator?

Ein Perlator ist Bestandteil eines jeden Standardwasserhahns, egal ob für das Badezimmer oder für die Küche, und befindet sich am Ende des Hahns. Der Perlator sorgt durch das Einmischen von Luft in den passierenden Wasserstrahl dafür, dass der Strahl gut und gleichmäßig fließt. Dies führt gleichzeitig dazu, dass der Wasserfluss etwas begrenzt wird, sodass der gesamte Wasserverbrauch reduziert wird. Ein Perlator ist also ein richtiger Alleskönner. 

Wie reinigt man einen Perlator?

Mit der Zeit können mineralische Ablagerungen den Perlator verstopfen, wodurch dann der Wasserfluss gestört wird. Zum Glück lassen sich diese Ablagerungen einfach selber entfernen und die Reinigung ist dabei nicht so gewöhnungsbedürftig wie die Reinigung eines Abflusses! Damit dir das Reinigen schnell von der Hand geht, haben wir als Nächstes eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich, wie du deinen Perlator reinigen kannst.

Lege dir alle Werkzeuge zurecht, die du benötigst, einschließlich eines kleinen Schraubenziehers, einer Rohrzange, eines Zahnstochers, etwas Kreppklebebands, eines Badreinigers, eines kleinen Eimers, einer gebrauchten, aber sauberen Zahnbürste und eines Handtuchs.

  1. Lege das Handtuch in das Waschbecken, damit keine Teile in den Abfluss fallen können. Wie bereits erwähnt, befindet sich der Perlator meist am Hahnende. Klebe Kreppband um den Perlator, bevor du diesen mit der Zange abdrehst, damit die Oberfläche deines Wasserhahns keinen Schaden nimmt. Nimm die Zange und löse den Perlator, indem du diesen sanft greifst und im Uhrzeigersinn drehst.
  2. Als nächstes musst du den Perlator in seine Einzelteile zerlegen, damit du ihn reinigen kannst. Um ihn nach der Reinigung auch wieder einfach zusammenbauen zu können, solltest du Fotos vom zusammengebauten Perlator machen. Zum Auseinanderbauen kannst du auch einen Zahnstocher zur Hilfe nehmen.
  3. Jetzt ist es an der Zeit, den gerade auseinandergebauten Perlator unter die Lupe zu nehmen und mit einer Zahnbürste vorsichtig lose Mineralablagerungen zu entfernen. 
  4. Dann nimmst du dir die Einzelteile und tauchst sie in den Reiniger deiner Wahl. Achte bei der Wahl des Reinigers darauf, dass dieser für das Entfernen von Kalkablagerungen geeignet ist. Anstatt eines kommerziellen Reinigers empfehlen einige Online-Quellen auch die Verwendung von weißem Essig. Lasse die Einzelteile circa 20 Minuten einweichen. Nach den 20 Minuten schnappst du dir erneut deine Zahnbürste und schrubbst jedwede restlichen, hartnäckigen Ablagerungen weg. 
  5. Spüle jedes Teil unter laufendem Wasser ab und prüfe, ob sie komplett sauber sind. Wenn das der Fall ist, kannst du deinen Perlator wieder zusammenbauen. Hierfür kannst du die Bilder aus Schritt 2 verwenden. 
  6. Als letzten Schritt musst du nun den Perlator wieder an das Ende des Hahns schrauben. Dafür drehst du diesen gegen den Uhrzeigersinn. Falls nötig, kannst du auch wieder etwas Kreppklebeband und die Zange verwenden, um den Perlator anzuziehen. Jetzt musst du nur noch prüfen, ob der Perlator wieder korrekt funktioniert. Schalte hierfür einfach das Wasser an und schaue, wie gut das Wasser nun wieder fließt. 

Wir hoffen, dass dir dieser Artikel zum Perlator reinigen weiterhelfen konnte. Schaue dir unsere anderen Artikel für weitere praktische Tipps an, bspw. wie man ein Waschbecken reinigt und wie oft man Haushaltgegenstände reinigen oder ersetzen sollte. Du kannst dich ebenfalls bei Frag Team Clean anmelden, damit du keine besonderen Angebote der verschiedenen Henkel®-Marken mehr verpasst. 

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • Ein weißer Keramikspülkasten mit einem silbernen Spülknopf steht vor einer grau gefliesten Wand.

    0

    Spülkasten mit Zisterne reinigen leicht gemacht
  • Rohr reinigen, Abflussrohr vom Wasserhahn  wird mit Zange abgeschraubt
    Rohrreinigung: Was hilft bei einem verstopften Abfluss?
  • Duschabfluss reinigen, Abfluss und Duschkopf
    So reinigst du deinen Duschabfluss

Kommentar