Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Tipps & Tricks: Wie kannst du deine Haarbürste reinigen?

0 Kommentare

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Fussel, Staub und Stylingrückstände: Deine Bürste ist nicht mehr wirklich ansehnlich? Das ist wahrlich zum Haareraufen! Wir zeigen dir die besten Tipps & Tricks, wie du deine Haarbürste reinigen kannst.

Haarbürsten reinigen: Eine haarige Angelegenheit?

Holz- oder Plastikbürste, das ist hier die Frage. Je nachdem, aus welchem Material das Teil besteht, funktioniert das Haarbürsten-Reinigen nach einer anderen Methode.

Plastikbürsten reinigen

Top-Ansicht einer roten Holzbürste auf dem Shampoo-Schaum, blauer Hintergrund
  1. Entferne zunächst alle Haare von der Bürste. Das kannst du entweder mit den Fingern erledigen oder auch mit einem Stilkamm, den du zwischen den Borsten durchgleiten lässt. Alternativ kannst du dir auch einen speziellen Bürstenreiniger zulegen. Das kleine Gerät sieht wie ein kleiner Oktopus mit vielen Drahttentakeln aus. An diesen bleiben die Haare hängen, wenn du die Bürstenoberfläche mit ihnen entlangfährst.
  2. Gib heißes Wasser in eine große Schüssel oder das Waschbecken und füge einen Spritzer Haarshampoo hinzu. Idealerweise findest du im Küchenschränkchen auch noch ein Päckchen Backpulver. Dieses streust du ebenfalls in die Flüssigkeit.
  3. Weiche die Bürste nun zwei Stunden in der Mischung ein.
  4. Nach dieser Einwirkzeit brauchst du die Bürste nur noch zu trocknen und schon ist sie wieder wie neu.
Kollektion von Make-up Bürsten und einer Holz-Haarbürste im hellen modernen Badezimmer

Holzbürsten reinigen

  1. Auch hier heißt es erst einmal: Alle Haare von der Bürste entfernen! Da Holz in Wasser aufquillt, eignet sich die obige Methode nicht für Bürsten aus Holz.
  2. Statt langem Einweichen reinigst du die Holzbürste besser mit einer alten Zahnbürste im Shampoo-Wasser-Gemisch für einige Minuten.
  3. Besonders fest sitzende Haare kannst du im Anschluss noch mit einer Pinzette herauszupfen.
  4. Fertig!

Idealerweise verwendest du fürs Einweichen kein Anti-Schuppen-Shampoo, da dieses die Haare aufrauen und das Reinigen erschweren könnte.

Wie oft solltest du deine Haarbürste reinigen?

Je nachdem, wie viele Stylingprodukte du verwendest, solltest du das gute Stück etwa alle ein bis zwei Monate säubern. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Haare, die sich zwischen den Borsten verfangen haben, alle paar Tage per Hand zu entfernen. 

  • Glätteisen reinigen – so geht‘s!

    Glätteisen sind ein tolles Stylingwerkzeug! Wenn die letzte Reinigung allerdings bereits eine Weile her ist, findest du hier tolle Tipps zum Glätteisen reinigen.

Fehler beim Reinigen von Haarbürsten vermeiden

Damit du deine Haarbürste möglichst lange verwenden kannst, solltest du diese typischen Fehler vermeiden:

  • Weiche Haarbürsten aus Holz oder Bambus niemals länger ein: Du kannst sie kurz mit Wasser abspülen, wie oben erklärt. Andernfalls würde das Holz aufquellen und die Bürste sich verziehen.
  • Lass deine Holzbürste immer an der Luft trocknen: Lege die Bürste nicht zum Trocknen in den Schrank. Wenn sich die Feuchtigkeit im Holz staut, kann sich Schimmel bilden. Lasse sie stattdessen an einem gut gelüfteten Platz trocknen.
  • Achte darauf, dass kein Wasser in der Bürste zurückbleibt. Andernfalls kann sich im Inneren der Bürste Schimmel bilden.
  • Verwende keine aggressiven Reinigungsmittel: Verwende für deine Bürste nur milde Reiniger oder Shampoo. So stellst du sicher, dass das Material nicht geschädigt wird, wenn du deine Haarbürste reinigst.

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • Wie entfernst du Haarfarbe-Flecken aus Textilien?

    0

    Wie entfernst du Haarfarbe-Flecken aus Textilien?
  • Ein Cockerspaniel-Welpe sitzt auf dem Vordersitz im Auto
    Hundehaare aus dem Auto entfernen
  • Ein kleiner grauer runder Staubsaugerroboter steht auf hellem Parkettboden an einer grauen Wand
    Tierhaare entfernen leichtgemacht: Die besten Tipps und Tricks

Kommentar