Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Richtig Gläser polieren – unsere Tipps

0 Kommentare

Frau poliert ein Weinglas mit einem weißen Tuch.
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Die Gäste sind im Anflug, gerade hast du die schönen Gläser aus dem Schrank geholt – aber alle sind trüb und fleckig. Die hässlichen weißen Ränder auf deinen Gläsern werden in der Regel durch Kalkablagerungen verursacht. Diese können sich auch bilden, wenn du deine Gläser an der Luft trocknen lässt.

Was machst du jetzt mit den Gläsern? Den guten Cabernet Sauvignon kannst du so nicht darin kredenzen! Aber keine Sorge, wir erklären dir alles, was du über das richtige Polieren deiner Weingläser wissen musst, bevor dein Filet Mignon fertig ist.

Gläser mit der Hand spülen

Um die Streifen und trüben Ablagerungen loszuwerden, spülst du deine Gläser am besten noch einmal ab. Und wenn du deine schönsten Gläser lieber nicht in die Spülmaschine gibst, kannst du sie auch einfach mit der Hand spülen. So machst du es am besten:

  1. Mische dein eigenes Glasspülmittel zusammen, indem du ½ Tasse Geschirrspülmittel (wir empfehlen Pril 5+ Original für kristallklare Gläser), ½ Tasse Essig und 3 Tassen warmes Wasser vermischst. Laut unseren Quellen sorgt diese Mixtur für strahlende Ergebnisse. Achte darauf, dass alle Bestandteile gut vermischt sind. 
  2. Lege nun ein einzelnes Glas so in die Reinigungslösung, dass es vollständig bedeckt ist. Lasse es einige Minuten darin liegen und wiederhole das Ganze mit den anderen Gläsern.
  3. Während die Gläser noch in der Reinigungsflüssigkeit sind, wische sie mit einem Mikrofasertuch ab. Zum Schluss spülst du die Gläser mit warmem Wasser ab.

Reinige die Gläser in der Spülmaschine

Wenn du keine Zeit hast, die Gläser von Hand zu spülen, kannst du sie auch in der Spülmaschine reinigen. Ein paar Dinge solltest du allerdings dabei beachten. Unseren Quellen zufolge stellst du die Gläser am besten in den oberen Geschirrkorb und eine spülmaschinengeeignete Schüssel in den unteren Geschirrkorb. In diese Schüssel gibst du eine Tasse Essig. Dann stellst du ein Programm mit hoher Temperatur ein und verwendest einen bewährten Spülmaschinenreiniger wie zum Beispiel Somat Classic. Natürlich kann deine Maschine das Geschirr nicht richtig reinigen, wenn sie selbst nicht sauber ist – daher solltest du einmal wöchentlich deine Spülmaschine reinigen.

Gläser polieren – aber richtig

Jetzt sind deine Gläser sauber, und nun ist es an der Zeit sie so richtig zum Glänzen zu bringen! Es ist egal, ob du einfache Gläser polieren oder Weingläser polieren willst – die Schritte bleiben gleich.

  1. Beginne unten
    Halte dein Glas unten fest (oder am Stiel, wenn es ein Weinglas ist) und reibe zunächst mit einem speziellen Glaspoliertuch oder einem sauberen Mikrofasertuch über die Unterseite des Glases. Manche Quellen empfehlen zum Polieren der Gläser saubere Kaffeefilter. Besonders gut wirst du die Schlieren los, wenn du mit kreisförmigen Bewegungen reibst.
  2. Poliere die Außenseite
    Als nächstes wischst du mit dem Glaspoliertuch/Mikrofasertuch/Kaffeefilter über die Glasaußenseite. Halte das Glas immer wieder ins Licht, damit du sehen kannst, ob du eine Stelle vergessen hast. 
  3. Poliere die Innenseite
    Beim letzten Schritt polierst du mit kreisförmigen Bewegungen die Glasinnenseite und den Rand. Dann nimmst du ein sauberes Tuch, um das Glas in den Schrank oder auf den Tisch zu stellen – so hinterlässt du keine Fingerabdrücke auf dem frisch polierten Glas und machst damit deine ganze Arbeit zunichte.

Glas polieren, um Kratzer zu entfernen

Leider können unsere Gläser nicht auf ewig wie neu aussehen, und manchmal entstehen Kratzer. Falls du dich schon einmal gefragt hast, ob du Kratzer aus Gläsern wegpolieren kannst, haben wir eine gute Nachricht für dich: Ja, das geht, und es ist ganz einfach. Bei kleinen Kratzern reinigst du das Glas und trocknest es mit einem nicht fusselnden Tuch. Dann tupfst du etwas Zahnpasta (ja, wirklich Zahnpasta) auf ein sauberes Tuch und reibst sie in den Kratzer. Reibe sie für etwa 30 Sekunden ein, wische sie mit einem feuchten Tuch ab und trockne das Glas. Einfacher geht‘s nicht!

Jetzt, da du weißt, wie du Gläser polieren kannst, möchtest du vielleicht auch wissen, wie du andere Gegenstände richtig reinigst. Finde heraus wie du Sonnenbrillen sauber machen, wie du Kupfer richtig reinigen und wie du Fußballschuhe putzen kannst. Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um exklusive Angebote zu erhalten!

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Reinigungstipps Gläser

    0

    Wie kannst du Gläser sicher in der Spülmaschine reinigen?
  • Ein elegant gedeckter Tisch mit Tischdeko wie Blumen und Kerzen
    Weingläser richtig reinigen
  • Glasflaschen wiederverwenden Blumen
    Deko statt Müll: Wie kannst du Glasflaschen wiederverwenden?