Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Recycling & Upcycling

Schuhe reparieren

0 Kommentare

Eine Person repariert mit einer Nähmaschine einen Schuh
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Bequeme Schuhe, in denen du dich wohl fühlst und dich den ganzen Tag lang gut bewegen kannst, sind nicht nur für dein Wohlbefinden wichtig, sie beeinflussen auch deine Gesundheit. Aus diesem Grund geht es nicht nur darum, Geld zu sparen, wenn du deine Lieblingsschuhe gut pflegst; es ist auch ein Akt der Selbstfürsorge.

Wir haben ein paar Tipps, wie du Schuhe selber reparieren kannst, anstatt sofort neue zu kaufen.

Löcher in Schuhen reparieren

Wenn du kleine Kerben oder Narben in der Oberfläche deiner Leder- oder Kunststoffschuhe findest, dann besorge dir einen Nagellack in einem passenden Farbton. Trage etwas Nagellack auf die Kerbe auf und decke so das Loch ab. Dieser Trick klappt bei allen Löchern, die nicht ganz durch das Material gehen.

Wenn du beim Schuhe selbst reparieren größere Löcher entdeckst, dann ist Schuhkleber die Lösung: Dieser Kleber enthält etwas Gummi und ist somit nach dem Trocknen sowohl flexibel als auch wasserdicht. Reinige den Bereich um das Loch: Verwende dazu zuerst eine Bürste, um Staub und Fusseln zu entfernen, wische die Stelle anschließend mit einem feuchten Lappen ab und lasse sie trocknen. So vermeidest du, dass der Kleber am Schmutz haftet, anstatt an dem Teil des Schuhs, den er zusammenhalten soll. Trage den Kleber sorgfältig auf das Loch auf. Vermeide es, deine Schuhe mit Heißkleber zu reparieren, denn der wird nach dem Trocknen hart. Das gleiche gilt für Superkleber.

Lasse den Schuhkleber mindestens 24 Stunden lang trocknen.

Schuhsohlen reparieren

Wenn sich die Schuhsohle von deinem Schuh löst, solltest du das so schnell wie möglich reparieren. Je länger du wartest, desto schlimmer wird das Problem – im schlimmsten Fall führt es zu zusätzlichen Schäden am Schuh, etwa wenn die Sohle auch andere Teile des Schuhs zusammenhält.

Reinige die Schuhsohle an den Stellen, an denen du sie kleben möchtest. Verwende dafür auch hier eine Bürste, dann einen feuchten Lappen und lasse die Schuhe anschließend trocknen. Trage den Schuhkleber dann auf die trockenen, gereinigten Stellen auf und lasse ihn entsprechend der Herstellerangaben trocknen.

Wenn sich die Schuhsohle vollständig abgelöst hat, solltest du die gesamte Sohle reinigen, bevor du versuchst, die Schuhe selbst zu besohlen. Sollte sich nur ein Teil der Schuhsohle gelöst haben, wirst du es vermutlich nicht schaffen, ganz in den Spalt vorzudringen – zumindest nicht, ohne ihn noch größer zu machen. Reinige und klebe die Unterseite der Schuhsohle einfach so gut es geht. Lasse den Schuhkleber mindestens 24 Stunden lang trocknen, bevor du die Schuhe wieder trägst.

Rissiges Leder reparieren

Wenn du feine Risse auf der Oberfläche deiner Lederschuhe entdeckst, ist das ein Zeichen dafür, dass das Leder trocken und spröde ist. Dem kannst du mit Sattelseife, einem guten Lederfett und etwas zum Ausstopfen der Schuhe entgegenwirken.

Reinige die rissige Oberfläche und stopfe die Schuhe mit Seidenpapier oder aufgerollten Socken aus. Der Gedanke dahinter ist, dass du dadurch die Schuhe weitest und Risse öffnest, damit die Mittel, die du aufträgst, möglichst weit in das Leder eindringen können und der Schuh repariert wird.

Reibe die Schuhe dann mit Sattelseife ein. Sie spendet Feuchtigkeit und enthält Konservierungsmittel. Wische die überschüssige Sattelseife anschließend wieder ab und lasse die Schuhe trocknen. Arbeite dann das Lederfett ein. Wenn deine Schuhe poliert werden müssen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt!

Hoffentlich helfen dir diese Tipps zum Thema Schuhe selber reparieren immer und immer wieder. Wirf doch einen Blick auf unsere weiteren Schuh-Tipps oder besuche die Frag Team Clean Community für noch mehr Tipps und exklusive Angebote!

Kommentar