Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Für die richtige Weihnachtsbeleuchtung sorgen

0 Kommentare

Für die richtige Weihnachtsbeleuchtung sorgen

Ohne festliches Funkeln ist die Weihnachtszeit nur halb so schön! Ob zum Schmücken des Weihnachtsbaums oder zur Verzierung des Dachs – Lichterketten erzeugen immer eine festliche Stimmung. Aber wenn es um die richtige Leuchtstärke oder um die Entscheidung zwischen Glühbirnen und LED-Licht geht, kann die Wahl der richtigen Lichterkette schon mal schwierig sein.

Mit unseren Tipps wird der Kauf der richtigen Art von Weihnachtsbeleuchtung für drinnen und draußen erheblich leichter. Denn für die weihnachtliche Dekoration sind Lichterketten ein schmückendes Element, von dem du nie genug haben kannst, oder?! Klar.

Also bringe dein Zuhause jetzt zum Leuchten! 

Lichterkettenwissen für Anfänger

Stelle dir einfach die folgenden Fragen und erkundige dich ein wenig, bevor du Lichterketten kaufst, damit du „erhellende“ Erkenntnisse gewinnst. 

1. LED oder Glühbirnen?

Du hast die Wahl zwischen Lichterketten mit (herkömmlichen) Glühlämpchen und solchen aus LEDs. 

Draußen

Lichterketten im Außenbereich anzubringen, kann durchaus schwierig sein. Besonders bei kaltem, nassem Wetter oder gar Schneefall musst du außerdem auf deine Sicherheit achten, wenn du die Leiter hochkletterst und elektrische Beleuchtung anbringst. Wenn du vorhast, das Haus rundum, also inklusive Dach, festlich zu beleuchten, wähle am besten die neuesten LED-Smart-Produkte, die vielfältige Möglichkeiten, wie z. B. die Programmierung von Lichteffekten, bieten! Sollen der Eingangsbereich oder ein kleiner Baum im Vorgarten Lichterglanz verbreiten, nimm auf jeden Fall wetterfeste LED-Lichterketten.

Drinnen

Da wir in der traditionell gefühlsbetonten Weihnachtszeit zu nostalgischen Entscheidungen neigen, möchtest du Baum und Wohnzimmer vielleicht mit den gewohnten Lichterketten aus Glühlämpchen schmücken. Aber bedenke, dass Lichterketten aus LEDs deutlich energieeffizienter und länger haltbar sind als solche mit Glühlampen. Außerdem können LEDs nicht durchbrennen und sind bei Berührung nicht heiß. Deshalb gelten sie auch als besonders sicher. 

2. Lichtwärme und -farbe

LED-Lichterketten gibt es in den verschiedensten Farben, und selbst bei weißen kannst du zwischen diversen Warmtönen wählen. Also ist von edlem, kühlem Weiß über die ganze Farbpalette hinweg bis hin zu warmleuchtendem Gold alles möglich. Dieses Jahr ist dir nach purer Nostalgie zumute? Dann nimm die bunten Lichterketten aus deiner Kindheit!

Letztlich solltest du deinen ganz persönlichen Geschmack entscheiden lassen! Dann wirst du dich wahrscheinlich von der farblichen Note der sonstigen Weihnachtsdeko bei dir zu Hause leiten lassen.

3. Funkeln und Blinken

Wenn du in deinem Wohnzimmer oder im Eingangsbereich die Atmosphäre einer magischen Sternennacht erzeugen möchtest, wähle Lichterketten, die nicht nur einfach „an“ sind, sondern zusätzliche Effekte bieten. Manche Lichterketten können funkeln oder blinken und bringen damit weihnachtlichen Glanz ins Haus. 

4. Batteriebetrieben oder mit Stecker

Batteriebetriebene Lichterketten sind nicht so leistungsstark wie Weihnachtsbeleuchtung, die du an eine Steckdose anschließt. Andererseits eignen sich batteriebetriebene Lichterketten gut zur Beleuchtung kleiner Innenbereiche, wo sich keine Steckdose in der Nähe befindet. Möchtest du beispielsweise mitten auf dem Esstisch funkelnde Weihnachtsdeko arrangieren? Dann nimm eine batteriebetriebene Lichterkette. Oder willst du den Weihnachtsbaum schmücken? In dem Fall bieten dir Lichterketten mit Stecker helleres Licht und bessere Kontrolle!

Profitipp zum Anbringen der Lichterketten im Weihnachtsbaum: Arrangiere sie lieber tief im Inneren des Baums als auf den Spitzen der Zweige. Das erzeugt magische Tiefe und bildet den perfekten Hintergrund für den Christbaumschmuck!

Wir hoffen, du fühlst dich nun im Hinblick auf die Wahl der richtigen Weihnachtsbeleuchtung für dein Zuhause regelrecht erhellt! Viel Freude bei den Vorbereitungen auf Weihnachten und denke dran: festliche Beleuchtung kannst du nicht nur mit Lichterketten erzeugen! Zusätzlich können auch festlich geschmückte Lampen, Spotlights im Außenbereich und die guten alten Kerzen für Weihnachtsstimmung sorgen. 

Wir wünschen dir schöne Feiertage, die auch deine Augen zum Leuchten bringen!

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Kommentar