Jetzt Produkttester werden
Und Perwoll Renew Sport gratis testen!

Vernel Aromatherapie GRATIS testen
Jetzt Mitglied werden und von den wunderbaren Düften verzaubern lassen!

Sil Saptil GRATIS testen
Damit steht deiner nächsten Reise nichts mehr im Weg!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Ideen für die Weihnachtsdekoration deiner Wohnung

0 Kommentare

Ideen für die Weihnachtsdekoration deiner Wohnung

Kein Platz für einen Weihnachtsbaum? Kein Problem! Wenn du eine recht kleine Wohnung hast, kannst du dich dennoch auf ein schönes Weihnachtsfest freuen. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, deine kleine Wohnung festlich zu schmücken. 

„Wer Weihnachten nicht im Herzen trägt, wird es auch nicht unter einem Weihnachtsbaum finden.“

– Roy L. Smith

Wir meinen, dieses Zitat spiegelt den Geist der Weihnachtszeit wunderbar wider. Es geht nicht darum, möglichst aufwändig zu dekorieren, sondern mit Herz und Seele dabei zu sein!

Tipps zur festlichen Dekoration deiner Wohnung

1. Wände dekorieren

Du hast auf dem Boden keinen Platz? Dann nutze den Platz an den Wänden! Vom Aufhängen von weihnachtlichen Bildern über Adventskalender bis hin zur Gestaltung eines Weihnachtsbaums aus Lämpchen und/oder Weihnachtsbaumschmuck – es gibt viele Dekorationsmöglichkeiten, die nicht viel Platz einnehmen. 

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

2. Mini-Weihnachtsbaum

Um einen Weihnachtsbaum aufzustellen, brauchst du viel Platz, aber diesen schönen Brauch kannst du in einer kleinen Wohnung auch anders pflegen. Es gibt die verschiedensten Arten von Mini-Weihnachtsbäumen, die du aufs Sideboard oder ins Regal stellen kannst. Du kannst natürlich auch das Bild eines verschneiten Tannenbaums aufhängen oder Vasen mit Stechpalmen- oder Tannenzweigen auf eine Fensterbank stellen. 

Weihnachtliche Tischdekoration in der Wohnung

3. Glitzer überall

Lametta ist zwar out, aber Glitzer ist zeitlos. Bringe einige Stellen in deiner kleinen Wohnung mit schimmerndem Glanz zum Funkeln und schon hast du sie festlich aufgepeppt. Für festliches Glitzern im Raum ersetze die Bezüge der Kissen auf dem Sofa durch glänzende, oder die sichtbar im Regal stehenden Gläser durch solche mit Goldrand oder Glitter. 

4. Immergrünes auf oder über dem Tisch

Ist über deinem Esstisch eine niedrig hängende Lampe oder ein Kronleuchter angebracht? Dann schmücke die Lampe mit Tannenzweigen oder immergrünen Stechpalmenzweigen! Solche Weihnachtsdeko über dem Tisch erzeugt beim Essen sofort eine festliche Atmosphäre! Die gleiche Wirkung kannst du auch mit weihnachtlichem Immergrün auf Esstisch oder Couchtisch erzielen.

5. Bringe deine Wohnung zum Leuchten!

Lichterketten brauchen keinen Tannenbaum! Wenn du Lichterketten über Tür- oder Bilderrahmen oder auf die Fensterbank legst, lassen sie selbst die kleinste Wohnung in wunderbar festlichem Glanz erstrahlen. Möchtest du eine wahrhaft magische Atmosphäre erzeugen? Dann lass Lichterketten von der Decke herabhängen. 

6. Türgirlande

Du freust dich, wenn du schöne Weihnachtskarten erhältst, weißt aber nicht, wo du sie in deiner kleinen Wohnung präsentieren kannst? Eine platzsparende Möglichkeit ist, die Karten dekorativ in eine Girlande aus immergrünen Ranken rund um den Türrahmen zu hängen. Bastle aus echten oder künstlichen Tannen- oder Eukalyptuszweigen eine Girlande, die du um eine Tür herum anbringst. Dann stecke die Weihnachtskarten einfach in die Girlande – et voilà! 

7. Wichtel vom (Regal-)Fach

Jeder, der nach Aufbewahrungslösungen in einer kleinen Wohnung sucht, weiß, wie wichtig Regale sind. Auch für die Weihnachtsdeko solltest du deine Regale nutzen! Ob du die kleinen Weihnachtswichtel auf die Kante setzt oder Kerzen hineinstellst – weihnachtlich geschmückt wirkt alles festlich.  

8. „Zweigstellen“

Du gehörst nicht zu denen, die unbedingt einen Weihnachtsbaum haben müssen? Dann besorge dir, zum Beispiel beim Blumenhändler, einen schönen großen Zweig, stelle ihn in eine große Vase und dekoriere ihn festlich! Am besten nimmst du einen Magnolien-, Weiden-, Birken- oder Ilexzweig. Schmücke ihn mit Kugeln, einer Lichterkette oder anderer selbstgemachter Weihnachtsdeko

9. Bekränze deine Wohnung

Gestalte schon den Zutritt mit einem schönen Kranz an der Wohnungstür ein wenig festlich. Und auch drinnen kannst du mit Kränzen für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Ob auf dem Sideboard, mitten auf dem Tisch oder an der Wand – ein Kranz wirkt überall dekorativ. Hole dir die Natur ins Haus, indem du einen selbstgemachten Kranz aus immergrünen Zweigen, die du beim Blumenhändler oder im Gartencenter besorgen kannst, winterlich verzierst. 

10. Außendekoration

Denke selbst beim Dekorieren einer kleinen Wohnung auch an die Außenwirkung! Und sei es nur mit einer Fußmatte mit Weihnachtsmotiv oder einer Lichterkette am Rahmen der Wohnungstür. Vielleicht verzierst du ja deine Fensterscheiben mit Kunstschnee(bildern) oder hängst Sterne ins Fenster. Schon kleine Dekoelemente im Außenbereich können wunderbar auf Weihnachten einstimmen!

Wenn du nun deine Wohnung festlich schmückst, achte auch darauf, dass es für dich und deine Familie nicht in Stress ausartet. Ihr sollt euch ja zu Hause wohlfühlen und die Wohnung nicht auf Kosten der Funktionalität wie einen überfüllten Weihnachtsmarkt erleben! Wir hoffen, unsere Tipps haben dich inspiriert, deine Wohnung dieses Jahr besonders schön zu dekorieren!

Frohes Fest!

Kommentar