Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Wie du Stauraum unter dem Bett nutzen kannst

0 Kommentare

Unter einer hochgeklappten Matratze eines grauen Kastenbetts sieht man den darunterliegenden Stauraum

Der Platz unter dem Bett wird häufig nicht genutzt und damit verschwendet. Dabei kann dieser Raum praktisch sein, um diverse Dinge unterzubringen. Damit alles ordentlich bleibt, sollten Behälter, Kisten und Schubladen zur optimalen Organisation genutzt werden. Erfahre hier, wie du am besten deinen Stauraum unterm Bett nutzen kannst.

Stauraum unter dem Bett – Ideen und Lösungen

Dinge einzeln unter dem Bett zu verstauen, ist wahrscheinlich nicht die klügste Idee. Du möchtest schließlich nicht, dass deine Kleidung oder dein Bettzeug völlig verstaubt. Außerdem wirkt der Stauraum unterm Bett so alles andere als optisch ansprechend. Es lohnt sich also, etwas Zeit in die Planung und Gestaltung deines Stauraums unterm Bett zu investieren. Erfahre, wie du Dinge unter dem Bett verstauen kannst.

Denke daran, den Platz unter deinem Bett auszumessen, bevor du losgehst und Kisten und Schubladen im Laden kaufst. Schreibe die Abmessungen auf ein Blatt Papier oder notiere sie in deinem Smartphone und mache sicherheitshalber auch ein paar Fotos.

Natürlich musst du keine Fertigteile kaufen. Du kannst den Stauraum unterm Bett so bauen, wie es dir gefällt. Alles was du brauchst ist etwas Stoff, um den Stauraum unter dem Bett zu verdecken, oder ein paar Bretter, um Schubladen und Kisten nach deinen Vorstellungen anzufertigen. Du kannst auch Pappkartons nutzen, die sich vielleicht bei dir über die Jahre angesammelt haben. Schneide sie auf die passende Größe zurecht, bemale sie und fertig!

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Was kannst du alles unter dem Bett verstauen?

Der wahrscheinlich größte Vorteil daran, Dinge unter dem Bett zu verstauen, ist, dass sie für andere Haushaltsmitglieder und Gäste nicht sichtbar sind. Das heißt, du kannst praktisch alles ungeachtet des äußeren Anblicks verstauen. Zwar sind die Dinge, die unter dem Bett verstaut sind, immer in Reichweite und leicht zugänglich, doch da sie eben nicht so sehr im Blickfeld sind, vergisst man sie auch schnell und schaut vielleicht erst nach langer Zeit wieder mal, was noch so unterm Bett gelagert ist. Den Stauraum unter dem Bett nutzt du daher am besten für Dinge, die für dich zwar nützlich sind, die du aber trotzdem nicht allzu häufig in Gebrauch hast. Zum Beispiel: Gepäckstücke, saisonale Kleidung (z. B. Skiausrüstung), Winterstiefel oder Haushaltsgeräte wie Nähmaschine und Bügeleisen. Denke daran, dass Folgendes gilt: Je ordentlicher du deine Kleidung oder Bettwäsche faltest, desto mehr kannst du davon unter dem Bett verstauen. Du kannst dir auch Vakuumbeutel zulegen und darin Kleidung oder Bettzeug lagern. Sobald die Luft rausgesaugt ist, nehmen sie nur noch sehr wenig Platz ein!

Nun da du weißt, wie du am besten deinen Stauraum unterm Bett nutzen kannst, schaue dir noch mehr unserer wertvollen Tipps an. Erfahre, wie du systematisch Ordnung schaffst, deine Küche effizient gestaltest oder dein Bücherregal sortierst. Und wenn du schon dabei bist, kannst du dich gleich bei Frag Team Clean anmelden, um noch mehr hilfreiche Tipps und exklusive Angebote zu erhalten.

Kommentar