Somat Gold & Classic Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen

Somat All in 1 Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen!

Bewirb dich jetzt
Und teste das Persil Ultra Konzentrat Sensitive Gel!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Clevere Ideen zum Handtaschen aufbewahren

0 Kommentare

Eine kleine schwarze Schultertasche und ein Hut hängen an einer weißen Garderobenleiste.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Du liebst Handtaschen und weißt nicht, wie du sie am besten aufbewahren sollst? Keine Sorge – das können wir gut nachvollziehen und können es kaum erwarten, dir hier einige unserer kreativen Ideen zum Handtaschen aufbewahren zu zeigen!

Handtaschen aufbewahren – Ideen für mehr Ordnung

Es kann schwierig sein, alle seine Lieblingshandtaschen zu organisieren. Oft stapeln sie sich auf Tischen oder werden hinter Mänteln an der Garderobe versteckt. Mit ein paar cleveren Tipps kannst du dafür sorgen, dass alle deine Taschen ihren festen Platz haben und du sie schnell wiederfindest.

Handtaschenaufbewahrung als Teil der Inneneinrichtung

Eine Handtasche ist ein wichtiger Teil des Outfits, warum sollte sie also nicht auch Teil deiner Inneneinrichtung sein? Lasse deine Gäste deine hübschen Handtaschen bewundern, auch wenn sie gerade nicht in Gebrauch sind. Hier haben wir ein paar Ideen gesammelt:

  1. Investiere in einen Handtaschenschrank: Du hast bestimmt schon mal von Schuhschränken gehört – warum sollte das Ganze nicht auch für deine Handtaschen funktionieren? Wenn du den Platz bei dir zu Hause zur Verfügung hast, ist ein separater Schrank für deine Handtaschen eine hervorragende Möglichkeit, alles an einem Ort unterzubringen.
  2. Hänge deine Handtaschen an dekorativen Haken auf: Ein paar dekorative Wandhaken eignen sich hervorragend, um eine Handtaschenaufbewahrung selber zu bauen. So brauchst du keine zusätzlichen Regale oder Schränke! Stelle aus deinen farbenfrohsten Handtaschen ein kreatives Wandbild zusammen. 
  3. Stelle deine Taschen auf Regalen aus: Regale eignen sich nicht nur zur Aufbewahrung von Büchern oder Dekorationen – du kannst dort genauso gut deine Handtaschen ausstellen! Du kannst sogar deine Bücher verwenden, um die Taschen aufrecht zu halten. Das ist ideal für Taschen ohne Henkel oder Gurte.
  4. Lege dir einen Handtaschenorganizer zu: Du kannst deine Handtaschen auch in einem eigens dafür vorgesehenen Organizer aufbewahren, der z. B. an eine Kleiderstange gehängt werden kann.
  5. Nutze Garderobenleisten oder -ständer für deine Taschen: Eine Garderobenleiste oder ein Garderobenständer kann auch zur Handtaschenaufbewahrung dienen. So sorgst du auch dafür, dass deine Lieblingstaschen jederzeit griffbereit sind.

Handtaschen aufbewahren – außer Sichtweite

So schön deine Handtaschen auch sein mögen, manchmal möchtest du sie einfach aus dem Sichtfeld haben. Wenn du deine Handtaschen nicht offen herumstehen hast, sieht dein Zuhause gleich ordentlicher aus. Außerdem verstauben deine Taschen dann nicht so schnell.

  1. Handtaschenaufbewahrung aus Drahtkörben: Du kannst Drahtkörbe kaufen und diese z. B. an der Innenseite einer Kleiderschranktür anbringen – achte aber darauf, dass die Türen sich noch schließen lassen und keine Regalböden oder ähnliches im Weg sind. Lege deine Taschen hinein und spare so viel Platz. Du kannst die Körbe natürlich auch auf der Rückseite der Schlafzimmertür anbringen, sodass die Taschen für Gäste nicht sichtbar sind.
  2. Lagere deine Handtaschen in Aufbewahrungsboxen: Du kannst auch Platz im Raum schaffen, indem du deine Handtaschen in Aufbewahrungsboxen einsortierst, die sich idealerweise übereinander stapeln lassen. Beschrifte die Boxen gemäß der darin verstauten Handtaschen, damit du immer weißt, wo du eine bestimmte Tasche findest. Alternativ kannst du transparente Aufbewahrungsboxen verwenden.
  3. Bewahre dünnere Taschen in Zeitschriftensammlern auf: Du hast noch ein paar alte Zeitschriftensammler bei dir zu Hause herumliegen? Super, dann verwandle sie in eine platzsparende Handtaschenaufbewahrung! Je nachdem, welche Art du zu Hause hast, kannst du sie nebeneinander lagern oder an die Wand hängen. Zum übereinander stapeln eignen sich Brief- oder Papierablagen. 
  4. Handtaschenaufbewahrung in Schubladen: Eine weitere clevere Idee ist die Handtaschenaufbewahrung im Schrank oder in der Kommode. Nutze die oberen Schubladen für Socken, verstaue Unterwäsche in der Mitte und bewahre die schwereren Handtaschen in der untersten Schublade auf.
  5. Bewahre deine Handtaschen im Keller oder in einem Lagerraum auf: Wenn du einen Keller, Dachboden oder sonstigen Lagerraum hast (und eine Menge Handtaschen), kannst du deine Handtaschen auch dort unterbringen. Verstaue die Taschen in Aufbewahrungsboxen, damit sie nicht verstauben oder feucht werden. Zusätzlich kannst du zerknülltes Papier in die Taschen legen, damit sie trocken bleiben und ihre Form behalten.

Nun, da du Ideen zum Handtaschen aufbewahren gesammelt hast, schaue dir auch unsere Tipps für mehr Ordnung im Kleiderschrank oder eine effizientere Küche an. Tritt der Frag Team Clean Community bei und verpasse nie wieder die neuesten Artikel oder unsere spannenden Angebote!

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • Was gehört in deine Handtasche?

    0

    Was gehört in deine Handtasche?
  • Wie entrümpelst du Kleiderschrank und Wohnung?
    Wie entrümpelst du Kleiderschrank und Wohnung?
  • Kreative Aufbewahrungslösungen für kleine Räume!
    Kreative Aufbewahrungslösungen für kleine Räume!
    Nur für Mitglieder

Kommentar