Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Somat CLASSIC gratis testen
Jetzt registrieren und Produkttester werden!

2€ Sofortrabatt
Mit unserem aktuellen Rabatt-Coupon

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Blumenkohl anbauen

0 Kommentare

Blumenkohl

Blumenkohl (Brassica oleracea) gehört zur Familie der Kohlgewächse und ist mit Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl und Kohlrabi verwandt. Das Gemüse hat einen langen Stiel, der viele Nährstoffe – insbesondere die Vitamine C und K – enthält, die das Wachstum eines Kohls ermöglichen, der nie wirklich blüht – auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt. 

Tipps zum Blumenkohl anbauen im Garten

Blumenkohl ist ein sehr vielseitiges Gemüse. Mit seinem milden Geschmack und seiner knackigen Konsistenz macht er sich gut als Beilage, kann in Rezepten aber auch eine Vielzahl anderer Zutaten ersetzen. Mit unseren Tipps kannst du sofort mit dem Pflanzen beginnen! 

  • Auch wenn Blumenkohl gerne in der Sonne steht, gedeiht das Gemüse am besten in einem kühleren Klima und benötigt bestimmte Voraussetzungen, um gut zu wachsen. 
  • Den schönsten Blumenkohl erhältst du, wenn du ihn in einen nährstoffreichen, feuchten Boden pflanzt und Trockenstress vermeidest.
  • Halte die Erde feucht und Unkraut mithilfe einer 7-8 cm dicken Mulchschicht fern.
  • Blumenkohl im Garten anbauen mit Jungpflanzen? Um den Anfang zu erleichtern, kannst du in deiner örtlichen Gärtnerei Jungpflanzen kaufen. So bist du der Ernte gleich ein Stück näher!  
  • Der richtige Zeitpunkt zum Blumenkohl pflanzen? Wenn du deine Pflanzen lieber aus Samen ziehen möchtest, solltest du die Samen im April in einem m Innenraum sähen. Warte, bis die Setzlinge fünf Blätter haben. Dann kannst du sie in deinen Garten auspflanzen.

Blumenkohl anpflanzen

Blumenkohl gedeiht sowohl im Topf als auch in gut gepflegten Gemüsebeeten. Wenn du dieses Jahr zum ersten Mal Blumenkohl pflanzt, könntest du sogar beide Varianten ausprobieren!

  • Pflanze deine Samen oder Setzlinge in eine Bodenmischung aus 50 % Kompost und 50 % Gartenerde.
  • Der ideale Pflanzabstand bei Blumenkohl beträgt für Setzlinge etwa 7 cm in einem Topf mit einem Durchmesser von 45-55 cm. Im Beet sollten sie 30-45 cm auseinander gepflanzt werden.
  • Füge alle 20-24 Tage etwas Kompost hinzu, da junge Blumenkohlpflanzen sehr viele Nährstoffe aus der Erde aufnehmen.
FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Blumenkohl pflegen

Um den Blumenkohl in deinem Garten richtig anzubauen, musst du auf Insekten, Schnecken und Nacktschnecken, Kohlweißlinge und Motten achten – denn sie lieben die jungen Blätter und Stiele des Blumenkohls. 

  • Laut einigen Quellen im Internet kannst du sie mithilfe eines DIY-Mittels aus Neemöl und Geschirrspülmittel fernhalten. Außerdem haben wir Artikel zu den Themen Nacktschnecken fernhalten und was du gegen Schnecken tun kannst.
  • Achte darauf, dass die Erde feucht, aber nicht nass ist. Außerdem sollte überschüssiges Wasser gut aus Gemüsebeet und Töpfen abfließen können.
  • Sobald der weiße Kopf gut sichtbar wird, solltest du ihn vor der Sonne schützen – ansonsten verfärbt er sich schnell unschön. Entferne ein paar Blätter aus dem unteren Bereich der Pflanze und bilde daraus eine Art Zelt (oder Regenschirm) über dem weißen Kopf, um ihn vor der Sonne zu schützen.

Zeit für die Ernte

Bei richtiger Pflege kann ein Blumenkohl nach etwa 85-90 Tagen geerntet werden. Der Kopf sollte einen Durchmesser von 15-20 cm haben.

  • Schneide den Blumenkohl mithilfe eines scharfen Messers knapp unter den oberen Blättern ab – so wird der Kopf noch gut von ein paar Blättern geschützt und sieht schön aus.
  • Entferne die restliche Pflanze aus der Erde und gib sie zum Kompost.
  • Blumenkohl lässt sich etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahren. In einer noch kühleren, feuchten Umgebung kann er maximal bis zu drei Wochen halten. Weitere Informationen dazu findest du in unserem Artikel zur Lagerung von Gemüse.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Blumenkohl anbauen gefallen. Denk daran, einen Blick auf unsere weiteren DIY-Tipps zu werfen, z. B. Kürbisse anpflanzen, Yucca-Palmen pflegen und einen Blumentopf richtig reinigen.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar