Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Blumen anschneiden

0 Kommentare

Eine Frau schneidet Blumen mit einer Gartenschere

Es gibt wahrscheinlich nur wenige Dinge, die dir mehr Freude bereiten als deine Blumen. Und es gibt nichts Befriedigenderes, als in der Erde zu wühlen und die Natur zu hegen und zu pflegen und Pflanzen zum Leben zu erwecken. Jetzt ist es an der Zeit, dir diese natürliche Schönheit ins Haus zu holen. Bevor es aber um die Pflanzen im Haus geht, musst du wissen, wie du Blumen schneiden kannst, ohne sie zu verletzen. Der erste wichtige Punkt: Nimm nicht gleich die Machete in die Hand, sondern schneide die Blumen vorsichtig und mit einem kleineren Hilfsmittel.

Blumen schneiden – der sanfte Weg

Wenn wir etwas selber angehen möchten, sollten wir auch wissen, was wir da tun und wie wir es am besten tun. Vielleicht denkst du, du verletzt deine Lieblinge, wenn du sie schneidest. Es ist aber gar nicht so schlimm, wie es sich anhört. Im Gegenteil: Je häufiger du deine Blumen schneidest, desto lebendiger wird dein Garten. Bei vielen Pflanzen erfüllen die schönen Blüten einen sehr praktischen, funktionalen Zweck – sie sind ein Schritt auf dem Weg zur Fruchtbildung. Wenn du deine Blumen schneidest, verzögern sich die nachfolgenden Schritte und die Pflanze wird länger neue Blüten bilden, als sie es normalerweise tun würde.

Die Blütezeit ist ein wichtiger Zyklus im Leben der Pflanze, und du beendest die Blütezeit nicht, wenn du die Blumen schneidest. Wenn du Blumen richtig anschneidest, um sie in die Vase zu stellen, hast du viele Wochen lang Freude an ihnen. Beachte dabei, dass verschiedene Blumenarten unterschiedlich geschnitten und gepflegt werden müssen. Wenn du weißt, was eine Pflanze mag, was sie nicht mag und wie du die Blumen richtig schneidest, wird dein Haus drinnen bald genauso grün sein wie dein Garten draußen. Wenn du glaubst, dass deine Gäste von deiner selbstgebastelten Silvesterdekoration beeindruckt waren, dann warte, bis sie deine Blumenarrangements sehen.

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

So schneidest du Blumen richtig

Als Erstes solltest du dir überlegen, wann und wo du deine Blumen am besten schneidest. Früh am Morgen ist normalerweise die beste Zeit, um Blumen zu schneiden, weil sie dann noch viel Feuchtigkeit von der Nacht gespeichert haben. Du solltest nie Blumen schneiden, ohne Wasser in der Nähe zu haben. Nimm dazu am besten immer einen Eimer mit Wasser und stelle die Blumen gleich nach dem Schneiden hinein. Wenn du Blumen schneidest, die mehrere Knospen haben, warte, bis mindestens eine Blüte begonnen hat, sich zu öffnen, und du an einer Knospe die Blühfarbe erkennen kannst.

Du solltest auch wissen, wie man Tulpen richtig anschneidet, denn Tulpen haben die tolle Eigenschaft, dass sie auch nach dem Schneiden weiterwachsen können. Tulpen scheinen sich in der Vase zu strecken und zu bewegen. Es ist aber kein Anzeichen dafür, dass die Blume stirbt, sondern das Gegenteil: Sie wächst und wird zu groß für ihre jetzige Umgebung und braucht vielleicht eine andere – höhere – Vase. Wenn du Tulpen anschneidest, solltest du nicht nur den Stiel, sondern auch die Knospe im Auge behalten. Und wenn du die Zwiebel in der Erde richtig pflegst, kannst du über Jahre hinweg in deinem Garten Tulpen schneiden und in die Vase stellen.

Eine weitere Pflanze, mit der du das Schneiden von Blumen leicht lernen kannst, ist Lavendel. Er duftet nicht nur herrlich, sondern das Schneiden der Lavendelblüten sorgt auch dafür, dass deine Pflanze das ganze Jahr über wächst. Wie bei anderen Pflanzen auch, solltest du dies früh am Morgen tun, und am besten eher im Frühling. Wenn du Lavendel als Blume schneiden möchtest, nimm zunächst behutsam die Blüte in die Hand, die du abschneiden möchtest. Fahre mit der Hand nach unten, bis du die Stelle findest, an der sich andere Blüten verzweigen. Nimm deine Gartenschere und schneide die Blume kurz über der Gabelung ab.

Wenn du alles richtig machst, kannst du deinen Tisch zu Weihnachten mit dem Lavendel schmücken, der dich bereits zu Ostern erfreut hat. Diese und weitere hilfreiche Tipps rund um den Garten findest du bei Frag Team Clean!

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Wie bleiben Blumen frisch, Frau riecht an einem Strauß Blumen

    0

    So bleiben Blumen frisch: Fünf nützliche Haushaltstipps
  • Frühlingsdeko basteln

    0

    Frühlingsdeko basteln
  • Eine Frau hält eine mit lilafarbenen Tulpen gefüllte Vase
    Pflegetipps für Tulpen