Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Die Waschmaschine geht nicht auf

0 Kommentare

Eine Frau gibt Wäsche in ihre Waschmaschine

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Es ist dein freier Tag und du hast dein Zuhause auf Vordermann gebracht. Dank unserer Tipps weißt du, wie du mit System effizient aufräumst, und dein Zuhause sieht tipptopp aus. Die Küche ist blitzeblank und die Terrasse ist gefegt.

Ding! Was ist das? Es ist an der Zeit, deine Wäsche aus der Waschmaschine in den Trockner zu räumen. Alles ist gut, bis du den Griff packst und ziehst. Die Tür der Waschmaschine geht nicht auf.

Kein Grund, gleich einen Techniker zu rufen! Du bist Teil der Team Clean Community, also bist du auf alles vorbereitet.

Die Waschmaschine lässt sich nicht öffnen – Gründe

Bevor du loslegst, solltest du aber wissen, womit du es zu tun hast. Die Tür der Waschmaschine wird verriegelt, damit du sie nicht versehentlich zu früh öffnest. Denn wenn du nicht aufpasst und die Maschine mit dem Waschgang noch nicht fertig ist, müsstest du sonst das ganze Wasser vom Boden aufwischen. So würdest du zwar lernen, wie man Vinylböden reinigt, aber zum Glück sorgt die Maschine automatisch dafür, dass du dir die Arbeit ersparen kannst. Das ist gut, aber auch wenn die Tür von der Waschmaschine nicht aufgeht, musst du trotzdem die Wäsche herausholen.

Wenn du dir ziemlich sicher bist, dass sie mit dem Waschgang fertig ist, dann ist wahrscheinlich irgendetwas kaputt. Dafür kann es allerdings verschiedenste Gründe geben. Du solltest die Tür nicht sofort manuell entriegeln, wenn deine Waschmaschine nicht mehr aufgeht. Erst musst du wissen, warum sie sich nicht öffnen lässt und wie du sie entriegeln kannst, ohne Chaos anzurichten.

Die Waschmaschine lässt sich nicht öffnen – erste Schritte

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich die Waschmaschine nicht öffnen lässt, einer davon könnte bereits das Wasser selbst sein. Wenn du immer noch Wasser im Inneren des Geräts siehst und es nicht richtig abläuft, könnte das Abflussrohr verstopft sein. Aber natürlich willst du deine Wäsche und das ganze Wasser nicht in der Waschmaschine lassen, während du darauf wartest, dass jemand kommt und das Problem löst. Auch wenn sich deine Waschmaschine nicht öffnen lässt, musst du irgendwie die Tür aufkriegen, sonst wird es in deinem Waschraum anfangen zu stinken.

Bevor du die Waschmaschinentür öffnest: Stelle eine Schüssel oder einen Eimer unter die Tür, wenn es sich um einen Frontlader handelt. Lege dann den Bereich vor der Waschmaschine mit Handtüchern aus. Du wirst wahrscheinlich ein paar mehr Handtücher brauchen, da eine neuere Waschmaschine je nach Fassungsvermögen über 50 Liter Wasser fassen kann. Sei vorsichtig, falls du versuchst, die Waschmaschine nach hinten zu kippen, damit das Wasser möglichst drin bleibt. Auch wenn du es schaffst, sie schräg nach hinten zu kippen – durch das auslaufende Wasser können der Boden und das Gerät selbst rutschig werden!

Die Waschmaschine entriegeln

An der Rückseite der Waschmaschine befindet sich der Abflussschlauch. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich deine Waschmaschine nicht öffnen lässt. Irgendetwas hindert das Wasser daran, vollständig durch den Schlauch abzufließen. Du musst herausfinden, was es ist und es manuell entfernen.

Nimm einen großen Eimer und ziehe den Schlauch ab, entweder indem du ihn abschraubst oder aus der Fassung ziehst. Wenn du ihn abgenommen hast, leere den Inhalt des Schlauchs vorsichtig in den Eimer. Überprüfe den leeren Abflussschlauch auf Fremdkörper, die ihn verstopfen könnten, entferne sie und bringe den Schlauch wieder an. Das Wasser dürfte nun langsam abfließen. Wenn es soweit ist, ziehe am Türgriff und, hurra, die Tür geht auf. Wenn du den Abflussschlauch abgenommen, gereinigt und wieder angebracht hast, und das Wasser trotzdem nicht abfließt, ist möglicherweise im Inneren etwas verstopft. Dann musst du die Tür anders aufkriegen. Versuche Folgendes...

Bei manchen Waschmaschinen ist die Verriegelung elektrisch gesteuert. Wenn sich die Waschmaschine nicht öffnen lässt, ziehe den Stecker der Waschmaschine und warte fünf Minuten. Dann kannst du die Waschmaschinentür hoffentlich öffnen.

Wenn das nicht funktioniert, kein Grund zur Panik. Klopfe mit deiner Handfläche fest auf den Griff der Waschmaschine, genau über der Verriegelung. Manchmal lässt sich die Tür dann öffnen. 

Wenn die Tür offen ist, brauchst du keinen Techniker mehr zu rufen! Aber behalte die Situation im Auge. Wenn es häufiger vorkommt, musst du vielleicht doch jemanden rufen, der die Maschine repariert oder wartet.

Jetzt kannst du deine Wäsche endlich richtig waschen. Diese und weitere Reinigungs-, DIY- und Reparaturtipps findest du in der Frag Team Clean Community.

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Waschmaschine reinigen Backpulver, Waschküche

    0

    Waschmaschine reinigen mit Backpulver
  • Waschmaschine entkalken
    Waschmaschine entkalken: Mit diesen Mitteln klappt’s
  • Ein Mädchen und seine Mutter riechen an Handtüchern, die aus der Waschmaschine kommen
    Waschmaschine stinkt – was tun?