Sofortrabatt
Jetzt bis zu 3 € sparen!

Bewirb dich jetzt
Und teste Pril Original GRATIS!

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Unterwäsche trocknen im Wäschetrockner

0 Kommentare

Ein mit weißer Wäsche gefüllter Weidenkorb steht auf einem Wäschetrockner

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Kann man Unterwäsche in den Trockner tun? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Vielleicht hast du schon von schlechten Erfahrungen anderer gehört und fragst dich nun: „Kann jetzt die Unterwäsche in den Trockner oder nicht?“ Auch Informationsquellen liefern hier keinen eindeutigen Hinweis, ob die Unterwäsche im Trockner problemlos getrocknet werden kann. Schaue dir unsere Tipps an und erfahre, wie und welche Unterwäsche den Trockner sicher übersteht.

Läuft Unterwäsche im Trockner ein?

Leider ist es tatsächlich so, dass Unterwäsche im Trockner einlaufen kann. Für Unterwäsche kann der Trockenprozess den Untergang bedeuten. Die starke Hitze des Trockners kann den Draht in BHs verformen oder Materialien wie Gummi angreifen. Wäschetrockner können eine Temperatur von 125 °C erreichen! Die ständige Reibung, die beim Trockenprozess entsteht, führt dazu, dass sich die Kleidung noch schneller abnutzt. Und es muss nun wirklich nicht sein, dass deine teuerste Unterwäsche von einem ruppigen Wäschetrockner ruiniert wird! 

Unterwäsche im Trockner – welches Programm ist sicher?

Wie lange kann Unterwäsche in den Trockner? Wir empfehlen ein Programm zwischen 20 und 30 Minuten. Um die Unterwäsche zu schützen, gib sie in ein Wäschenetz, dass für den Wäschetrockner geeignet ist. Wähle außerdem ein Programm mit niedriger Temperatur, damit keine Materialien beschädigt werden. Bei einer niedrigeren Temperatur kann es etwas länger dauern, bis die Unterwäsche trocknet, aber das ist ganz normal. 

Wenn deine Unterwäsche aus Mikrofaser besteht, solltest du sie auf gar keinen Fall in den Wäschetrockner geben! Bei der Hitze im Trockner könnte das Material schmelzen. Glücklicherweise aber trocknet Unterwäsche aus Mikrofaser ohnehin schneller als andere Materialien und es ist gar nicht nötig, sie in den Trockner zu stecken.

Wenn du dir unsicher bist, prüfe die Waschsymbole auf den Etiketten deiner Unterwäsche. Wenn du die Herstelleranweisungen befolgst, bist du beim Waschen und Trocknen der Wäsche immer auf der sicheren Seite. Waschsymbole sind manchmal schwierig zu entziffern, aber keine Sorge – Frag Team Clean kann dir beim Entschlüsseln helfen!

Unterwäsche trocknen ohne Wäschetrockner

Du bist natürlich nicht gezwungen deine Unterwäsche im Wäschetrockner zu trocknen. Es mag zwar nicht besonders schnell gehen, aber du kannst deine Unterwäsche schonend trocknen, indem du sie auf einem Wäscheständer aufhängst und an der Luft trocknen lässt. Verteile die Unterwäsche gleichmäßig und achte beim Aufhängen darauf, dass du die Stücke faltenfrei aufhängst und sie sich nicht überlappen, damit sie möglichst schnell trocknen. Unterwäsche mit Hosenbeinen, z. B. Strumpfhosen, sollten auch nicht zu nah beieinander hängen, sondern auf dem Wäscheständer gut verteilt sein, damit auch sie schneller trocknen. Wie schnell die Wäsche dann trocknet, hängt von der Raumtemperatur und -feuchtigkeit ab, aber die schonende Trocknung ist die Zeit auf jeden Fall wert. Verzichte beim Aufhängen auf Wäscheklammern, da sie die Wäsche verformen können.

Außerdem solltest du deine Unterwäsche nicht im direkten Sonnenlicht trocknen. In der Sonne können die Farben der Wäschestücke ausbleichen oder Materialfasern beschädigt werden. Lasse die Wäsche also lieber im Schatten trocknen. Wenn an einem sonnigen Tag kein Schatten im Garten oder auf dem Balkon ist, solltest du deine Wäsche lieber drinnen trocknen, sodass das Sonnenlicht nicht direkt darauf scheint.

Also, kann Unterwäsche in den Trockner? Theoretisch ja, aber um deine Wäsche möglichst lange zu erhalten, ist es ratsam, sie schonender zu trocknen, z. B. auf einem Wäscheständer. Mehr Reinigungstipps, um Wäsche wieder weiß zu bekommen oder zum richtigen Waschen von Handtüchern und vieles mehr erhältst du, wenn du dich bei unserer Frag Team Clean Community anmeldest!

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Frau knöpft ihre weiße Seidenbluse zu

    0

    Kann man Seide waschen?
  • unterwasche-waschen
    Unterwäsche waschen – so werden Slips und Co. sauber
  • Waesche trocknen
    Wie kannst du Wäsche am besten im Freien trocknen?

Kommentar