Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Wie wäschst du Spitzen-Unterwäsche richtig?

8 Kommentare

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Ob weißer Baumwoll-Schlüpfer, bunte Baumwoll-Boxershorts, Seiden- oder Spitzen-Dessous – hier erfährst du, wie Form und Farbe lange schön bleiben.

Top-Tipps vor dem Waschen

  • Prüfe zunächst die Pflegehinweise auf dem eingenähten Etikett. So erfährst du, ob das Textil waschbar ist oder ob Handwäsche empfohlen wird.
  • Wasche Dunkles mit Dunklem und Helles mit Hellem – so verhinderst du Verfärbungen.
  • Sortiere deine Wäsche nach der empfohlenen Waschtemperatur auf den Pflegeetiketten – so vermeidest du, dass sie zu heiß gewaschen oder bei zu niedriger Temperatur nicht richtig sauber wird.
  • Damit Seide, aufwendige Spitze oder Stickereien beim Waschen geschont werden, lege sie am besten in einen Wäschesack oder Kopfkissenbezug. Das gilt auch für Bügel-BHs, damit herausrutschende Bügel deine Waschmaschine nicht beschädigen.
  • Auch wenn du viel Wäsche hast, stopfe die Waschtrommel nicht zu voll. Sonst reibt deine Wäsche aneinander, Farben verblassen und Drucke können beschädigt werden.
  • Stelle bei feiner Wäsche lieber eine niedrige Schleuderzahlen ein. So schonst du abriebempfindliche Stoffe, Drucke und Spitze.
  • Um Stockflecken und unangenehme Gerüche zu vermeiden, solltest du Sportwäsche entweder gleich nach dem Sport waschen oder zunächst zum Trocknen aufhängen und dann mit der nächsten Maschine waschen.

Das richtige Waschmittel für Feinwäsche

Feinwäsche benötigt individuelle Pflege, damit sie auch bei häufigem Waschen schön geschmeidig bleibt und Farbe und Form lange erhalten bleiben. Voll- oder Universalwaschmittel können hier zu Farb- und Faserschäden führen und sind daher für Feinwäsche ungeeignet. 

Weiß strahlend gepflegt

Durch häufiges Tragen und Waschen kann deine weiße und helle Wäsche vergrauen oder vergilben. Um diesen Grauschleier zu verhindern, nutze am besten ein Waschmittel für weiße Wäsche wie Perwoll Renew and Repair für weiße Fasern.

Schwarz bleibt schwarz

Wenn ehemals schwarze Spitze plötzlich eher grau aussieht, magst du das Kleidungsstück gar nicht mehr anziehen. Nutze daher ein Waschmittel, das besonders dunkle Farben lange intensiv hält wie wie Perwoll Renew and Repair für dunkle Fasern.

Pflege für Wolle und Seide

Du liebst das weiche, anschmiegsame Gefühl von Seiden-Wäsche? Ein spezielles Waschmittel für Seide erhält dieses Gefühl besonders lange. Es reinigt behutsam selbst feinste Stoffe, wie Seide, Viskose oder Wolle. Hierfür eignet sich unser Perwoll für Wolle und Feines.

Interessante Produkte:

Kommentar

Ines Herzfeldt

August 22, 2023, 08:33 nachm.

Grundsätzlich mit Hand und einem Feinwaschmittel.

1

Garwi49

August 18, 2023, 11:29 vorm.

Benutze dies Waschmittel schon seit Jahren. Meist mit Erfolg.

0

57ed1f4d6d63441f81ab45c4a56436cf

August 17, 2023, 05:29 vorm.

Bestes Waschmittel

0

Winniepower

August 16, 2023, 10:42 nachm.

Perwoll hat schon lange einen festen Platz bei mir in der Reihe meiner Lieblings-Waschmittel erhalten ❣️

0

Christine k0706

August 16, 2023, 01:35 nachm.

Bestes Waschmittel

0

AnJo

August 16, 2023, 12:21 nachm.

Ich benutze Perwoll seit Jahren bzw. Jahrzehnten und doch, ich lerne nicht aus.

0

Schnuppi111

April 04, 2022, 02:52 nachm.

Gut zu wissen

1