Sofortrabatt
Jetzt bis zu 3 € sparen!

Bewirb dich jetzt
Und teste Pril Original GRATIS!

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Tipps zum Spinnweben entfernen

1 Kommentare

Ein Spinnennetz, gewoben zwischen Dach- und Regenrinne eines Hauses

Spinnen sind dafür bekannt, das Haus frei von nervigen Fliegen und anderen Insekten zu halten. Weniger hilfreich ist es allerdings, wenn ihre Spinnennetze im ganzen Haus zu sehen sind. Aber keine Sorge, Spinnweben sind wirklich leicht zu entfernen. Wir zeigen dir, wie du im Haus und auch draußen Spinnweben entfernen kannst.

So kannst du Spinnweben von Wänden entfernen

Es mag offensichtlich sein, aber um dauerhaft Spinnweben zu entfernen, solltest du regelmäßig Staub wischen. Vergiss nicht, auch die schwer zu erreichenden Ecken zu reinigen; dort weben Spinnen ihre Netze besonders gern. Idealerweise wischst du einmal pro Woche Staub. Doch das ist oft leichter gesagt als getan, wenn hier und da immer wieder der Alltag dazwischen kommt. Mache dich einfach wieder an die Arbeit, wenn du merkst, dass du schon länger nicht mehr aufgeräumt und geputzt hast.

Natürlich kannst du nicht wissen, ob das Spinnennetz noch bewohnt ist oder nicht. Wenn du den Bewohnern, die möglicherweise noch in der Nähe sind, lieber nicht begegnen möchtest, kannst du Spinnweben auch aus einer größeren Entfernung als nur einer Armlänge entfernen. Spinnweben am Boden oder unter Möbeln kannst du am besten mit einem Staubsauger entfernen. Besen eignen sich gut für Spinnweben an der Decke. Wenn du den Besen schon draußen benutzt hast, ziehe einfach eine alte Socke über das Ende, damit deine Wände nicht dreckig werden. Vielleicht möchtest du auch in ein Teleskoprohr für deinen Staubsauger investieren, mit dem du an der Decke Spinnweben entfernen kannst, ohne ihnen zu nahe zu kommen.

Spinnen kommen oft durch offene Fenster ins Haus und hinterlassen auch dort ihre Spuren. Am Fenster kannst du einfach mit einem Bürsten- oder Fugenaufsatz für deinen Staubsauger die Spinnweben entfernen. Putze danach die Fenster und wische die Rahmen mit einem Lappen ab, um jegliche Reste der Spinnweben loszuwerden.

Oft findest du Spinnweben auch an Vorhängen oder Lampenschirmen. Vorhänge oder Gardinen kannst du einfach waschen; bei allem, was nicht in die Waschmaschine darf, kann eine Fusselrolle Wunder wirken.

Spinnweben von der Hauswand entfernen

Im Haus bist du jetzt also fertig. Nun wird es Zeit Spinnweben von der Hauswand zu entfernen, wenn du sie nicht gerade als Halloweendekoration im Oktober gebrauchen kannst. Befolge diese Schritte, um Spinnweben von der Fassade zu entfernen:

  • Schritt 1: Fege alle Spinnweben weg, die du sehen und mit einem Besen erreichen kannst.

  • Schritt 2: Nimm dir einen Gartenschlauch und drehe das Wasser auf. Damit kannst du Spinnweben von der Hauswand entfernen, an die du sonst nicht dran kommst.

  • Schritt 3: Ein Hochdruckreiniger ist die schnellste und effektivste Methode Spinnweben loszuwerden. Außerdem kannst du gleichzeitig Spinnweben entfernen und den Balkon oder die Terrasse sauber machen.

  • Schritt 4: Spinnen richten sich gerne unter Dachrinnen und Rollläden sowie vor Fenstern ein. Sieh also auch da nach und reinige diese Stellen, wenn du gerade schon dabei bist…

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

So kannst du Spinnweben vorbeugen

Nun, da alle Spinnweben restlos entfernt sind, wäre es doch toll, wenn keine neuen mehr auftauchen würden, oder? Laut Onlinequellen gibt es viele Möglichkeiten, um Spinnen von deinem Zuhause fernzuhalten. Es gibt bestimmte Düfte, die Spinnen abschrecken. In Pfefferminz-, Eukalyptus-, Zitronen- oder Teebaumöl getränkte Wattebäusche oder ein Raumduftspray mit diesen Duftnoten sollten die Spinnen davon abhalten, sich bei dir wie zu Hause zu fühlen.

Draußen kann es helfen, den Rasen, Sträucher und anderes Grün regelmäßig zurückzuschneiden und Holz, Steine oder anderes Material nicht herumliegen zu lassen. So haben die Spinnen weniger Platz, um sich gemütlich einzurichten. Denke auch daran, Ritzen oder Risse an Fenstern und Türen oder in der Hauswand zu füllen, damit die Spinnen sich nicht hereinschleichen können.

Jetzt weißt du, wie du Spinnweben entfernen kannst und sie dauerhaft loswirst. Dein Zuhause wird nie wieder wie ein Spukhaus aussehen – außer vielleicht zu Halloween! Vielleicht interessierst du dich auch für unseren Artikel zu allgemeinen Reinigungstipps. Vergiss nicht, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um mehr hilfreiche Tipps und exklusive Rabatte zu erhalten.

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Garage entrümpeln, Paar räumt Garage auf

    0

    Garage entrümpeln: So räumst du das Chaos auf
  • Oft vergessene Aufgaben, eine Frau saugt unter der Couch.
    Oft vergessene Aufgaben
  • Ein Spinnennetz wird mit einem harten Besen entfernt
    Spinnen im Haus loswerden

Kommentar

Hauself

Juli 18, 2022, 05:49 vorm.

Es ist ja ok, dass man im Haus keine Spinnen haben möchte aber die Tipps um die Spinnen auch im Garten fern zu halten sind unmöglich!!! Denkt eigentlich irgendjemand mal an die Natur?

0