Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Kaffeemühle reinigen

0 Kommentare

Kaffeebohnen in der Kaffeemühle

Aufgepasst! Das Ritual der Reinigung einer Kaffeemühle ist genauso wichtig wie die Reinigung der Kaffeemaschine, der Kaffeekanne, des Espressokochers oder eines der vielen Hilfsmittel, die uns heute zur Verfügung stehen, um unser Kaffeeerlebnis individuell zu gestalten. Tatsächlich steht die Kaffeemühle für die wichtigste Handlung im täglichen Ritual vieler Kaffeeliebhaber, die nicht mal im Traum daran denken würden, ihre Kaffeebohnen NICHT selbst zu mahlen. 

Sicherheitstipps

Bevor wir in die verschiedenen Möglichkeiten eintauchen, die es gibt, um eine Kaffeemühle zu reinigen, folgen nun ein paar kurze Hinweise zu deiner eigenen Sicherheit. Letztendlich haben alle Kaffeetrinker spezielle Vorlieben für die Art von Kaffeezubehör, die sie mögen. Wenn du noch dabei bist, dein Kaffeeritual zu kreieren und zu gestalten, solltest du dich zunächst darüber informieren, welche Kaffeemühle am besten zu dir passt und wie einfach die Reinigung ist.

  1. STECKER ABZIEHEN: Stelle sicher, dass du aus Sicherheitsgründen den Stecker der Kaffeemühle nach jedem Gebrauch abziehst. Indem du dir das zur Gewohnheit machst, wirst du immer daran denken, dass du den Stecker der Kaffeemühle beim Reinigen immer abziehen musst. 
  2. SICHERHEITSHINWEISE LESEN: Für das Mahlen von Kaffee gibt es einige Grundmodelle: die Messermühle, die Gratmühle und die manuelle Kaffeemühle. Und es gibt noch andere, weniger beliebte Modelle: konische Gratmühlen, flache Gratmühlen, Hochgeschwindigkeitsmühlen, Niedriggeschwindigkeitsmühlen, Mühlen mit Mengendosierung und Mühlen ohne Mengendosierung. Wozu ist das wichtig? Lies bitte die Anleitungen der jeweiligen Hersteller, denn bei einigen ist es erforderlich, das Gerät zu zerlegen. Bei anderen hingegen kannst du es direkt im zusammengebauten Zustand reinigen. 
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Kaffeemühle reinigen

Ausgehend von den vielen Arten von Kaffeemühlen erahnst du sicher, dass jede Kaffeemühle ihren eigenen internen Mechanismus hat, den es zu reinigen gilt, und dass jeder Hersteller ein bestimmtes Verfahren dafür empfiehlt. Kaffee ist ein großes und wichtiges Thema im Leben eines Kaffeetrinkers. Frag also einfach deine Freunde, welches System und Verfahren zur Reinigung von Kaffeemühlen sich für sie am besten bewährt hat.

Was haben alle Kaffeemühlen gemeinsam?

Eins vorab: Alle Kaffeemühlen haben nur eine Aufgabe. Sie mahlen die Bohnen, die für diese eine besondere Tasse Kaffee oder sogar für die Kaffeepausen des ganzen Tages benötigt werden. Alle Mühlen benötigen eine regelmäßige Reinigung der Kaffeemühle.

  • Alle Kaffeemühlen benötigen entweder eine tägliche, wöchentliche und/oder eine monatliche Reinigung, da die duftenden Bohnen Ölrückstände hinterlassen, die mit der Zeit schal oder ranzig werden, was wiederum den Kaffeegeschmack beeinträchtigt. Du wirst deine Mühle mit der Zeit besser kennenlernen, wenn du auch mit dem Prozess vertrauter wirst. 
  • Kaffeeexperten warnen davor, das Innere der Mühle mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Sie raten stattdessen, zunächst ein trockenes Tuch zu verwenden, um Ölrückstände von den Kaffeebohnen wegzuwischen. Du kannst auch eine kleine, steife Reinigungsbürste für Kaffeemühlen (ja, sowas gibt es!) verwenden, um loses Kaffeepulver herauszuklopfen, das sich in den Messerklingen oder dem Grat festgesetzt haben könnte.
  • Die Kaffeemühle reinigen ist eine wichtige Aufgabe. Eine weitere Möglichkeit für eine noch gründlichere Reinigung ist die Verwendung von ein paar Reinigungstabletten für Kaffeemühlen, die aus lebensmittelechtem Zitronenpulver hergestellt werden. Mahle sie einfach, entferne so Kaffeereste und wische danach alles ab. Vergiss nicht, die Mühle danach mit ein paar alten Bohnen wieder zu aromatisieren.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Reinigen einer Kaffeemühle weitergeholfen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen tollen Küchen- und Reinigungstipps anzusehen, z. B. Fischgeruch aus der Küche entfernenBienenwachstücher für Lebensmittel verwenden und Hygiene in der Küche.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar