Vernel Aromatherapie GRATIS testen
Jetzt Mitglied werden und von den wunderbaren Düften verzaubern lassen!

Perwoll Renew Color GRATIS testen
Für gepflegte Fasern und leuchtende Farben!

Sil Saptil GRATIS testen
Damit steht deiner nächsten Reise nichts mehr im Weg!

Zum Grill-Gewinnspiel mit MILRAM
Sichere dir die Chance auf brandheiße Gewinne!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Recycling & Upcycling

Druckerpatronen entsorgen

0 Kommentare

Nachhaltigkeit
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Wir kennen es alle – man muss eilig etwas ausdrucken und in genau dem Moment wird die Tintenpatrone leer. Hoffentlich hast du vorgesorgt und kannst sie schnell wechseln – doch wie kann man alte Tintenpatronen entsorgen? Darf man sie einfach in den Restmüll werfen? Wir haben es für dich herausgefunden.

Wo kann ich Druckerpatronen entsorgen

In Deutschland ist das Entsorgen von Druckerpatronen über den Hausmüll verboten. Das ist auch gut so. Denn im Hausmüll entsorgte Tintenpatronen enden entweder auf der Mülldeponie oder in der Verbrennungsanlage. In den USA etwa werden jedes Jahr mehr als 500 Millionen Druckerpatronen verkauft. Mehr als die Hälfte davon (350 Millionen) landen später in Mülldeponien. Und weil Tintenpatronen aus Kunststoff bestehen, kann es bis zu 1.000 Jahre dauern, bis sie vollständig abgebaut sind. Und was ist mit dem ganzen Material und der Energie, die zur Herstellung neuer Patronen gebraucht werden? Wusstest du, dass für die Produktion einer Druckerpatrone fast vier Liter Öl benötigt werden?!

Zum Glück lässt sich diese Verschwendung vermeiden, da Tintenpatronen recycelt und wiederverwendet werden können. Durch richtige Entsorgung können Mülldeponien vor riesigen Mengen an Kunststoff bewahrt und uns allen die Kosten für den Betrieb der dafür benötigten Mülldeponien erspart werden. Doch genug davon – hier sind die Alternativen:

Alte Druckerpatronen wiederverwenden

Wenn du gebrauchte Druckerpatronen wiederverwendest, verringerst du nicht nur die Abfallmengen, sondern sparst langfristig auch Geld. Nachgefüllte Tintenpatronen sind oft vollständig gefüllt. Das ist bei neuen nicht immer der Fall. Allerdings kannst du Druckerpatronen nur ein paar Mal nachfüllen. Dann stellt sich erneut die Frage, wo du Druckerpatronen entsorgen sollst.

Tintenpatronen entsorgen – Recycling

Zum Glück ist es heutzutage sehr einfach, alte Patronen zu recyceln. Du kannst die leeren Druckerpatronen in vielen Elektromärkten einfach abgeben. Oft erhältst du dafür sogar etwas zurück – etwa einen Gutschein für deinen nächsten Einkauf oder Treuepunkte.

Einige Hersteller haben auch einen eigenen Recyclingservice. Dazu gehören etwa Epson, Lexmark, Canon und HP. Viele Unternehmen bieten eine Recyclinganleitung, Verpackungsmaterial und kostenlosen Versand an, wenn du ihren ihre alten Druckerpatronen zurücksenden willst. Weitere Informationen dazu findest du üblicherweise auf der Verpackung der Druckerpatrone.

Einige Recyclingunternehmen geben dir sogar etwas Geld für deine leeren Patronen – alternativ kannst du das Geld auch an einen gemeinnützigen Verein spenden lassen. Doch bevor du alte Druckerpatronen versendest, solltest du genau prüfen, ob sie von dem jeweiligen Unternehmen auch wirklich angenommen werden – so vermeidest du Komplikationen und möglichen Ärger wegen Einsendung falscher Patronen.

Jetzt weißt du, wie du Druckerpatronen entsorgen und auf diese Weise dazu beitragen kannst, dass sie wiederverwertet werden, anstatt auf der Mülldeponie zu landen. Jeder Beitrag hilft – denke also beim nächsten Patronenwechsel daran, die leere Tintenpatrone richtig zu entsorgen. Wir haben noch viele weitere Artikel rund um das Thema Nachhaltigkeit, wie etwa wie du die Umwelt schonen und deine täglichen Kosten senken kannst, Gegenstände aus dem Alltag, die du upcyceln kannst und wie du Küchenabfälle wiederverwenden kannst.

Kommentar