Bewirb dich jetzt als Produkttester
und teste die Weißer Riese Trio-Caps GRATIS!

Jetzt Produkttester werden
Und Perwoll Renew Schwarz GRATIS testen

Brillance Blondes Produkttest
Jetzt Mitglied werden und GRATIS testen!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Einen Kinderwagen zusammenklappen

0 Kommentare

Mann spaziert in einem Park und schiebt einen dunkelblauen Kinderwagen

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Auch wenn es sich manchmal so anfühlt: Das Zusammenfalten eines Kinderwagens ist kein Hexenwerk! Die vielen verschiedenen Marken und Modelle von Kinderwagen stellen selbst die geschicktesten Eltern vor eine Herausforderung. Wir haben einige hilfreiche Hinweise für das Zusammenklappen eines Kinderwagens oder Buggys.

Erste Schritte

Bevor du deinen Kinderwagen oder Buggy zusammenklappst, denke an diese drei Dinge: Bremsen, Flaschen und Baby. Stelle vor dem Zusammenklappen die Bremsen und schwenkbaren Räder am Kinderwagen fest. Entferne dann jegliches Spielzeug, Flaschen und anderes Zubehör aus dem Sitz und den Verstaumöglichkeiten, die dein Kinderwagen besitzt. Schließlich solltest du sicherstellen, dass dein Kind, besonders wenn es schon mobil ist, genügend Abstand zum Kinderwagen hält während du ihn zusammenklappst, damit es sich nicht die Finger einklemmt. Achte auch auf deine eigenen Finger!

Wie wird nun der Kinderwagen zusammengeklappt?

Die Antwort hängt stark von deinem Modell ab. In den meisten Fällen steht eine detaillierte Anweisung in der Bedienungsanleitung. Doch wenn du das hier liest, ist diese Anleitung vielleicht verloren gegangen oder nicht verständlich geschrieben. Kein Problem! Wir zeigen dir die üblichen Methoden für das Zusammenklappen eines Kinderwagens. 

  1. Wenn dein Kinderwagen ein Verdeck hat, klappe dieses in Richtung des Griffes ein. Oft gibt es auch einen Steckverschluss oder Riemen, mit dem das Verdeck in Position gehalten werden kann.
  2. Suche nach einem Hebel, Knopf oder Riegel. Dieser kann sich am Griff, an der linken, rechten oder der Vorderseite oder auch an mehreren Stellen befinden (bei manchen Kinderwagen müssen zwei Knöpfe gleichzeitig gedrückt werden). Der Mechanismus ist mit dem Gestell verbunden und ermöglicht erst das Falten. 
  3. Wenn du den Auslöser gefunden hast, betätige ihn und der Kinderwagen sollte in sich zusammenfallen. Vielleicht musst du auch etwas nachhelfen und ihn an einigen Punkten nach innen drücken. Arbeite aber nicht mit Gewalt! Der Kinderwagen sollte sich leicht zusammenfalten lassen, wenn die Gelenke oder der Mechanismus nicht defekt sind. Wenn du das Gefühl hast, du musst zu viel Kraft aufwenden, prüfe, ob nicht etwas im Gestell eingeklemmt ist.
  4. Klappe das Gestell zusammen – meistens müssen dazu die Vorderseite und die Griffe zusammengedrückt werden, das ist aber von Modell zu Modell unterschiedlich. 
  5. Bei vielen Modellen rastet das Gestell ein, sobald es vollständig zusammengefaltet ist (hier gibt es einen weiteren Mechanismus, um die Sperre wieder zu lösen). Wenn nicht, gibt es oft einen Steckverschluss oder Riemen mit dem der Kinderwagen zusammengehalten werden kann, wenn er nicht in Gebrauch ist.

Weitere Tipps rund um das Zusammenfalten deines Kinderwagens

Wenn du das Zusammenklappen deines Kinderwagens oder Buggys gemeistert hast, sind hier noch ein paar weitere nützliche Tipps. Bleibt ein nasser Kinderwagen länger als die übliche Heimfahrt mit dem Auto gefaltet, kann er Rost und Schimmel ansetzen. Wenn du in den Regen gekommen bist, solltest du ihn daher an der Luft trocknen lassen oder mit einem Handtuch abtrocknen bevor du ihn länger einlagerst.

Wenn sich dein sonst so einfach zu faltender Kinderwagen nicht mehr so leicht zusammenklappen lässt, prüfe, ob die Gelenke rostig sind – besonders bei Buggys. Ein Schmieröl wie WD-40 sollte dieses Problem lösen. Schaue auch, ob am Kinderwagen Teile des Gestells, Scharniere oder Mechanismen verbogen oder blockiert sind, die das Zusammenklappen behindern. 

Nun solltest du für das Zusammenklappen deines Kinderwagens oder Buggys bestens gerüstet sein! Wir hoffen, dass dir diese Tipps beim kniffligen Zusammenfalten deines Kinderwagens helfen können. Schaue dir auch unsere Artikel zu diesen Themen an: Wie falte ich ein SpannbetttuchHomeoffice mit Kindern organisieren oder Katzenbett reinigen. Wenn du regelmäßig neue Ideen und Tipps für deinen Alltag erhalten möchtest, werde Teil der Frag Team Clean Community! Neben unseren hilfreichen Artikeln bekommst du auch exklusive Rabatte und Angebote.

Kommentar