Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Organisieren

Anzughosen richtig aufhängen

0 Kommentare

eine graue und eine beige Hose auf Kleiderbügeln, auf halber Länge gefaltet

Nachdem du eine Anzughose gewaschen und anschließend die Hose gebügelt hast, solltest du sie unbedingt richtig aufhängen, damit nicht die ganze Mühe umsonst war. Wenn du dich fragst, wie Anzughosen richtig aufgehängt werden oder ob man Anzughosen hängen oder lieber doch falten sollte, lies hier unsere Antworten. Wir erklären dir, wie du Anzughosen richtig aufhängen kannst.

So werden Anzughosen richtig aufgehängt

Die erste Methode, Anzughosen richtig aufzuhängen beschreiben wir hier. Dafür brauchst du nur einen normalen Kleiderbügel mit einer horizontalen Stange, dem Hosensteg. Und so hängst du die Hose auf:

  1. Beachte die Bügelfalte in den Hosenbeinen und lege die Hose flach auf einen Tisch oder aufs Bett.
  2. Klappe nun das oben liegende Hosenbein hin zum Hosenbund.
  3. Lege den Kleiderbügel auf das unten liegende Hosenbein, wobei der Haken in Richtung Hosenbeinende weist.
  4. Falte den unteren Teil des hochgeklappten Hosenbeins über den Steg nach innen und ziehe ihn so durch die Bügelöffnung, dass das Hosenbeinende am Hosenboden anliegt, und streiche es glatt.
  5. Nimm das unten liegende Hosenbein und ziehe es durch den Bügel. Es fixiert nun das bereits eingeklappte andere Hosenbein, so dass, wenn du den Kleiderbügel am Haken aufnimmst, die zur Hälfte gefalteten Hosenbeine herabhängen, ohne verrutschen zu können.
  6. Jetzt brauchst du die Hosenbeine nur noch glatt zu streichen. Vergewissere dich, dass die Bügelfalte der Hose nach dem Falten weiterhin scharf liegt. Die Bügelfalten der beiden Hosenbeine liegen nach dem Ausrichten symmetrisch aufeinander.

Eine ähnliche Methode, die Hosenbeine der Anzughose so übereinander zu kreuzen, dass Gewicht und Reibung ein Verrutschen verhindern, nennt sich Savile-Row-Technik! Wenn du den Stoff deiner guten Hosen schützen willst, solltest du gepolsterte Kleiderbügel kaufen oder sie am Steg, über dem die Hose hängt, mit Samt bzw. Moleskin überziehen. Achte aber darauf, dass du nach dem Aufkleben eines solchen Schutzes den Kleber gut trocknen lässt, bevor du die Hose über den Steg hängst.

Weitere Tipps zum Aufhängen von Anzughosen

Bist du dennoch nicht zufrieden mit der Art, wie deine Anzughosen im Schrank hängen, oder befürchtest du, dass sie jederzeit vom Bügel rutschen könnten? Um das zu verhindern, gibt es ein paar spezielle Haushaltsutensilien.

  • Klammern, aber diese können auf der Hose Abdrücke hinterlassen, sollten also nur an den Stellen zum Einsatz kommen, die beim Tragen nicht zu sehen sind.
  • Filzgleiter, die normalerweise unter Möbel geklebt werden, sind auch recht praktisch. Damit kannst du verhindern, dass die Anzughose vom Steg abrutscht. Als Alternative zu Filzgleitern funktionieren auch Gummibänder, die du am Bügel befestigst.
  • Ein Schaumstoffüberzug um den Hosensteg des Kleiderbügels verhindert sowohl, dass sich ein unerwünschter Knick an der gefalteten Stelle bildet, als auch dass die Hose vom Bügel abrutscht.
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Hängen oder falten - was ist für Anzughosen besser?

Jetzt da du weißt, wie Anzughosen richtig aufgehängt werden, fragst du dich vielleicht, warum es besser ist sie aufzuhängen, als sie gefaltet in den Schrank zu legen. Wann Hosen aufgehängt werden sollten und wann sie gefaltet werden können, ist vom Stoff abhängig.

Hosen falten

Es ist unwahrscheinlich, dass du Anzughosen falten musst, statt sie aufzuhängen. Das mag vorkommen, wenn du keine Möglichkeit hast, die Anzughose aufzuhängen. In dem Fall solltest du versuchen, sie möglichst wenig zu falten und sie bei einem Stapel im Schrank obenauf zu legen. So wird der Stoff am wenigsten knittern.

Hosen aufhängen

Das empfiehlt sich deshalb für Anzughosen, weil sie meistens aus Materialien wie Wolle, Leinen, Seide oder anderen natürlichen Stoffen hergestellt werden. Durch Aufhängen kannst du verhindern, dass die zum Knittern neigenden Stoffhosen vor jedem Tragen erneut gebügelt werden müssen.

Tipp: Leider werden ausgerechnet teure Stoffe wie Wolle und Seide von Motten geliebt. Selbst wenn dein geschlossener Kleiderschrank die Hosen einigermaßen davor schützt, solltest du vielleicht gezielt für Schutz vor Motten sorgen, damit die richtig aufgehängten Anzughosen nicht von Insekten ruiniert werden!

Weitere Tipps zum richtigen Falten im Haushalt findest du in unserem interessanten Artikel So faltest du ein Spannbetttuch. Und denke dran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, wenn du unsere Website durchstöberst!

Kommentar