Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Somat CLASSIC gratis testen
Jetzt registrieren und Produkttester werden!

2€ Sofortrabatt
Mit unserem aktuellen Rabatt-Coupon

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Markise imprägnieren

Markise mit rot-gold-schwarzem Muster

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Wenn du eine Markise auf deiner Terrasse hast, ist es eine gute Idee, den Markisenstoff zu imprägnieren, damit du deine geschützte Terrasse selbst an regnerischen Tagen genießen kannst. Dazu brauchst du nur normale Putzmittel, eine kleine Menge Bleichmittel, eine leere Sprühflasche und ein Imprägniermittel. Lies dir die Gebrauchsanweisung genau durch, bevor du anfängst, um ungewünschte Überraschungen zu vermeiden.

Markise imprägnieren: Wasserdicht oder wasserabweisend?

Gibt es einen Unterschied zwischen wasserdichten und wasserabweisenden Markisen? Welches Material ist für welches Projekt am besten geeignet? Diese Fragen solltest du dir idealerweise schon beim Kauf deiner Markise stellen. Die Antwort lautet: Ja, es gibt einen Unterschied zwischen wasserdichten und wasserabweisenden Markisenstoffen.

  • Je nach dem, wofür du dich beim Kauf entscheidest (bzw. entschieden hast), musst du deine Markise zuhause zusätzlich imprägnieren – oder eben nicht.
  • Informiere dich, um das richtige Imprägniermittel für deine Markise zu wählen.

Was sind wasserdichte Markisen?

Wasserdichte Markisenstoffe wurden speziell entwickelt, um kein Wasser durchzulassen.

  • Ein perfektes Beispiel für eine wasserdichte Markise sind laminierte Markisenstoffe.
  • Wasserdichte Textilien sind auch gewebt erhältlich, etwa als Acryl-Stoffe.
  • Bei gewebten Stoffen wird der Wasserschutz zwischen den gewebten Fäden aufgetragen.

Was sind wasserabweisende Markisen?

Die Textilien wasserabweisender Markisen schützen dich ebenfalls vor Wasser, verlieren diese Eigenschaft aber im Laufe der Zeit.

  • Diese Stoffe müssen regelmäßig behandelt werden, um weiterhin wasserabweisend zu sein.
  • Informiere dich, welche Art Markise du besitzt bzw. kaufen wirst, da du diese beiden Markisenstoffe unterschiedlich behandeln und pflegen musst.

Markise reinigen

Wenn du eine neue Markise gekauft hast, die noch imprägniert werden muss, oder wenn du die Imprägnierung einer alte Markise auffrischen möchtest, ist es empfehlenswert, die gesamte Markise vor dem Imprägnieren mit einer weichen Bürste zu reinigen und zu desinfizieren.

  • Verwende dazu eine weiche Bürste mit langem Stiel und deine normalen Reinigungsmittel. Einige Quellen empfehlen, eine Sprühflasche mit Wasser und einer kleinen Menge mildem Spülmittel zu füllen und vor dem Imprägnieren jegliche Ablagerungen, Schmutz, Sand und Schimmel von der Markise zu entfernen.
  • Spritze die Markise mit einem Gartenschlauch ab. Lasse den Stoff in der Sonne trocknen.

Markisenstoff imprägnieren

Sprühe eine erste Schicht Imprägniermittel auf die Markise. Achte darauf, genügend davon aufzutragen. Doch wenn du zu viel aufträgst, könnte das Mittel abrinnen.

  • Trage anschließend eine zweite Schicht Imprägniermittel auf, um zu garantieren, dass der Stoff wirklich wasserdicht ist. Achte auf mögliche Löcher oder ausgelassene Stellen.
  • Achte besonders auf Bereiche, die möglicherweise wasserdurchlässig sind.
  • Lasse die letzte Schicht an einem sonnigen Tag vier Stunden lang trocknen.
  • Prüfe den Wasserschutz, indem du mit deinem Gartenschlauch Wasser über die Markise laufen lässt.

Nachdem du deine Markise imprägniert hast, kannst du deinen Außenbereich wieder für schöne Abende mit Freunden und Familie nutzen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungs- und DIY-Tipps anzusehen, z. B. wie man Gartenwerkzeug reinigt, wie man den Grillrost für draußen reinigt und wie man Rosen zurückschneidet, damit sie besser wachsen.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar