Skip to Content

Weißer Riese Produkttest
Werde Mitglied und teste Weißer Riese GRATIS!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Kreative Ideen zum Glasvitrine dekorieren

2 Kommentare

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Vielleicht hast du vor kurzem einen neuen Vitrinenschrank auf einem Garagenflohmarkt ergattert oder möchtest deinen einfachen, weißen Vitrinenschrank in ein einzigartiges Möbelstück verwandeln. Jedenfalls ist dir der Schrank, so wie er ist, zu langweilig. Keine Sorge – mit deiner Kreativität und unseren Tipps kannst du das volle Potenzial deines Vitrinenschranks ausschöpfen! Ganz egal, ob du schon viel Erfahrung hast oder noch neu im Bereich der Raumausstattung bist – wir zeigen dir, wie du deine Glasvitrine schön dekorieren kannst.

Mit Licht spielen

Manchmal ist es gar nicht der Schrank selbst, sondern sein Inhalt, den du in Szene setzen möchtest. Vielleicht möchtest du im Wohnzimmer oder in der Küche deine moderne Glasvitrine mit Porzellantellern oder eleganten Blumenvasen dekorieren. Das richtige Licht kann Wunder wirken, wenn du deine liebsten Sammlerstücke wie Bücher, Trophäen oder dein schönstes Geschirr präsentieren möchtest, und bringt deine Vitrine zum Leuchten. Dazu kannst du ganz einfach mit energieeffizienter LED-Beleuchtung Akzente setzen. Wenn du LED-Leuchtbänder verwendest, bringe sie an der Seite und oben im Regalfach an – nicht auf der Stellfläche. So hast du ein schönes Licht in der Vitrine, ohne dass du beim Ansehen direkt ins Licht schaust. Auch mit einem Leuchtpuck kannst du deine Glasvitrine schön dekorieren. Diese runden Lichter erzeugen einen tollen Scheinwerfereffekt. 

Rückwand aufpeppen

Wenn du die Aufmerksamkeit nicht nur auf den Inhalt deiner Vitrine lenken möchtest, kannst du mit einer Tapete an der Rückwand des Schranks einen schönen Kontrast schaffen. Überlege dir bei der Auswahl der Tapete, was du später in dem Schrank unterbringen möchtest und welchen Effekt die Tapete erzeugen soll. Soll die Tapete im Mittelpunkt stehen oder eher als schmeichelhafter Hintergrund dienen? Wenn die Tapete nicht allem anderen die Show stehlen soll, wähle eine unifarbene oder vertikal gestreifte Tapete mit matter Oberfläche, die die Struktur oder Farbe deines Vitrinenschranks wieder aufgreift. Hast du z. B. einen blauen Schrank mit Glastüren, könnte eine vertikal gestreifte Tapete in blau und weiß gut dazu passen.

Mehr Struktur durch Gardinen

Vielleicht möchtest du den Inhalt deines Schranks ja gar nicht zeigen, sondern lieber die Unordnung darin verstecken und eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Dafür sind Gardinen eine schnelle Lösung und tragen zu einem klassischen Landhausstil bei dir zu Hause bei. Leichte Stoffe wie Chiffon oder Mooskrepp eignen sich besonders gut. Dabei kannst du dich für eine fertige Variante entscheiden oder die Gardinen selbst nähen. Bringe jeweils zwei Gardinenstangen pro Tür an, eine an der oberen und eine an der unteren Türkante – so verrutschen die Gardinen nicht so leicht und verfangen sich beim Öffnen und Schließen des Schranks nicht zwischen den Schranktüren. 

Kontaktpapier oder Fensterfolien für das gewisse Etwas

Schon seit vielen Jahren werden Kontaktpapier und Fensterfolien für Küchen- und Badschränke verwendet. Warum nutzt du sie also nicht auch für dein Projekt? Mit geeignetem Material für Glasoberflächen kannst du die Glasfronten deines Schranks ganz einfach verwandeln. Du kannst entscheiden, ob du eine einfache Frostoptik haben möchtest oder etwas Ausgefalleneres. Dabei kannst du zwischen Diamanten, Paisley, Jugendstil und vielem mehr auswählen und deinem Schrank mehr Eleganz und Einzigartigkeit verleihen! Bevor du das Kontaktpapier oder die Fensterfolien anbringst, säubere und trockne die Glasscheiben. Staubpartikel und lose Haare können eine unebene Oberfläche mit Beulen und Bläschen verursachen.

Vitrine dekorieren – Tipps für den passenden Anstrich

Mache die Glasscheiben zu deiner persönlichen Leinwand! Mit wasserbasierten Acrylfarben kannst du die Scheiben z. B. mit einem botanischen oder geometrischen Motiv versehen. Wenn du dich für florale Muster entscheidest, kannst du dir auch Schablonen basteln und diese dann zu Hilfe nehmen, um dein gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Wenn du z. B. auf deinen Küchenvitrinen lieber ein geometrisches Muster zeichnen möchtest, greife zu Malerkrepp, um scharfe Kanten und präzise Formen zu zaubern. 

Ganz egal, wofür du dich entscheidest, mit diesen Tipps bist du bereit, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen und deine Glasvitrine schön zu dekorieren. Für mehr kreative Dekorationsideen, DIY-Projekte und Inspiration für deine Inneneinrichtung registriere dich noch heute bei Frag Team Clean!

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • Dekoelemente mit Zimt auf einer Holzfläche

    0

    Nachhaltig dekorieren
  • Kind zieht an der Leine eines Rollos

    0

    Ideen zum Fenster dekorieren
  • Reinigungsplan erstellen
    Reinigungsplan erstellen – und nie wieder Knatsch ums Putzen

Kommentar

Krimskrams

März 20, 2023, 02:59 nachm.

Tolle Idee

1