Somat Gold & Classic Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen

Somat All in 1 Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen!

Bewirb dich jetzt
Und teste das Persil Ultra Konzentrat Sensitive Gel!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Der Umwelt zuliebe

Leitfaden zum Energielabel

0 Kommentare

Verschiedene, auf dem Boden stehende Elektrogeräte, wie eine Mikrowelle, ein Kühlschrank und ein Fernsehgerät, und dazwischen eine Darstellung der farbigen Balken, die die Energieeffizienz anzeigen.
Ich bin dabei Sidebar

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Beim Kauf von Elektrogeräten ist dir bestimmt schon aufgefallen, dass die Hersteller auf einem Etikett den Energieverbrauch der Geräte angeben. Dieses Etikett wird als Energielabel bezeichnet und soll dir helfen, energieeffiziente Geräte zu wählen. Was aber bedeuten die einzelnen Angaben auf dem Label? Dies erläutern wir in diesem Leitfaden zum Energielabel.

Welchen Zweck hat ein Energielabel?

Wie bereits kurz angedeutet, dienen Energielabel der Orientierung, damit du aus dem Produktangebot ein möglichst energieeffizientes Elektrogerät auswählen kannst. Das bedeutet, es unterstützt dich dabei, Strom zu sparen und so auch bewusst mit den wertvollen Ressourcen unseres Planeten umzugehen. Du findest die Energielabels und die Angaben zum Energieverbrauch auf den meisten elektrischen Standardgeräten wie Kühlschränken oder Fernsehern. Neben den spezifischen Angaben zum jeweiligen Produkt bietet dir das Energielabel auch die Möglichkeit, den Energieverbrauch mit dem ähnlicher Geräte zu vergleichen und dann möglichst das Gerät mit der höchsten Energieeffizienz zu wählen.

Letztendlich wird sich ein sparsamer Umgang mit Energie auch positiv auf deine Stromrechnung auswirken! Du könntest überrascht sein, welch großen Unterschied ein neues, energieeffizienteres Gerät im Vergleich zu einem älteren ausmachen kann. Es kann schwierig sein, mit einem Gerät Energie zu sparen, das nicht darauf ausgelegt ist. Wenn du also zum Beispiel einen neuen Kühlschrank kaufen möchtest, lohnt es sich in jedem Fall, etwas Zeit zu investieren und nicht nur die Preise, sondern auch den Energieverbrauch verschiedener Geräte zu vergleichen.

In vielen Ländern ist das Energielabel für Elektrogeräte gesetzlich vorgeschrieben. Allerdings gelten in den verschiedenen Ländern und Wirtschaftsunionen unterschiedliche Regeln und Pflichtangaben für die Labels. Betrachten wir die Vorschriften der USA und der Europäischen Union als Beispiele. Die hier veröffentlichten Informationen entsprechen dem Stand vom Ende des Jahres 2022.

Das US-amerikanische Energielabel der FTC (Federal Trade Commission)

Das Energielabel, das du in den USA auf den meisten Haushaltsgeräten und auf einigen Beleuchtungsprodukten findest, ist auffällig gelb und schwer zu übersehen. Für bestimmte Sanitärprodukte ist auch die Angabe des Wasserverbrauchs vorgeschrieben. Die Hersteller sind gesetzlich verpflichtet, die von der FTC (Federal Trade Commission) vorgeschriebenen Labels auf ihren Produkten anzubringen.

Auf dem Energielabel werden der voraussichtliche Energieverbrauch des Geräts sowie die geschätzten Kosten dafür angegeben. Die Kostenschätzung beruht auf den durchschnittlichen Energiepreisen in den USA zum jeweiligen Zeitpunkt. Außerdem werden auf dem Label die Angaben zum entsprechenden Produkt mit den Werten ähnlicher Produkte gegenübergestellt.

Denke in jedem Fall immer daran, dass die Angaben auf den Labels Durchschnittswerte sind. Sie sollten nicht als absolute Wahrheit verstanden werden. Hinzu kommt, dass die beim Druck der Labels verfügbaren Preisinformationen möglicherweise nicht aktuell sind, wenn plötzliche Preissteigerungen auftreten. Daher können die Energiekosten in Dollar nur als grober Bezugswert herangezogen werden. Allerdings kannst du jederzeit durch den Vergleich mit ähnlichen Produkten herausfinden, welche die energieeffizientesten sind.

Das Energielabel der EU

Das Energielabel der EU ist nicht leuchtend gelb wie das US-amerikanische, sondern weiß mit farbigen Balken. Zusätzlich sind die Balken mit Buchstaben von A bis G gekennzeichnet. Diese Buchstaben, die für verschiedene Energieklassen stehen, und die entsprechenden Farben der Balken geben an, wie gut (oder schlecht) die Energieeffizienz des Produkts ist.

Der Balken der Energieklasse A ist hellgrün und steht für einen niedrigen Energieverbrauch. Die Energieklasse G hingegen hat einen roten Balken und zeigt an, dass das Produkt im Vergleich zu anderen, ähnlichen Produkten im Hinblick auf die Energieeffizienz sehr schlecht abschneidet. Alle anderen Balken sind mit den entsprechenden Buchstaben dazwischen gekennzeichnet und von grün bis rot farblich abgestuft.

Auf dem Energielabel der EU findest du außerdem einen QR-Code, über den du weitere Informationen online abrufen kannst. Darüber hinaus sind kleine Symbole abgebildet, die ebenfalls Auskunft über den Energieverbrauch, wie zum Beispiel über den Wasserverbrauch, oder die Geräuschemission geben, sofern relevant.

Das Energielabel der Europäischen Union ist für Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Fernsehgeräte, Leuchtmittel und Leuchten gesetzlich vorgeschrieben. Auch wenn diese Geräte online verkauft werden, muss im Shop das Energielabel neben dem Produkt abgebildet sein.

Ein Energielabel kann viele Informationen beinhalten, aber es lohnt sich in jedem Fall, beim Einkauf darauf zu achten. Die Wahl energieeffizienter Geräte nützt dir selbst und der Umwelt!

Weitere spannende Tipps für eine nachhaltige Lebensweise findest du in unseren Artikeln über Abfalltrennung, die Weiterverwendung von Küchenresten und das Spenden aussortierter Kleidung. Und wenn du dich der Frag Team Clean Community anschließt, zählst du zu den Ersten, die unsere neuen Artikel erhalten und von unseren Produktangeboten und Rabatten erfahren.

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten

  • Nachhaltig waschen

    0

    Nachhaltig waschen
  • Stromverbrauch – Backofen im Check
    Stromverbrauch – Backofen im Check
  • Anleitung für mehr Umweltbewusstsein zu Hause
    Anleitung für mehr Umweltbewusstsein zu Hause

Kommentar