Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Wie entfernst du Flecken aus weißen Hosen?

4 Kommentare

Weiße Hosen sehen großartig aus, sind aber auch schmutzanfällig. Hast du auch solche Kleidungsstücke im Schrank? Vielleicht trägst du auch weiße Arbeitshosen. Fakt ist: Früher oder später haben sie Flecken. Hier sind die richtigen Tipps dazu, wie du sie wieder entfernen kannst.

Welche Probleme machen Flecken auf weißen Hosen?

Mit dunklen Hosen hast du quasi Narrenfreiheit. Du kannst dich überall hinsetzten, überall entlangstreifen und auch bei nassem Wetter spazieren gehen, ohne dass du dir gut sichtbare Flecken einfängst. Mit einer weißen Hose sieht das anders aus. Getränke, Soßen, nasser schmutz, Blut, Obst – all das gibt gut sichtbare und leuchtende Flecken auf der weißen Hose. Erste Empfehlung: Reibe den Fleck nicht weg. Dadurch würdest du ihn nur größer machen und tiefer in die Fasern bringen. Tupfe ihn lieber vorsichtig ab. 

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Wie entfernst du Flecken aus weißen Hosen Schritt für Schritt?

Mit diesen Schritten hast du gute Chancen, Flecken aus deiner weißen Hose zu bekommen:

  1. Besorge dir Waschmittel (z.B. Persil Universal Kraft-Gel) und Fleckenentferner speziell für weiße Wäsche.
  2. Entferne groben Schmutz mit einem Löffel oder einem stumpfen Messer vom Stoff.
  3. Tupfe den Fleck mit einem trockenen Tuch ab, um die Flüssigkeit herauszuziehen.
  4. Trage den Fleckenentferner auf.
  5. Wasch das Kleidungsstück bei höchstmöglicher Temperatur.
  6. Schau nach, ob der Fleck weg ist und wiederhole gegebenenfalls die Prozedur.

Wie kannst du die Hose vorbehandeln?

Zunächst solltest du alle groben Verunreinigungen von der weißen Hose abkratzen. Das geht natürlich nur mit trockenen Bestandteilen. Die nassen Flecken musst du abtupfen. Nimm dazu ein sauberes trockenes Tuch. Wenn der Hosenstoff Bleichmittel verträgt, trage ein Fleckengel auf. Lass es 5 Minuten einziehen. Bei sehr hartnäckigen flecken kannst du die Hose eine Stunde in Waschmittellauge einweichen.

Wie kannst du sie waschen und ausspülen?

Auf dem Pflegeetikett findest du Angaben dazu, bei wie viel Grad du die weiße Hose waschen darfst, Wähle an der Waschmaschine die höchstmögliche Temperatur aus. Empfindliche Stoffe musst du mit der Hand waschen. Gegebenenfalls kannst du etwas Fleckensalz (z.B. Sil 1-für-Alles Fleckensalz) zum Waschmittel geben. Schau nach dem Waschgang und vor dem Trocknen, ob der Fleck weg ist. Ist er das nicht, kannst du die Prozedur wiederholen.

Wie kannst du Flecken aus weißen Leinenhosen entfernen?

Du hast eine weiße Leinenhose mit Fleck? Auch für Leinen gibt es extra Waschmittel und extra Fleckenentferner. Trage beides auf und lass es eine Stunde einziehen. Anschließend wäschst du die weiße Leinenhose wie gewohnt.

small fleck pruefen

Kommentar

kegi

Juni 29, 2022, 06:58 vorm.

Sodapulver bewirkt auch bei mir wahre Wunder und wenn der Fleck sehr hartnäckig ist verwende ich Dr. Beckmann Gallseife das hilft zu 99%.

1

Cassina

Juni 27, 2022, 12:08 nachm.

Bei mir reicht meist ein Vorwaschspray und dann wasche ich mit Gardinen Waschmittel und gebe noch Sodapulver dazu.

1