Bewirb dich jetzt
Und teste Perwoll Renew Wolle GRATIS!

Bewirb dich jetzt
Und teste Somat All in 1 Extra gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Periodenunterwäsche waschen – so geht‘s

2 Kommentare

Eine Frau legt rote Periodenunterwäsche in die Waschmaschine.

Viele Frauen entscheiden sich heute gegen traditionelle Hygieneartikel wie Tampons und Binden. Stattdessen nutzen sie für die Zeit ihrer Menstruation neue Alternativen – zum Beispiel Menstruationstassen oder Periodenunterwäsche. Anders als Wegwerfoptionen können diese neuen Produkte immer wieder verwendet werden und sind daher  nachhaltiger als herkömmliche Menstruationsartikel. Wir haben schon detailliert erklärt, wie man eine Menstruationstasse reinigt, aber wie kann man Periodenunterwäsche reinigen? Lies weiter und wir erklären es dir.

Periodenunterwäsche waschen – Anleitung

Vielleicht fragst du dich, ob du deine Periodenslips sofort waschen musst. Manchmal ist das einfach nicht praktikabel, weil du nicht zu Hause bist. Aber falls du deine Periodenunterwäsche sofort waschen kannst, machst du es dir leichter, denn so wird sie schneller sauber. Eine weitere Frage wird sein: „Kann ich meine Periodenslips zusammen mit anderer Wäsche waschen?“ Die Antwort ist: Ja, natürlich! Aber falls du beim Wäsche waschen in der Regel Weichspüler benutzt, solltest du deine Periodenunterwäsche separat waschen oder auf den Weichspüler verzichten. Dieser kann nämlich das Material der integrierten Einlage und die Verbindungen an den Nahtbereichen beschädigen, wodurch die Periodenunterwäsche mit der Zeit ihre Absorptionsfähigkeit verliert.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Periodenunterwäsche reinigen – Schritt für Schritt

Für diese Unterhosen brauchst du keine ausgefallenen Spezialprodukte. Befolge einfach die folgenden Schritte und im Nu bist du Profi im Waschen von Periodenunterwäsche.

Schritt 1: Unterwäsche ausspülen

Zuerst spülst du die Slips unter kaltem Wasser aus. So werden die aufgenommenen Flüssigkeiten herausgewaschen. Wenn du den Zwickel abreibst, bekommst du noch mehr Flüssigkeiten heraus.

Schritt 2: Die Wäsche per Hand oder in der Maschine waschen

Wenn du die Waschmaschine nutzen willst, stelle die Temperatur auf 40 Grad ein und verzichte auf Weichspüler und Bleichmittel. Wir empfehlen Waschmittel wie Persil® Universal 4in1 DISCS – diese Discs kannst du für Waschgänge jeder Temperatur verwenden. Gib die anderen Kleidungsstücke, die du waschen willst, ebenfalls in die Trommel. Keine Sorge, die Periodenslips werden nicht abfärben. Oder du kannst deine Periodenunterwäsche per Handwäsche reinigen. Dazu nimmst du lauwarmes Wasser mit etwas Waschmittel und spülst die Slips vorsichtig darin aus.

Schritt 3: Trocknen lassen

Diese Art der Unterwäsche braucht ein wenig mehr Trocknungszeit, weil sie aus vielen Schichten besteht. Je nachdem, wo du wohnst, kann es zwei Stunden bis zwei Tage dauern, bis die Slips trocken sind. Wenn du die Wäsche aus der Maschine nimmst, drückst du das überschüssige Wasser aus oder tupfst die Slips bei Bedarf etwas trocken.

Periodenunterwäsche solltest du nicht im Wäschetrockner trocknen – aber wenn es mal schnell gehen soll, wählst du am besten ein sanftes Programm. Allerdings sollte das die Ausnahme bleiben, weil deine Wäsche mit der Zeit darunter leiden würde. 

Jetzt weißt du, wie du Periodenunterwäsche waschen kannst, damit sie lange hält. Und wenn du schon hier bist, könntest du auch unsere anderen interessanten Artikel zu verschiedenen Themen lesen. Melde dich bei Frag Team Clean an und freue dich auf coole Rabatte und Angebote.

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Umweltfreundliche Periode: Nachhaltige Alternativen zu Binden & Co., Slipeinlagen, Tampons und Menstruationstasse

    0

    Umweltfreundliche Periode: Nachhaltige Alternativen zu Binden & Co.
  • Wie entfernst du Flecken von Fäkalien, Urin und Erbrochenem?
    Wie entfernst du Flecken von Fäkalien, Urin und Erbrochenem?
  • Eine Matratze, die mit einem Staubsauger gereinigt wird
    Urin aus der Matratze entfernen

Kommentar

Ivonne

November 07, 2022, 09:26 nachm.

Ich bin Krankenschwester und Blut NUR mit kalten Wasser auswaschen. Bei warmen Wasser binden die Eiweiße im Blut dann bekommt man es NIE wieder aus den Klamotten. Grade bei weiss!

1